S50 B2 1977 Reisemoped 2.0

  • Wenn sich jemand dafür interessiert wie das Ganze nun mit der sehr langen Übersetzung fährt. Hab ich nen kleines Video dazu gemacht.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
  • 4 Gang SR80 Getriebe. Die 2 Läufe am Anfang sind für ein paar "Freunde" aus dem .net welche mir nicht glauben wollten das der Zylinder bei mir bis 10.000 dreht. Deshalb zieh ich da die Gänge so hoch.

  • Ist das immer noch der AOA2? Und wenn ich fragen darf, wie hoch ist ca dein Standgaß?

    Quote

    Die 2 Läufe am Anfang sind für ein paar "Freunde" aus dem .net welche mir nicht glauben wollten das der Zylinder bei mir bis 10.000 dreht.


    Das Höchte was ich mit meinem bis jetzt geschafft habe waren 11.500, aber da wollte der Zylinder echt nicht mehr

  • Ja kann jede Steigung mindestens im 3. Gang nehmen und im 4 jede wenn ich mindestens 6.000 drehe.


    Ich schaff jetzt solide 105km/h Gps den 4 Gang dreht er nicht ganz aus. Ich muss die Übersetzung kürzen das erfolgt dann wenn ein 5 oder 6 Gang Getriebe verbaut ist.


    Am Anfang vom Video war ein AoA1 verbaut. Beim 2. Teil ist dann ein neuer Eigenbau verbaut. Ich nenn den mal AOA3R es ist ein Edelstahlauspuff von sachsenmoped umgebaut auf 32er Krümmer, 140mm Gegenkonus mit 8x 6mm Löchern, 16x55mm Endrohr und RZT 3 Plattendämpfer. Fährt sich extrem geil. Bis 6.000 1/min wie ein normaler AOA3 ab 6.000 1/min gibts nochmal einen Schub und dreht stärker bis 10.000 aus. Wenn ich im 1 Gang Vollgas gebe kommt das Moped bei 6.000 1/min von selbst vorne hoch.

  • Ja kann jede Steigung mindestens im 3. Gang nehmen und im 4 jede wenn ich mindestens 6.000 drehe.


    Ich schaff jetzt solide 105km/h Gps den 4 Gang dreht er nicht ganz aus. Ich muss die Übersetzung kürzen das erfolgt dann wenn ein 5 oder 6 Gang Getriebe verbaut ist.


    Am Anfang vom Video war ein AoA1 verbaut. Beim 2. Teil ist dann ein neuer Eigenbau verbaut. Ich nenn den mal AOA3R es ist ein Edelstahlauspuff von sachsenmoped umgebaut auf 32er Krümmer, 140mm Gegenkonus mit 8x 6mm Löchern, 16x55mm Endrohr und RZT 3 Plattendämpfer. Fährt sich extrem geil. Bis 6.000 1/min wie ein normaler AOA3 ab 6.000 1/min gibts nochmal einen Schub und dreht stärker bis 10.000 aus. Wenn ich im 1 Gang Vollgas gebe kommt das Moped bei 6.000 1/min von selbst vorne hoch.


    Das passiert bei mir auch :D, aber ich habe auch eine Originale Übersetzung mit 5 gang Getriebe :D. Ich bin auch noch auf der suche nach einem gescheiten Auspuff, bis jetzt fahre ich AOA1 und bin sehr zufrieden.

  • Find ich eigentlich nicht so geil kann mal ganz schnell schief gehen.


    Wenn du jemanden hast der schweißen kann dann kann ich dir meinen Eigenbau Auspuff empfehlen. Ist auch relativ schnell gemacht, man kann ja auch jeden Nachbau nehmen und muss nicht auf den teueren Edelstahl zugreifen.


    Selbst von aoa1 auf aoa3 ist ein merkliches Leistungsplus zu spüren.

  • Wo hast du den speziellen Gegenkonus zum Einschweißen her und wurde der von innen oder außen angeschweißt?

    Buchholz 69ers

  • Den habe ich vor längerer Zeit mal gekauft. Den gab es bei Langtuning zb. Jetzt gibt es ihn zb noch hier. https://www.resonance-pipe.de/…onus-fuer-resonanzauspuff


    Ich habe das Verbindungsrohr (wo die hintere Tüte raufgeschoben ist und auch der originale Konus verschweißt ist) gelöst, den alten Konus rausgetrennt, das Lochblech vor dem alten Konus entfernt und den neuen Konus mit Lochblech davor wieder an das Verbindungsrohr geschweißt (so das der Konus ungefähr da anfängt wie der Alte). Das Ganze hab ich dann so wieder eingesetzt an an der Sicke verschweißt und geschliffen. Wenn die Halteschelle vom Auspuff drauf ist sieht man vom geschweißten nichts mehr.

  • So kleines Update.


    Wie es eben so kommt hat man auch mal Glück im Leben und so konnte ich ein neu lackiertes Rapsgelbes Tankset ergattern. Jetzt passt die Optik so wie ich es mal geplant hatte, bevor der Originallack dazwischen kam.


    Wahlweise können jetzt auch die Abziehbilder gewechselt werden je nach Laune da auf Magnetfolie. Und ja bevor es Fragen gibt auch bei > 100km/h sitzen die noch fest.



    Den Krümmer hab ich auch endlich mal poliert und eine Krümmerschelle im Schwalbe Style für 32/34mm aus V4A hab ich auch gleich noch angefertigt.









    Wie immer kommt das Forum mit IOS nicht klar und die Bilder sind verdreht. Sorry!

  • Das ist ja cool mit den Magneten! Hast du die mal selbst drucken lassen?

    Buchholz 69ers

  • Nein das ist nicht gedruckt.


    Das sind einfach nur Selbstklebende Magnetfolienbögen A4 Format von Amazon auf denen ich die Dumke Aufkleber geklebt habe und dann fein säuberlich ausgeschnitten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!