Posts by ckich

    Es ist ein -6 der einzige mit schlitz ist glaub ich der -1 aus den ersten Schwalben bzw. dem ersten Star mit den T-Luffis.

    Falsch

    Luftausgleichskanal geschlitz und hinten verplombt, sind der 16N1-5, -8, -12, und -11.

    Luftausgleichkanal nicht geschlitzt und hinten offen ist beim 16N1-1, -3 und -6 der Fall.

    Ich bin für jede technische Aufklärung offen.

    "guckst du vielleicht mal bei de Oldenburger" was da zum 16N1-1 steht und im Beitrag N. 4.


    Mir war so als ob die 16N1-1 auch noch eine "Ablassschraube" im Schwimmerwanne hatten, sollte dann beim BVF NK auch so sein.

    Der 16NK ist meines Wissens der Urtyp der Baureihe, wurde auch nicht lange so bezeichnet. Also schon was seltenes. Etwas später wurde die Bezeichnung in 16N-1 geändert. Am Vergaser selbst hatte sich wohl nichts geändert.

    Dann ist dein wissen Falsch, wie du oben sehen kannst steht da 16NK auch als Bezeichnung darauf und entspricht nicht dem 16N1-1.

    Und wenn nicht nur rum blubbern würdest, sondern aufpassen und vergleichst wäre die das vielleicht auch aufgefallen.

    "Vor" hatte ich mit diesem Thread das, was da oben auch steht. Das Forum mal fragen, ob man konkret sieht, was zu diesem Vergaser gehört und was nicht. Die Teile unterscheiden sich ja schon untereinander sehr.

    Eine Nadeldüse und HD ist doch dran an den Oberteil, musste mal nachschauen was für eine Nadeldüse, HD und LLD das ist.

    Macht nur Sinn wenn man alle richtigen Teile in eine brauchbaren Zustand hat.

    Ich hätte mal wohl nicht die Frage so stellen sollen, sondern Fragen was Alex86 damit vor hat und nicht andere.


    Davon abgesehen beantwortete das nicht meine Frage, eine sehr frühe KR51 hat den NKJ Vergaser noch.......

    :kopfkratz: War die Kennzeichnung des Vergasertyp's nicht am Oberteil?


    Ich würde eher auf unterschiedliche Ausführungen je nach Herstellungsjahr tippen.

    Gibt es nicht

    und wenn da am Vergaser was geändert worden wäre, dann hätte der Vergaser auch eine andere Kennung ab Werk bekommen.


    Wer weiß was da gebastelt wurde, vielleicht ist die 6 in Wirklichkeit eine 8 oder hat die selber rein gekloppt.

    Mit gebastelt mag ich nur dann erinnern was man heute alles mit der Bezeichnung als 16N1-11 an Vergasern zu kaufen bekommt,

    Da denke ich nur an den Sachsenmoped-Vergaser, wo der Luftausgleichskanal komplett zu ist.

    Ohne den Vergaser zu sehen, ob der Luftausgleichskanal geschlitz ist oder nicht, was für Zerstäuber usw. da verbaut ist, kann man eh nur vermuten.

    Ob nun die Funktion noch gegeben ist oder auch nicht....man fummelt sich was zurecht, damit dieser Vergaser an besagten Fahrzeugen wieder läuft.

    Verstehe Herr Original Fetischist, Hauptsache original, ist Wurst wenn nicht gescheit laufen tut.

    Erkläre mal, wie man herausbekommt, welche von drei Vergasern-Typen ,

    in genau dieser einen 64 Schwalbe die von einen steht, ab Werk drin war ?

    Ich frage mich was will man mit so`n Uralt-Teil, von einer 64er KR51, in die Vitrine stellen :kopfkratz:

    Das ist der Vorgänger Vergaser vom 16N1-1, dafür wird man keine 212 Nadeldüse mehr bekommen sowie die Nadel auch nicht.

    Düsen sind 60er HD, 35er LLD und 60 Chock-Düse.

    ich würde dir raten es Mal mit einer vape zu Probieren dann haste Keine Probleme mer Meine S50 Fert seit 20 Jahren so außer Abend zu mal ein neuen Zylinder oder reifen

    Gruß Happy

    Erstens, ist eine Vape kein Allheilmittel.

    Zweites, es gibt nicht nur eine Vape-Ausführung

    Drittes , ich fahre seit 38 Jahren eine Enduro mit einer E-Zündung ohne ein Problem/Defekt, so lange gibt es ja nicht mal die MZA-Vape. :zunge: