Network Marketing: Was sind eure Erfahrungen und Meinungen?!

    • Das ist ja bei der, ich sags jetzt mal vorsichtig, jüngeren Generation in meinem Alter, also 18-25 so das große Ding gerade. Ich hatte mehrere Bekannte die sowas angefangen haben und gedacht haben sie werden damit jetzt reich oder sowas. Naja, alle gescheitert, keiner macht das jetzt mehr. Die haben aller aber auch gedacht, das wird ein schneller einfacher Erfolg, ich denke aber das ganze ist mit viel Arbeit verbunden.
    • Mal 3 Monate Nebenbei gemacht und es war ein nettes Taschengeld. Aber auf Dauer hat es mich nur noch genervt.
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---
    • Ist es das, was früher als Multilevel Marketing bezeichnet wurde, also wo man irgendwann seine Freunde/Bekannten bequatscht hat, Fonds/Lebensversicherungen/Bausparverträge abzuschliessen?

      Habe ich Erfahrung mit: Alle die mich angequatscht haben, habe ich gefragt ob wir weiterhin Freunde bleiben wollen oder ob er/sie das ernst meint. :D
      Dann hatte ich meine Ruhe. Besonders vor denen, die dann noch weiter gemacht haben...
      Mein Leben ist zu kurz zum Warmfahren
    • Diese organisierten Tupperpartys

      Hach wie toll und wusstet ihr ihr hab schon wieder die neueste Dose, die müsst ihr auch haben gnhignhihi bestellen könnt ihr die bei mir habe noch 1000 Stück davon. Ohne das ist eure Küche nur halb soviel Wert.

      Ach Rita wusstest du schon es gibt neue Lippenstifte, komm lad deine Freundinnen zu mir ein, wir machen mal Produktberatung.


      In meinen Augen verschwendete Zeit, Schneeballsystem wo nur einer von profitiert, und eigentlich nur lohnenswert Wer seine Falschen Freunde loswerden will.
      mfg Philos :whistling:

      Wir müssen unseren Teil der Verantwortung für das, was geschieht, und für das, was unterbleibt, aus der öffentlichen Hand in die eigenen Hände zurücknehmen.
      Erich Kästner
    • carpediem schrieb:

      Philos, was genau ist denn ein Schneeballsystem?
      Ich bin zwar nich Philos, aber erklären kann ich es dir trotzdem.
      Zitat aus der Wikipedia:

      Als Schneeballsystem oder Pyramidensystem werden Geschäftsmodelle bezeichnet, die zum Funktionieren eine ständig wachsende Anzahl an Teilnehmern benötigen, analog einem den Hang hinab rollenden und dabei stetig anwachsenden Schneeball. Vermeintliche Gewinne beziehungsweise vielmehr Liquiditätsüberschüsse entstehen fast ausschließlich dadurch, dass neue Teilnehmer in dem System mitwirken, eigenes Kapital einbringen oder erwirtschaften. Mitunter gibt es gar kein oder nur ein überteuertes Produkt, sodass ein Betrugsdelikt vorliegt.

      Gruss

      Mutschy
    • Also arbeiten viele Kleine richtig viel damit ganz wenige Große richtig absahnen?!
      Das und die erwähnte Pyramide erinnern mich sofort an jede Firmenstruktur die ich in der freien Wirtschaft kenne. Muss ich mal drüber nachdenken.

      Und das trifft auf alle Network Marketing Systeme zu oder gibt es da auch seriöse gute bei?
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!
    • carpediem schrieb:

      Also arbeiten viele Kleine richtig viel damit ganz wenige Große richtig absahnen?!
      Das und die erwähnte Pyramide erinnern mich sofort an jede Firmenstruktur die ich in der freien Wirtschaft kenne. Muss ich mal drüber nachdenken.

      Und das trifft auf alle Network Marketing Systeme zu oder gibt es da auch seriöse gute bei.
      ich meinte eigentlich jeden Betrieb in dem jeder von uns arbeitet. Der Chef sitzt ganz oben und freut sich wie der kleine Arbeiter fleißig ohne große Aufstiegschancen das Geld für ihn erwirtschaftet.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von carpediem ()

    • simme24 schrieb:

      Um 1990 herum gab es (bzw. gibt es noch) die Firma "Amway".
      Wird wohl jedem Ossi über 50 noch was sagen...
      Ich durfte als Stepke dann immer bei den Kochveranstaltungen zu den unschlagbaren und der Küche bereichernden Kochtöpfen aus Edelstahl gerne die Zutaten zureichen. :D :D :D aber ich schwöre bis heute auf die Reinigungsmittel wie L. O. C oder SA8

      Irgendwie is deren Sortiment etwas geschrumpft, war damals irgendwie vielfältiger.

