Angepinnt ABE's, Gesetzestexte und Teilegutachten

      ich habe meinen M lenker net eintragen lassen, aber da is nen zettel dabei, mit dem man das machen lassen kann....! muss aber net sein oder?
      Ist jetzt im Opel Kadett C Coupe /2L, 110PS/ unterwegs

      SR50 CE Bj 1987 60ccm SZ Sachs, AOA3 - wurde von meinem Bruder absolut runtergewirtschaftet und wartet auf die Regenerierung
      S50 Neuaufbau :nuke: -70ccm 4Kanal Mühli, 19er Amal, LT Reso in Jägermeisterorange steht immernoch rum
      Es gibt keine ABE für nen Leo. Von der Firma selber wird er soweit ich weiß auch als gedrosselte Variante rausgegeben. So kann man sich den beim Tüv-Prüfer auch eintragen lassen (habe ich schon gesehen).
      Aber ne ABE gibt es dafür nicht und wird es auch nicht geben, denn dazu müsste sich jemand ein Herz fassen und dem Auspuff freiwillig einer kompletten Überprüfung unterziehen. Das kostet aber viel und wird eventuell noch nicht mal als unbedenklich eingestuft. Dazu müsste der Leo einer bestimmten DB Grenze unterliegen (was normalerweise von vornherein der Fall sein sollte) und er darf beim 50er zu keiner Leistungssteigerung führen. Weiterhin darf durch den Auspuff die Sicherheit des Moped\'s und anderer Verkehrsteilnehmer nicht eingeschränkt werden. Dadurch, dass er aber tiefer hängt als der originale Auspuff, stellt das wieder ne Gefährdung dar. Und da gibt es noch mehr Probleme. Also entweder ihr findet nen Prüfer, der es mit den ganzen Klauseln nicht so genau nimmt und euch das einträgt, oder ihr fahrt illegal. Der Auspuff ist nicht umsonst ein Tuningteil.

      Grüße, SSC
      Also, das oben gepostete Schreiben ist gut, erstmal vielen Dank dafür. :wink:

      Aber soweit ich mitbekommen habe, gilt dieses Schreiben nur, wenn das Verjüngungsstück (die Drosselung) noch im Krümmer sitzt.
      Aber ob der Prüfer dann nachschaut, ob das noch drinne ist oder nicht weiß ich nicht.

      @ PsychoKermit:

      Ja, die Strafen können hoch sein. Müssen sie aber nicht. Es kommt halt immer auf den Polizisten und die Region an. Mache meinen es beim ersten Mal noch gut und geben dir \"nur\" nen Mängelschein, der ja nur den Rückbau nach sich zieht.
      Aber schlimmsten falls kann es zu 3 Punkten, hohem Strafgeld und ner Nachschulung sowie ner Probezeitverlängerung kommen.

      Grüße, SSC
      guckst du hier: http://www.fehling.com/germ/service.htm
      "Ich lasse jedermann Gott so anbeten, wie er es für angemessen hält,
      und ich glaube, dass jeder das Recht hat,
      den Weg in das unbekannte Land des Himmels oder der Hölle zu nehmen,
      den er bevorzugt"

      (Friedrich II. / 30.Dez.1782)

      "Gott bewahre uns vor religiösen Eiferern"
      (Friedrich II. / unbekannt)

      "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you*re dead"
      (irish wish, unknown)
      Was ist denn eigentlich wenn die Ordnungshüter einem z.B. unterstellen dass der Auspuff nicht orginal ist.

      Der Auspuff ist ja nicht gekennzeichnet, ...

      Ich kann denen also nicht nachweißen dass der orginal ist.



      Und ist es eigentlich erlaubt Orginalteile zu verändern???
      (Ich glaube nicht)
      Denn Ich habe nen hochgeschweißten Orginalauspuff.

      Ist der nun erlaubt oder verboten???
      [f5] :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: [/f5]
      Ich habe mir das jetzt zwar nicht angesehen, aber eigentlich muß die Simson dann zum Tüv bzw. zur Dekra.
      Der Lenker war ja Original nicht auf der Simson verbaut bei der Erteilung der ABE und hat IMHO auch keine ABE (mit Befreiung) für eine Simson :wink:

      Original von major_tom:
      Ich habe mir das jetzt zwar nicht angesehen, aber eigentlich muß die Simson dann zum Tüv bzw. zur Dekra.
      Der Lenker war ja Original nicht auf der Simson verbaut bei der Erteilung der ABE und hat IMHO auch keine ABE (mit Befreiung) für eine Simson :wink:


      Och menno :k_mauer:
      Dann kann ich den ja gleich wieder verkaufen :crying:
      Muß ich die Acerbis Lampenmaske auch abnehmen lassen?
      Bestimmt,wa?

      keine Bearbeitung vom 24.-29.05.







      Original von tacharo:

      Original von major_tom:
      Ich habe mir das jetzt zwar nicht angesehen, aber eigentlich muß die Simson dann zum Tüv bzw. zur Dekra.
      Der Lenker war ja Original nicht auf der Simson verbaut bei der Erteilung der ABE und hat IMHO auch keine ABE (mit Befreiung) für eine Simson :wink:


      Och menno :k_mauer:
      Dann kann ich den ja gleich wieder verkaufen :crying:
      Muß ich die Acerbis Lampenmaske auch abnehmen lassen?
      Bestimmt,wa?




      Wenn die ne E-Nummer hat soviel Ich weis nicht.



      Was ist denn eigentlich wenn die Ordnungshüter einem z.B. unterstellen dass der Auspuff nicht orginal ist.

      Der Auspuff ist ja nicht gekennzeichnet, ...

      Ich kann denen also nicht nachweißen dass der orginal ist.



      Und ist es eigentlich erlaubt Orginalteile zu verändern???
      (Ich glaube nicht)
      Denn Ich habe nen hochgeschweißten Orginalauspuff.

      Ist der nun erlaubt oder verboten???


      ???
      [f5] :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: :dance1: :dance2: [/f5]

      Original von CS:
      Der Original Auspuff hat doch hinten in der Esse was eingestanzt!

      Das ist nicht bei allen Endstücken der Fall gewesen. Warum das so ist kann ich dir leider nicht sagen, sind aber Org. DDR Ware :confused:


    • Benutzer online 1

      1 Besucher