Selbstgebauter AOA2 macht Probleme

  • Hallo zusammen, wie ihr schon im Titel gesehen habt, habe ich Probleme mit meinem „selbstgebauten“ AOA2. Krümmer ist von LT und ich habe selbst zwei 10ber Löcher in den Dämpfungsschutz gebohrt.


    Ich fahre den LT51 Super D und der dreht bis in den oberen Drehzahlbereich echt wie sau, aber im 4. Gang ist einfach bei 70 Ende. Ich habe das Gefühl das da noch mehr rauszuholen ist, da ich alleine sowie zu zweit immer gleichschnell fahre. Da frage ich mich wieso? Hat das was mit dem Auspuff zu tun das der da irgendwie zu macht oder wieso? Außerdem sifft der total hinten raus. Vergaser einstellen ist sehr schwer bis nicht möglich.

    Freue mich über Lösungsvorschläge und noch einen schönen Abend!

    LG Devin :b_dance:

  • Also das das kein Klappenauspuff ist bin ich mit ziemlich sicher. Ansich gibt LangTuning 70-80 km/h an. Ich habe ein Kampfgewicht von 55kg also finde ich komisch das die Geschwindigkeit einfach so abrupt bei 70 aufhört, das ist ja bei anderen Zylinder auch nicht so…

  • Hallo zusammen, wie ihr schon im Titel gesehen habt, habe ich Probleme mit meinem „selbstgebauten“ AOA2. Krümmer ist von LT und ich habe selbst zwei 10ber Löcher in den Dämpfungsschutz gebohrt.


    Ich fahre den LT51 Super D und der dreht bis in den oberen Drehzahlbereich echt wie sau, aber im 4. Gang ist einfach bei 70 Ende. Ich habe das Gefühl das da noch mehr rauszuholen ist, da ich alleine sowie zu zweit immer gleichschnell fahre. Da frage ich mich wieso? Hat das was mit dem Auspuff zu tun das der da irgendwie zu macht oder wieso? Außerdem sifft der total hinten raus. Vergaser einstellen ist sehr schwer bis nicht möglich.

    Freue mich über Lösungsvorschläge und noch einen schönen Abend!

    LG Devin :b_dance:

    Probier doch einfach mal einen anderen auspuff!

  • Und mit Trommelbremsen muss man auch nicht unbedingt sehr viel schneller fahren .

    S70 ist mit 75km/h angegeben und hat die selben Trommelbremsen.....

    Der SR4-3 hat welche mit Innenliegenden Bremhebel

    „selbstgebauten“ AOA2.

    Basiert der auf einem mit Gegenkonus oder Prallblech ?

    Außerdem sifft der total hinten raus. Vergaser einstellen ist sehr schwer bis nicht möglich.

    Hm, da kommt mir ein undichter Kurbelwellensimmerring in Sinn.

  • Also es handelt sich um einen Auspuff mit Gegenkonus (dieser Kegel im Auspuff). Beim KW Dichtring wär ich mir nicht so sicher, da die stimme ja dann auch potenziell Nebenluft ziehen würde, was man letztendlich ja auch an der Kerze sehen würde oder liege ich falsch? Ich habe leider keinen anderen Auspuff zum testen.

  • Moin, ich würde als erstes die Wedis tauschen, bevor ich weiter auf die Suche gehe. 75HD mit welchem Luftfilter?


    Auspuff AOA2: LT Krümmer is schon gut- aber wenn das Endrohr nicht geweitet wurde- verlierste auch dort Leistung.


    Schau auch ob dein Zylinderkopf festgezogen ist ( Erfahrung sagt hier, daß nach 100km nachzuziehen ist, da die Fußdichtung sich minimal setzt)



    Zu den Herrschaften mit den Problemen bzgl. Trommelbremse: Steht hier nicht zur Debatte- also einfach mal lassen-danke.

    Quote

    einmal Simson- immer Simson

  • Vergaser ist 16N1-11 und Luftfilter ist Filu-Patrone mit Herausgeknipsten Blech, damit der genug Luft kriegt. Daran liegt’s definitiv nicht. Nebenluft habe ich schon am Kopf und an der Fußdichtung geguckt. Nichts. Ich habe die Verjüngung nicht rausgemacht. Es ist aber auch möglich, dass sich kein staudruck bilden kann, da der Schalldämpfer erstens nicht abdichtet und zweitens leicht verbogen ist :( Ich muss mir nur noch irgendwie Wellendichtringe besorgen, da ich erst gestern Abend ne Bestellung bei AKF gemacht habe. Danke für die Lösungsvorschläge :juchuu:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!