Motor zieht nur 50km/h ? & Umbau von 50-60ccm!

      Motor zieht nur 50km/h ? & Umbau von 50-60ccm!

      Hallo liebe Simson Freunde!
      Da ich 2 Sachen habe, einmal ein "Problem?" und den Umbau von 50 auf 60ccm, und es im Prinzip in Bereich Motor und Tuning gehört entlasste ich mich einfach komplett hier, wenn nicht dann sagt mir bitte wo das passend reingehört.

      Ich bin 16, und habe mir ne Simme zugelegt. Sie war in einem miserablen Zustand, wir haben sie überwiegend zuhause neu lackiert, und hier und da ein wenig sauber gemacht. Die Elektronik wurde teilweise neu gelegt weil diese auch schrecklich war.
      Naja auf jeden Fall funktioniert soweit alles. Der Vergaser wurde vor einigen Tagen erst komplett auseinander genommen und es wurde soweit wieder alles sauber gemacht, neue Dichtung und co.
      Ich habe verbaut einen Bing 17 Vergaser, mit nem 50ccm Kopf.
      Jetzt die Frage(n):
      Mein Motor schafft auf gerade Strecke so 48-50km/h (laut Tacho) - ich wiege aber auch gute 100kg. Also daher denke ich ist das "normal" ? weil der Motor ja schon 180kg+mich schleppen muss? Oder ist da vielleicht wat falsch eingestellt irgendwo?
      Die Zündkerze war vor kurzem Schwarz bis ich die Mischung richtig eingestellt habe, jetzt ist sie perfekt Rehbraun.
      So jetzt zu meiner Geschichte: Ich möchte da sie so wenig Kraft hat umbauen auf 60ccm, das geht ja ohne weiteres einfach, da man nicht mehr umbauen muss. Es geht hier um einen 60/4 Zylindersatz den ich für ca. 82€ beim MZA Händler bekomme, was bereits bestellt ist.
      Jetzt meine Frage: Was muss ich beachten? Gibt es irgendwas was ich erneuern und/oder verbessern könnte was die Simme ein wenig schneller macht? Ich möchte das die Simme wirklich auf der graden ihre 60 km/h rauskriegt!
      Der 1te zieht bis 20, der 2te bis 40 der 3te bis zwischen 50-60 und der 4te macht im Prinzip nichts mehr außer Benzin "sparen" (niedriger Drehzahlbereich - also hält unter anderem die Geschwindigkeit nurnoch, falls die nicht sogar verloren geht...)
      Daher möchte ich wissen ist da was im Getriebe oder bin ich halt einfach wirklich zu schwer dafür dass der 4te Gang nicht mehr zieht?
      Zudem wollte ich fragen welche Tuningmaßnahmen sich so lohnen um ein wenig mehr rauszuholen aus der Simme.
      Jetzt bitte nicht 0815: lass das tunen & co. Ich weiß das ich die Lebensdauer verkürze, ich weiß dass ich ein Risiko hier und da eingehe, dass spielt jetzt aber gerade überhaupt keine Rolle.
      Im Prinzip kenne ich mich noch nicht wirklich "perfekt" aus mit der technik der Simme, fakt ist aber das eine Vape 12V eingebaut ist. (Hätt ich beinahe vergessen zu erwähnen)
      Ich freue mich auf hilfreiche Antworten!

      MfG,
      Daniel :morgaehn:
      Fakt ist, mit deinem Gewicht fährt eine Simson auch mit originalen Teilen 60. Ich würde behaupten, das da etwas mehr im Argen liegt.
      Du solltest deinem Motor regenerieren (lassen). Sonst bringt dir der neue Zylinder nichts ausser noch mehr Frust. Den Bing Vergaser kanst du auch wieder ausbauen, da dieser nicht für Tuning geeignet ist.
      Allein der 60/4 von MZA wird dich auch nicht glücklich machen. Das Geld hättest du dir sparen können. Wenn schon anderer Zylinder, dann was haltbares mit Leistung, wie z.B. der 60Reso. Kostet mehr, lohnt sich aber.
      Das regenerieren ist für mich als Schüler einfach zu teuer. (Habe mir sagen lassen über 300€ oder so?) Der Vergaser kann dann ja im Prinzip auch erneuert werden oder getauscht werden oder verkauft werden wie auch immer. Und der 60Reso ist mir einfach etwas zu teuer, und ob der sich dann so wirklich auch dann lohnt?

      /EDIT:

      Ich frag mal dann hier einfach die Profis unter euch:
      Was würde eine *anständige* Regenerierung kosten, bei der ich die 4KW die man mit AM fahren darf auch benutzen kann? (ca. 5,2 PS)
      Sprich wie teuer wäre das was bräuchte man alles für *notwendige* teile, nicht einfach nur damits besser aussieht sondern wirklich nur notwendig (schülerbudgets sind klein...)

      grüße geht raus
      daniel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „NexInjc“ ()

      Wenn etwas kaputt oder verschliessen ist (so wie dein Motor), dann muss es aber regeneriert werden. Du solltest besser dafür sparen, bevor du Geld für Tuningteile ausgibst. Erst mal die Basis ordentlich in Schuss bringen, dann weiterbasteln. Eine getunte Simse, die dann gerade mal 60 bringt, ist ein Witz und den Aufwand und das Risiko nicht wert.

      Meine beiden Simsen laufen 65 (Zylinder, Lager, Getriebe und sonstiges neu) und 63 (Zylinder [Nachbau] und Motor mit unbekannter Laufleistung) mit dem originalem Setup. Und ich habe auch 75 kg und an der 2. sind sogar noch Seitentaschen montiert. Das Gewicht spielt für die Endgeschwindigkeit nicht so die dominante Rolle, Reibung und Luftwiderstand sind viel entscheidender.

      Hast du schon die Bremsen kontrolliert (schleifen)?
      Sind die Radlager in Ordnung?
      Kettenspannung?
      Luftdruck (ca. 3 bar)?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „passra“ ()

      Also den 60/4 hättest du dir sparen können.
      Das Moped muss auch mit Standardmotor ausdrehen können.

      Kontrolliere die Zündung (Vape abgeblitzt?) und den Vergaser (ist es ggf. der drosselvergaser?), Auspuff. Ansonsten müssen sich deine Räder frei drehen lassen und übergaupt alles leichtgängig sein.
      Wenn der Zylinder nicht großartig rasselt und du auch noch kompression fühlen kannst ist da auch weniger Handlungsbedarf.

      mfg
      :b_wink:
      @passra: 1. Nein tun sie nicht
      2. Kontrolliere ich die Tage mal
      3. Ist in Ordnung.
      4. sind ca. 3 drauf! :)

      @Simon S93: Habe die Bestellung auch storniert da ich es wenn ihr das so sagt für sinnvoller halte den Motor erstmal zu regenerieren ( so ein Set zum selber machen kostet ja auch gerade mal 90€... :) )
      Was meinst du mit "Vape abgeblitzt"?
      Was meinst du mit Drosselvergaser?
      Zylinder rasselt nicht wirklich, wenn man aber fährt und im Gang ausrollen lässt dann hört man manchmal eine Art Fehlzündung, ob es aber eine ist, weiß ich nicht wirklich...
      Kompression ist eigentlich da.

      MfG
      Ich wieg 110 und hab nen 50er Almot drauf.
      Selbst damit fahr ich 65 wenn kein Gegenwind ist.

      Bei dir ist wie gesagt was anderes im Argen.
      Ob man jetzt mit der Regeneration das Problem löst, wage ich zu bezweifeln. Ich denke mal neue Simmerringe sollten auch erstmal reichen und dann alles alles außenrum optimieren.

      Dazu gehören
      -Zündung exakt einstellen
      (0€)
      -Vergaser abstimmen, ich persönlich würde da nen BVF ran bauen, muss aber nicht
      (0-30€)
      -den Auspuff komplett(!) zerlegen und reinigen
      (0€)
      -sicherstellen, dass die Räder frei laufen und die Kette ordnungsgemäß gespannt ist
      (0€)
      -sicherstellen, dass das Moped genug luft kriegt, aber auch nicht zu viel( niemals ohne Luftfilter! ) Luftfilter mit Benzin reinigen und dann leicht einölen
      (0€)
      -neue Simmerringe
      (30-40€ mit allem was man dazu braucht wie Dichtungen, neues Öl, etc...)
      -wenn das alles nicht hilft, mal nen Blick in den Zylinder werfen.
      (Im schlimmsten Fall 50 -150€ je nach dem was dabei raus kommt und für was man sich dann entscheidet)

      Eine Regenerierung, also neue Lager, Dichtungen und Kurbelwelle, bekommst du hier im Forum übrigens für knapp die Hälfte.
      Einfach mal im Dienstleistungsbereich schauen.
      Auch wenn es Dich reizt, lass den Motor machen. Die jungs die das hier anbieten sind Profis, die machen super arbeit und sind schnell und sogar noch günstig!

      Die meisten hier werden dir nen Reso 60er empfehlen. Der läuft ganz gut auch mit dem restlichen Setup von dir, obwohl der Bing dafür nicht empfohlen wird. Der Reso weiß das aber nicht und läuft trotzdem :D

      Ich bin schwerer als du und der Reso läuft mit Vape/Bing knapp über 70 und beim Anfahren gibt es garkeine Probleme mehr im Verkehr mitzuhalten.
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^
      Der MZA 60/4 ist absoluter Rotz. Lass den Motor neu machen und mach mehr Kubik rauf.... mehr als 70ccm machen bei so einem Gewicht einfach mehr Spaß.
      Simson S51: JW-Sport MX Gabel, Kastenschwinge, ZT S85G Stage1 Komplettmotor mit 5Gang, nadelgelagerte Kupplungsdruckplatte, usw. -> gemessene 15,2PS am Motor und 13,9 am Rad
      Simson SR50 Komplettumbau "Custom": 70/4 von Simon Weißmann mit etwa 11PS und auch viel Schnick Schnack
      Instagram: 2stroke_fanatic

      schUk0 schrieb:

      Ich wieg 110 und hab nen 50er Almot drauf.
      Selbst damit fahr ich 65 wenn kein Gegenwind ist.

      Bei dir ist wie gesagt was anderes im Argen.
      Ob man jetzt mit der Regeneration das Problem löst, wage ich zu bezweifeln. Ich denke mal neue Simmerringe sollten auch erstmal reichen und dann alles alles außenrum optimieren.

      Dazu gehören
      -Zündung exakt einstellen
      (0€)
      -Vergaser abstimmen, ich persönlich würde da nen BVF ran bauen, muss aber nicht
      (0-30€)
      -den Auspuff komplett(!) zerlegen und reinigen
      (0€)
      -sicherstellen, dass die Räder frei laufen und die Kette ordnungsgemäß gespannt ist
      (0€)
      -sicherstellen, dass das Moped genug luft kriegt, aber auch nicht zu viel( niemals ohne Luftfilter! ) Luftfilter mit Benzin reinigen und dann leicht einölen
      (0€)
      -neue Simmerringe
      (30-40€ mit allem was man dazu braucht wie Dichtungen, neues Öl, etc...)
      -wenn das alles nicht hilft, mal nen Blick in den Zylinder werfen.
      (Im schlimmsten Fall 50 -150€ je nach dem was dabei raus kommt und für was man sich dann entscheidet)

      Eine Regenerierung, also neue Lager, Dichtungen und Kurbelwelle, bekommst du hier im Forum übrigens für knapp die Hälfte.
      Einfach mal im Dienstleistungsbereich schauen.


      womit soll ich den Luftfilter einölen?

      Und den Rest werde ich mir mal morgen anschauen ich habe morgen ein wenig Zeit.

      Danke an alle hilfreichen Tipps, ich melde mich sofern es was neues von mir gibt!

      Daniel :)

      NexInjc schrieb:

      bei der ich die 4KW die man mit AM fahren darf auch benutzen kann? (ca. 5,2 PS)


      Hä? Wieso 4kw :kopfkratz: Die DDR S51hat eine Betriebserlaubnis für ihre 49,8ccm (+ die "legale" Schleifmaße) und ihre round about 2,7kw die 60km/h Höchstgeschwindigkeit (+/- dem geduldeten Toleranzbereich) ergeben. Alles darüber hinaus ist illegal und in der Kategorie Tuning zu verbuchen. Egal ob getunter 50ccm oder Stino 70ccm etc.
      Nur mal so am Rande erwähnt, bevor du meinst hier irgendwie legal mehr Leistung fahren zu können.
      Die 4KW müssen eingetragen werden, was nur in Verbindung mit einer angepassten Übersetzung und ggf. besserer Bremse möglich ist.
      Aber das kostet nicht nur den Zylinder, sonder auch bei TÜV und Zulassungsstelle.

      Lass den originalen Hubraum und Leistung bestehen. Wenn alles gut läuft bist du sicher erst mal zufrieden.

      Mehr Leistung will man faktisch immer, da man sich an die vorhandene Leistung gewöhnt.
      Zum Thema Bing Vergaser. Der geht auch locker am 60er Zylinder. Dann eventuell mit ner 70 HD bedüsen. Auch würde ich nie wieder nen BVF Gaser verwenden. Der Bing ist einfach der beste und zuverlässigste Vergaser für die Simson.
      Simtex´s Aufbau - Thread

      Der Standard
      Hier sind wieder Weisheiten im Umlauf...man man man.

      Ich habe noch keinen ausgelutschten Motor gefahren, der nur 48-50 bringt und bei dem der 4. Gang nicht ausfahrbar ist. Da hilft auch keine Motorregenierung. Es wird immer viel zu schnell zu schnell zu einer Motorrevision geraten, sobald der Motor etwas mehr qualmt. Ich vermute eher 2 Ursachen:

      1. Der Auspuff ist dicht, also so richtig zu. Dann fehlt dem Motor die Kraft. Ausbrennen mit Benzin halte ich für schwachsinnig, da sich dann das schöne Chrom verfärbt (sofern noch erhaltungswürdig). Ansonsten gehen auch alle anderen Reiniger, die ordentlich wirken wie Backofenreiniger, Waschbenzin o.ä.

      2. Irgendeine Intelligenzbestie hat da ein 17er Ritzel oder so an den Motor gebaut. Das erhöht zwar die Endgeschwindigkeit, nimmt im gleichen Zug aber Drehmoment und Beschleunigung.

      Es können auch mehrere Faktoren (Fahrergewicht, ausgelutschter Zylinder, falsche Vergasereinstellung, zugesiffter Auspuff) auf einmal auftreten.

      Einen Bing kannst du mit nahzu jeden Zylinder fahren. Ich kann diese Hörensagen-Weisheiten nicht mehr hören. Ich bin schon einen Bing an einem 85er gefahren, der lief auch. An meinem SR80-Motor fahre ich damit auch 75-80. Der Bing ist so ein geiler Vergaser, der seinesgleichen im Simsonbereich sucht. Wer nur auf Tuning und Geschwindkeit setzt und das letzte % an Leistung ausquetschen sollte, kann darauf verzichten.
      Die Geschwindigkeitsversprechen vom Bing sind auf alle Fälle mit denen der BVF vergleichbar. Kinderleichte Einstellung, so gut wie keine Wartung, sparsam und sehr gute Gasannahme.
      Aber ich will hier keine Grundsatzdiskussion starten, sondern nur von Vorurteilen gegen den verhassten Bing von denjenigen aufräumen, die ihn noch nichtmal gefahren sind.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      NexInjc schrieb:

      @Simon S93: Habe die Bestellung auch storniert da ich es wenn ihr das so sagt für sinnvoller halte den Motor erstmal zu regenerieren ( so ein Set zum selber machen kostet ja auch gerade mal 90€... )
      Was meinst du mit "Vape abgeblitzt"?
      Was meinst du mit Drosselvergaser?
      Zylinder rasselt nicht wirklich, wenn man aber fährt und im Gang ausrollen lässt dann hört man manchmal eine Art Fehlzündung, ob es aber eine ist, weiß ich nicht wirklich...
      Kompression ist eigentlich da.


      Überleg dir das mit Motorregenerieren in Eigenarbeit genau! Wenn du ein bisschen Verständnis und geschick in solchen Dingen hast wird das sicher funktionieren, aber einfach mal so ist das eben auch nicht gemacht. ;)
      Die Vape sollte zur Kontrolle abgeblitzt werden. Damit überprüfst du ob die Zündung auch wirklich an der richtigen Stelle kommt.
      Es gab afaik auch die Bingvergaser für 50km/h, 45km/h usw. . Sprich für die Nachwende Simsons. Schau mal nach der genauen Bezeichnung deines Vergasers.

      Ansonsten hast du schon viele weitere Hinweise bekommen die du erst mal abarbeiten solltest.

      mfg
      :b_wink:

      Chrisman schrieb:


      Einen Bing kannst du mit nahzu jeden Zylinder fahren. Ich kann diese Hörensagen-Weisheiten nicht mehr hören. Ich bin schon einen Bing an einem 85er gefahren, der lief auch. An meinem SR80-Motor fahre ich damit auch 75-80. Der Bing ist so ein geiler Vergaser, der seinesgleichen im Simsonbereich sucht. Wer nur auf Tuning und Geschwindkeit setzt und das letzte % an Leistung ausquetschen sollte, kann darauf verzichten.
      Die Geschwindigkeitsversprechen vom Bing sind auf alle Fälle mit denen der BVF vergleichbar. Kinderleichte Einstellung, so gut wie keine Wartung, sparsam und sehr gute Gasannahme.


      :gut_beitr:

      Simon S93 schrieb:


      Es gab afaik auch die Bingvergaser für 50km/h, 45km/h usw. . Sprich für die Nachwende Simsons. Schau mal nach der genauen Bezeichnung deines Vergasers.


      Richtig und wenns nicht gerade der 10mm Mofa Bing ist reicht es die entsprechende HD zu wechseln. Alle 15mm Bings sind ansonsten gleich.
      Simtex´s Aufbau - Thread

      Der Standard
      Auch wenn es schon mehrmals gesagt wurde sage ich es nochmal: du scheinst ganz am Anfang zu stehen was Simson angeht. Mach den Motor nicht selbst, lass es machen. Tacharo hier im Forum macht das super gut zum guten Preis. Was das kostet wird dein Motor ihm sagen. Wenn du es entgegen aller Ratschläge doch allein machen solltest, komm dann bitte nachher nicht angeheult wenn was nicht geht. Es ist zwar kein Hexenwerk, aber ein paar Kniffe und Tricks gibt es da schon. Mal abgesehen von den ganzen verschiedenen Ausgleichsscheiben, die du ja bestimmt nicht alle kaufen willst.
      Beim Tuning ist das ähnlich. Haste kein Geld für vernünftige Teile dann lass es. Gerade bei Simson gilt: die Billigteile machen oft nicht glücklich. So bin entscheidest du was du machst.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!

      Chrisman schrieb:

      Hier sind wieder Weisheiten im Umlauf...man man man.

      Ich habe noch keinen ausgelutschten Motor gefahren, der nur 48-50 bringt und bei dem der 4. Gang nicht ausfahrbar ist. Da hilft auch keine Motorregenierung. Es wird immer viel zu schnell zu schnell zu einer Motorrevision geraten, sobald der Motor etwas mehr qualmt. Ich vermute eher 2 Ursachen:

      1. Der Auspuff ist dicht, also so richtig zu. Dann fehlt dem Motor die Kraft. Ausbrennen mit Benzin halte ich für schwachsinnig, da sich dann das schöne Chrom verfärbt (sofern noch erhaltungswürdig). Ansonsten gehen auch alle anderen Reiniger, die ordentlich wirken wie Backofenreiniger, Waschbenzin o.ä.

      2. Irgendeine Intelligenzbestie hat da ein 17er Ritzel oder so an den Motor gebaut. Das erhöht zwar die Endgeschwindigkeit, nimmt im gleichen Zug aber Drehmoment und Beschleunigung.

      Es können auch mehrere Faktoren (Fahrergewicht, ausgelutschter Zylinder, falsche Vergasereinstellung, zugesiffter Auspuff) auf einmal auftreten.

      Einen Bing kannst du mit nahzu jeden Zylinder fahren. Ich kann diese Hörensagen-Weisheiten nicht mehr hören. Ich bin schon einen Bing an einem 85er gefahren, der lief auch. An meinem SR80-Motor fahre ich damit auch 75-80. Der Bing ist so ein geiler Vergaser, der seinesgleichen im Simsonbereich sucht. Wer nur auf Tuning und Geschwindkeit setzt und das letzte % an Leistung ausquetschen sollte, kann darauf verzichten.
      Die Geschwindigkeitsversprechen vom Bing sind auf alle Fälle mit denen der BVF vergleichbar. Kinderleichte Einstellung, so gut wie keine Wartung, sparsam und sehr gute Gasannahme.
      Aber ich will hier keine Grundsatzdiskussion starten, sondern nur von Vorurteilen gegen den verhassten Bing von denjenigen aufräumen, die ihn noch nichtmal gefahren sind.

      MfG
      Christian


      Da mir deine Meinung dazu bisher am überzeugensten klingt danke ich erstmal dafür. :gut_beitr:
      Also das mit dem Vergaser schließ ich jetzt mal aus da der komplett sauber gemacht wurde und es eigentlich genau so ist wie es soll - Zündkerze Rehbraun usw.
      Mit dem Zylinder weiß ich das leider nicht da ich mir den noch nicht angeschaut habe - müsste dann sowieso ein Profi machen.
      Zum Auspuff: Ich weiß nicht wo ich das machen soll da ich in einem Wohnblock wohne und das die Mieter hier sag ich jetzt mal nicht gut finden würden.
      Zu der Geschichte mit dem "Ritzel" Was ist denn das geignetste Ritzel um eine gute Endgeschwindigkeit gute Beschleunigung und guten Drehmoment zu bekommen?
      Ich danke erst mal für die Tipps.

      Zu der Geschichte mit der Zündung:
      Ich würde gerne die Zündung kontrollieren ob sie richtig eingestellt ist, habe jedoch nicht diese Lampe oder wie dat Gerät heißt das man brauch um sich das anzuschauen und kaufen nur für vielleicht 1 mal? Mhm...




      Zudem mal ganz ehrlich:

      schnitzer schrieb:

      Die 4KW müssen eingetragen werden, was nur in Verbindung mit einer angepassten Übersetzung und ggf. besserer Bremse möglich ist.Aber das kostet nicht nur den Zylinder, sonder auch bei TÜV und Zulassungsstelle.Lass den originalen Hubraum und Leistung bestehen. Wenn alles gut läuft bist du sicher erst mal zufrieden.Mehr Leistung will man faktisch immer, da man sich an die vorhandene Leistung gewöhnt.


      Wie hieß das am Anfang des Themas gleich nochmal?
      Zitat: "Jetzt bitte nicht 0815: lass das tunen & co. Ich weiß das ich die Lebensdauer verkürze, ich weiß dass ich ein Risiko hier und da eingehe, dass spielt jetzt aber gerade überhaupt keine Rolle."
      Daher hier überhaupt nicht passend und nicht hilfreich.
      Mal ganz davon abgesehen das man mit der Klasse AM 4KW fahren darf also somit 5,3 PS in seiner Maschine haben darf, die so gut wie jeder 0815 Automatik Roller auch bringt.

      simtex schrieb:

      Chrisman schrieb:

      Einen Bing kannst du mit nahzu jeden Zylinder fahren. Ich kann diese Hörensagen-Weisheiten nicht mehr hören. Ich bin schon einen Bing an einem 85er gefahren, der lief auch. An meinem SR80-Motor fahre ich damit auch 75-80. Der Bing ist so ein geiler Vergaser, der seinesgleichen im Simsonbereich sucht. Wer nur auf Tuning und Geschwindkeit setzt und das letzte % an Leistung ausquetschen sollte, kann darauf verzichten. Die Geschwindigkeitsversprechen vom Bing sind auf alle Fälle mit denen der BVF vergleichbar. Kinderleichte Einstellung, so gut wie keine Wartung, sparsam und sehr gute Gasannahme.

      Simon S93 schrieb:

      Es gab afaik auch die Bingvergaser für 50km/h, 45km/h usw. . Sprich für die Nachwende Simsons. Schau mal nach der genauen Bezeichnung deines Vergasers.
      Richtig und wenns nicht gerade der 10mm Mofa Bing ist reicht es die entsprechende HD zu wechseln. Alle 15mm Bings sind ansonsten gleich.


      Darf ich fragen was die so genannte "HD" ist? Und welche ich dann nehmen sollte?


      Und mal ganz davon abgesehen Leute...
      Ich möchte keine Rennmaschine draus machen sondern ich möchte einfach nur im Verkehrsfluss mithalten können. Mich kotzt es an das mich andauernd Autos auf ner kleinen Unebenheit überholen und ich da erst nach 10 Stunden hinterherkomme. Das der Motor wirklich nur die knappen 50 schafft ist für mich deswegen auch zum kotzen, wenn ich höre das hier und da die Simmen 65-70 im originalen Zustand fahren?!?!?!?!?!?!


      Also jetzt nochmal zum REALISTISCHEN teil:

      Was wird mir jetzt konkret hier alles empfohlen zu machen und das jetzt mal von einem der sich damit zu 100% auskennt und bisher hier auch einen guten Beitrag geleistet hat, wie z.B @Chrisman .

      Ansonsten bedanke ich mich hier trotzdem schonmal für alle weiteren Beiträge.
      Und bedenkt bei eurer Entscheidung das nicht die finanziellen Mittel für alles offen stehen. Ich kann sparen klar dann fährt die Simme halt erst in nem halben Jahr top aber trotzdem bitte jetzt realistisch bleiben, habe keine 300€ für eine Reperatur. Mein Vater ist gute 65 und hat in seiner Jugend nur Simme und größeres gefahren und hat damit auch genug Erfahrung was Reperatur angeht. Er kennt sich damit ein Stück weit aus kennt aber auch nicht immer gleich eine Lösung, daher sagt einfach was man machen kann und ich setz mich mit meinem Dad hin und mach da was.

      Danke an alle!
      MfG
      Daniel
      Die HD ist die Hauptdüse im Vergaser, welche du brauchst weiß ich nicht weil ich noch keine Erfahrung mit einem Bing hatte.
      Was ich aber aus Erfahrung sagen kann ist, dass auch ein gut laufender 50er nicht im Verkehrsfluss mithalten kann. Zumindest meiner nicht und der lief ziemlich gut, bei jeder kleinen Steigung muss man in den 3. zurück und wird von jedem Auto überholt. Auf der geraden in der Stadt mag es gehen aber überall sonst funktioniert es nicht. MEINE ERFAHRUNG. Jetzt mit 85ccm ist das eine andere Welt.
      Beim Ritzel wäre ein 15er das richtige für dich.
      Simson S51: JW-Sport MX Gabel, Kastenschwinge, ZT S85G Stage1 Komplettmotor mit 5Gang, nadelgelagerte Kupplungsdruckplatte, usw. -> gemessene 15,2PS am Motor und 13,9 am Rad
      Simson SR50 Komplettumbau "Custom": 70/4 von Simon Weißmann mit etwa 11PS und auch viel Schnick Schnack
      Instagram: 2stroke_fanatic