Zündkerze schwarz und ölig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hi,
      ich hab mein Auto bei der Glätte gegen ne Granitmauer gesetzt und da ich die 3500 € fürs reparieren net hab muss mich jetzt de gute alte Simme auf Arbeit bringen 13 km! :(



      Sie läuft ist ne S50 N nur net wirklich gut. Bei 50 km/h is Schluss...vorm Winter ging se gute 65 km/h. De Zündkerze ist schwarz und ölig. Vergaser gereinigt und wie hier oft beschrieben ist die Luftgemisch Schraube 2,5 Umdrehungen raus gedreht.
      Am Gemisch kanns auch net liegen weil ich immer bei der Aral gleich Gemisch tanke.
      Zündkerze hat richtigen Abstand 0,4 mm
      Wenn man im Stand aufdreht muckt se in den oberen Drehzahlen rum und zischt auch manchmal.

      Danke für eure Hilfe...Jay
      [center]## Meine Webseite: smiley-channel.de ##[/center]
      also wenn du ne s 50 hast dann hast du denke ich auch den alten vergaser bei dem die gemischschraube nur 1...2 umdrehungen geöffnet werden muss
      eine Simson ist Gold wert

      Plastikroller sind wie Wolken ... wenn sie weg sind wird\'s ein schöner Tag
      ja also meine leuft am besten mit 1.5 umdrehungen aber die einstellung ändert ja nur das übergangsverhalten, die endgeschwindigkeit änderst du meinses wissens nicht. fahre mit den jetztigen einstellungen mal ein paar kilometer ich glaube so 5 km
      dann erst ändert sich das kerzenbild und dann kannst du ja weiter testen. wenn du deinen vergaser ausgebaut hast dann müssen sich die dichtungen auch erst wieder \"einspielen\"

      edit: noch was an dieser gummimuffe am vergaser vielleicht mal ein kabelbinder ranmachen das der zum vergaser absolut dicht ist und auch den luftfilter sauber machen
      eine Simson ist Gold wert

      Plastikroller sind wie Wolken ... wenn sie weg sind wird\'s ein schöner Tag