Angepinnt Allgemeiner Umgang untereinander

    Außerdem lassen wir politische Diskussonen eh mal ein wenig raus :a_bowing:
    Hier geht es um den Umgangstun untereinander.
    Und den sollte man ab und an mal überdenken..
    Natürlich kann man im Stammtisch gerne rumfrotzeln.Dafür ist er da. Dennoch haben auch dort beleidigungen nichts zu suchen.
    Zu dem Rumgemecker in manchen Threads hat Sterni schon passendes gesagt.
    Frei nach dem Motto: So wie ich es in den Wald rufe,hallt es auch wieder heraus.

    Zum Nest: Da geht es nunmal wenig zimperlich zu.
    Wer damit nicht leben kann,bleibt dem ja fern.

    Und genauso sollte es auch hier im Stammtisch sein.

    Dennoch ist dieser threadtitel ein guter denkanstoß für das verhalten manchen User ;)

    keine Bearbeitung vom 24.-29.05.






    WalterUlbricht schrieb:



    Man muss hier auch immer nicht gleich ausflippen wenn man hier etwas in alten Zeiten schwebt. ...

    Machen verkaufen hier ihre PC andere reden halt gerne über alte Zeiten. ... ist die frage was hier weniger herpasst. ;)


    Laut Forenregeln ein PC Verkauf deutlich besser als Diktaturverherrlichung:

    2.3. Wir untersagen hiermit ausdrücklich die Erstellung von

    -Hinweise oder Andeutungen von politischen Organisationen und Gruppierungen


    simsonforum.de/wbb/index.php?page=Rules
    ich schmeiß mich hier grade einfach nur weg :i_auslach: ihr konterkariert hier grade den thread und vorallem euch selbst auf allerherrlichste :biglaugh: da will man sich doch glatt nen liegestuhl und ne tüte popcorn holen gehen :popcorn:

    ok, spaß beiseite:
    jeder mensch hat seine ureigenen grundsätze, moralvorstellungen und wahrheiten vom und über das leben. je nach geist und verstand läßt sich vieles davon auch später noch ändern und überdenken... aber es gibt einen gewissen kern von grundsätzen, die sind ab nem gewissen alter fast so fest wie reflexe im gehirn "eingebaut". die müßte man theoretisch rausflexen, die lassen sich nicht mehr rausschrauben. und genau das ist das kernproblem, wenns zum zoff kommt, egal auf welcher ebene. je mehr sich diese grundsätzlichen vorstellungen von 2 personen gleichen, desto besser können diese beiden menschen sich quasi "riechen", wie man so schön sagt. einige leute haben nur ganz wenige, dafür aber feste grundsätze (so nenn ich das ganze jetzt einfach mal). je mehr wissen diese leute haben, desto toleranter und weltoffener sind sie. die machen am wenigsten streß. je weniger wissen und umsomehr eingemeißelte grundsätze vorhanden sind, desto mehr "zoff-potential" trägt solch ein mensch mit sich herum. das sind die, die dann landläufig als "unbelehrbar" gelten (sie sind belehrbar, allerdings brauch man dazu viel zeit, aufwand und manchmal auch hammer und meißel :doofy: )

    was sagt uns der text jetzt hier fürs forum? wenn 2 leute merken daß sie nicht aufeinander können, dann sollten sie versuchen sich einander zu ignorieren (forum hat auch ne funktion dafür). weil es bringt nix, ihr werdet euch immer und ewig zoffen. manchmal müßte man sich doch eins auffe schnauze geben um fronten abschließend zu klären, aber das geht digital schlecht, weils nicht körperlich weh tut ^^ (außer man könnte per befehl stromschläge über die tastatur in den anderen schicken :biglaugh: )

    nur mal als beispiel: auxburger und ich können uns nicht riechen. ich habe relativ wenig grundsätze, ne menge wissen (behaupte ich jetzt einfach mal...) in vielen dingen (nicht nur simson und elektrik) und bin von natur aus hilfsbereit. ich wage mal zu behaupten daß ich über ne recht hohe toleranz verfüge. auxburger scheint zwar auch ne menge zu wissen, hat aber wohl ein tieferes problem mit meiner art, die ihn dazu verleitet hat mich im forum zu ignorieren. ich finds kindisch, aber juckt mich nicht weiter. ist nur bischen blöd so ne diskussion auf hohem niveau zu führen oder ihn mal schlicht und einfach was technisches zu fragen. obwohl er von seinem wissen nicht wirklich was preis gibt... dieser fakt würde mich normalerweise tierisch aufregen, weil ich solche leute nicht mag. aber er ist nur einer von vielen und ich finds wie gesagt kindisch was er macht. also von daher ists mir wayne :rolleye:

    so, genug text, will nachhause ^^

    cya v3g0
    die rote Hexe - immer bissig :k_hole: , ab und an auch zickig :cursing: . ab und zu liegt sie auch mal in Einzelteile rum :doofy:
    Ben die Radde - klappert, rasselt und ist schwarz wie die Nacht :teufel: ... kommt aber immer und im ganzen an :D
    die grüne Ente - das große Möff halt :undwech:

    --> S.A.C. Hamburg <--
    also: zu dem meisten hier will ich mich einfach nicht äußern, weil es eh nix bringt, ihr gleitet nämlich schon wieder genau dahin was dieser Thread eigentlich anprangert, aber naja ...

    die Sache mit dem Stammtisch: man könnte ihn theoretisch auf registrierte Nutzer eingrenzen, aber die Sache hat zwei extreme Nachteile:

    Punkt 1. sowas geht nur mit ganzen Bereichen, ergo würde das Cafe komplett verschwinden mitsamt den Unterforen die ja auch für unregistrierte interessant ein könnten

    Punkt 2. die Registrierung hier ist nicht beschränkt, eine E-Mail Adresse genügt um dann eben jenen geistigen Erguss doch wieder zu sehen, also was sollte es bringen?


    und zu der Idee mit den mehreren Stammtischen: wonach wölltest du die unterteilen? sollen dann nur die zugehörigen rein dürfen oder doch immer noch alle? ich find das ein wenig unausgegoren und an der ursprünglichen Idee des Stammtischen auch sehr weit vorbei
    "Ich lasse jedermann Gott so anbeten, wie er es für angemessen hält,
    und ich glaube, dass jeder das Recht hat,
    den Weg in das unbekannte Land des Himmels oder der Hölle zu nehmen,
    den er bevorzugt"

    (Friedrich II. / 30.Dez.1782)

    "Gott bewahre uns vor religiösen Eiferern"
    (Friedrich II. / unbekannt)

    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you*re dead"
    (irish wish, unknown)

    Lehmann schrieb:

    WalterUlbricht schrieb:

    Das ist doch mal ein ordentlicher Text . .. .
    Ich könnte jetzt zwar auch ausrasten weils mich anspricht, aber warum sollte ich. :gut_beitr:


    jaja, je länger ein Text ist, desto mehr kann man herauslesen.


    jaja und du bist einer von den Usern die eigentlich mal über das ursprüngliche Threadthema nachdenken sollten ;)
    "Ich lasse jedermann Gott so anbeten, wie er es für angemessen hält,
    und ich glaube, dass jeder das Recht hat,
    den Weg in das unbekannte Land des Himmels oder der Hölle zu nehmen,
    den er bevorzugt"

    (Friedrich II. / 30.Dez.1782)

    "Gott bewahre uns vor religiösen Eiferern"
    (Friedrich II. / unbekannt)

    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you*re dead"
    (irish wish, unknown)
    Schön übirgens zu sehen wie die Diskussion bis ins Nest gekommen ist :thumbsup:
    Ich bin ja auch einer der verkorksten Spaßbremsen die mal so richtig zeigen dass ein Forum keine Demoratie ist. Der typische Umgangston hier ist tatsächlich grenzwertig. Dass es sowas im Nest nicht gibt sollte dennoch hier nicht ausdiskutiert werden. Wir haben da unseren Weg gefunden und bislang müssen wir uns nicht über das Aussterben oder Selbstbefruchtung beschweren.
    Und mal ganz ehrlich... wer es nicht schafft sich mit einem Mindestmaß an orthografischer und sozialer Kenntnis zu beteiligen, den wollen wir auch nicht. Und eben da hört die Demokratie dann auf.
    Na dann schauen wir mal ob dieser gutgemeinte Ratschlag von ganz am Anfang des Threads irgendwas bewirkt.
    Gruß Sirko
    Juten Tach!

    Also als erstes möchte ich mal anmerken, so dieser Fred einigen Reiseberichten ein wenig Konkurenz macht. Also im Bezug auf Unterhaltsamkeit :D :popcorn:

    Aber mir kommt es dabei immer wieder so vor, das am eigentlich Thema im Laufe der Diskusion immer wieder vorbei geredet wird bzw Sachen einbezogen werden, die gar nicht relevant sind.

    Ich versuch es mal so zu erklären bzw zu schildern, wie ich es verstehe.
    Es wird doch in diesen Fred der allgemeine Umgangston in diesen Forum angeprangert. Und da stellt sich mir die Frage, warum dann gleich wieder wieder verglichen wird (mit den Nestlern z.B.). Das tut hier doch erstmal nichts zur Sache! Sondern es geht doch um das miteinander hier. Mir ist selber aufgefallen, dass hier viel schief läuft (is meine persönliche Meinung). Es werden Freds eröffnet und Fragengestellt oder Anliegen präsentiert. Is ja auch nicht verkehrt, dafür gib es ja Foren. Nur lässt das hier schon schon einige Überlegungen zu (vom Fred eröffenenden). Kann ich nicht erstmal ne vorhandene Suchfunktion nutzen? Gibt es FAQ´s? Stöber ich erstmal mal rum und durchforste das Forum, denn klar gegliedert ist es ja! Heißt im Endeffekt, der User selber sollte erstmal sich selbst bemühen etwas zu tun und sich niht gleich auf andere verlassen. ...

    Dann kann, man nach eventueller erfolgloser Suche, im richtigen Bereich sein Anliegen verkünden. Und da ist der User ertmal wieder selber gefragt, seine a) Frage richtig und in einen verständlichen Deutsch zu formulieren! Und danach gehen meiner Meimung die Probleme los. Wurde dieses Thema des öfteren schon behandelt und der User war nicht ind er Lage dazu, die Abhandlung zu finden, kommen nur pammpige Antworten. Also bspw. die Forensuche zu benutzen. Das zeigt mir persönlich, dass die Frustrationstoleranz bei einigen kaum bis nicht gegeben ist. Und genau da beginnt meistens die Probleme. Klar ist es nervig, wenn man zum xten Mal das sagen muss, trotzdem kann man das in einen angemessenen Ton vornehmen.
    Desweiteren ist es manchmal Wünschenswert, wennn man nicht versucht seine eigene Meinung anderen aufzuzwingen. Wenn jemand seinen Schwalbepanzer zerflexen will, den S51 mit Rollerreifen und Tigerfell beziehen oder in einen Habicht einen ETZ250-Motor einpflanzen will, dann ist das so. Man kann ja sein Statement dazu abgeben, aber den jenigen für seine Vorstellungen niederknüppeln.

    Was den Stammtisch betrifft, muss jeder selber wissen, ob er dort etwas beitragen möchte. Und wer mit dem Umgangston nicht umgehen kann (es sei denn, man wird wirklich persönlich angegriffen), solte halt diesen Bereich meiden. Mehr will ich gar nicht dazu sagen.

    Gruß K²
    TEAM SAUSTAHL

    "Bier trinken hilft der Landwirtschaft"

    Never Touch A Running Simson!!!

    LordHelmchen schrieb:

    Mir ist selber aufgefallen, dass hier viel schief läuft (is meine persönliche Meinung). Es werden Freds eröffnet und Fragengestellt oder Anliegen präsentiert. Is ja auch nicht verkehrt, dafür gib es ja Foren. Nur lässt das hier schon schon einige Überlegungen zu (vom Fred eröffenenden). Kann ich nicht erstmal ne vorhandene Suchfunktion nutzen? Gibt es FAQ´s? Stöber ich erstmal mal rum und durchforste das Forum, denn klar gegliedert ist es ja! Heißt im Endeffekt, der User selber sollte erstmal sich selbst bemühen etwas zu tun und sich niht gleich auf andere verlassen. ...


    Das große Problem hierbei ist aber, dass jeder (noch nicht so bewanderte) User denkt, dass sein individuelles Problem so noch nicht vorgekommen ist, oder dass nur Fragmente zur Problembehebung in der Suchfunktion gefunden wurden.
    Das Verhalten, welches du beschrieben hast, trifft eher auf wirkliche Neulinge zu, nicht aber auf die dafür bekannten User, die mehr und mehr Erfahrung sammeln und irgendwann soweit sind, dass sie wissen mit dem Forum umzugehen.

    Aber wir schweifen schon wieder vom Thema ab.

    @v3g0
    Interessanter Beitrag, aber in manchen Passagen doch etwas herbeigezaubert.
    Auch ein intelligenter User kann oftmals Mist schreiben oder sich von seiner persönlichen Art einfach nicht in so ein Forum integrieren, wie es vielleicht ein Menschenoffener User kann. Gewisse Vorurteile bringt jeder mit, daraus entstehen meist die größten Konflikte. Ich sag nur das Thema: Bundeswehr :b_fluester:
    Auch wenn das Thema Bundeswehr keinen wirklichen politischen Standpunkt hat, haben alle eine eigene Meinung dazu und jeder assoziiert etwas eigenes bei diesem Thema. Irgendwie trifft dann einer auf viele und wird konsequent als dumm dargestellt, weil er eine andere Meinung hat.

    Anmerkung:
    Und nein, ich will den entsprechenden User nicht beschützen, ich habe das Thema als passenden Beispiel ausgewählt ;)

    Gruß
    Matti

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „bseQ“ ()

    wer sich von avatar bildern angepflaumt gefühlt wird, der soll demjenigen einfach nicht antworten. irgendwann merkt der mal was.

    was mir imm stammtisch merke, das ein bestimmter user ständig angemacht wird. eingreifen seitens der mods hab ich da noch nie gesehen. aber gut: wenn ihn das nicht stört ... ich gönne ja jedem einen eigenen fetisch.

    man sollte schlesi den stammtisch übergeben, denn schlesi kehrt ja mit eisernem besen in seinem bereich.


    Ahoi!