      Fürn Eigenbedarf reichts
      mfg Philos :whistling:

      Wir müssen unseren Teil der Verantwortung für das, was geschieht, und für das, was unterbleibt, aus der öffentlichen Hand in die eigenen Hände zurücknehmen.
      Erich Kästner
    • carpediem schrieb:

      carpediem schrieb:

      Also arbeiten viele Kleine richtig viel damit ganz wenige Große richtig absahnen?!
      Das und die erwähnte Pyramide erinnern mich sofort an jede Firmenstruktur die ich in der freien Wirtschaft kenne. Muss ich mal drüber nachdenken.

      Und das trifft auf alle Network Marketing Systeme zu oder gibt es da auch seriöse gute bei.
      ich meinte eigentlich jeden Betrieb in dem jeder von uns arbeitet. Der Chef sitzt ganz oben und freut sich wie der kleine Arbeiter fleißig ohne große Aufstiegschancen das Geld für ihn erwirtschaftet.

      Da gibt es einen Riesenunterschied:
      In einer "normalen" Firma tragen letztlich aber alle zusammen dazu bei, etwas zu schaffen. Jeder seinen Teil. Und jeder kriegt einen Anteil. Ob der Gerecht ist oder nicht, lassen wir mal dahingestellt.
      Diese Network/MLM Unternehmen sind rein auf Beschiss ausgelegt, da wird ja nichts erschaffen. Und NUR der "Oberste" verdient dadran, alle anderen gehen leer aus. Prinzip: Selbstausbeutung. "ach ich hab ja soooo viele Freunde"

      Ein Schneeballsystem ist aber wieder etwas ganz anderes. Hier ein Artikel zum "Erfinder": de.wikipedia.org/wiki/Charles_Ponzi
      Mein Leben ist zu kurz zum Warmfahren
    • Ich habe hier noch was interessantes gefunden:

      Ja-Network Marketing ist zu 100 % legal!

      Der Geschäftspartner von Network Marketing Firmen werden nur aus Umsatzerlösen bezahlt. d.h., aus der Bonus –Differenz, die aus den eigenen und den Umsätzen im Team errechnet wird – und nicht aus „Kopfgeldern“, die ihren Namen davon haben, dass Neueinsteiger viel Geld in das System bezahlen müssen.

      Im Network Marketing wird ein Produkt bewegt . Hier findet eine wirtschaftliche Wert-Schöpfungskette mit vielen Arbeitsplätzen von der Produktion über die Logistik bis zum Verkauf statt –das ist der Unterschied.

      Illegale Pyramidensysteme bezahlen „Kopfgeld“, sind gesetzlich verboten und werden strafrechtlich verfolgt. Das Hauptprodukt besteht nur aus Neuanwerbungen und deren Einstiegsgeldern.

      Ist wohl also doch gar nicht so schlecht wenn man die Definitionen besser kennt.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!
    • Aber kuhl, womit man heute auch Geld verdienen, bekommen, erwerben oder wie auch immer zum Ausgeben zur Verfügung gestellt bekommt.

      Wenn es doch so weitreichend hin bekannt ist, dass es sich hierbei Murks handelt, warum funktioniert diese Praxis nach wie vor?
      TEAM SAUSTAHL

      "Bier trinken hilft der Landwirtschaft"

      Never Touch A Running Simson!!!
    • Es gibt genug Menschen, die sich von derlei gern „überzeugen“ oder besser missionieren lassen und an diesen Quark glauben. Mir hat eine Veranstaltung der dvag gereicht, um dieses Konzept nicht weiter verfolgen zu wollen. Ist jetzt 20 Jahre her.
      Globuli verkaufen sich trotz fehlendem Wirknachweis ja auch.
      Gegen Wahn & Populismus
      hilft nur ein guter Exorzismus.

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE