Posts by mutschy

    ich brauche n Navi😅

    Bin sonst ziemlich aufgeschmissen. Hier inner Umgebung kenn ich mich natürlich aus, aber bei weiteren Touren ist das von Nöten.


    Alles Klar dann verkabel ich das alles Mal

    Nun gut. Ich plane meine Touren noch fast klassisch. Also mit GoogleMaps, schreib mir ne kurze Anleitung fürn Tankrucksack (neudeutsch nennt man so was wohl Roadmap), und dann geht's los. Die ganze Zeit das Navi an zu haben, würde mich persönlich arg stören... Außerdem sind manche Umwege schon was Feines 8)


    Gruss


    Mutschy

    ... dann nimm ein anständiges Handy mit. Mein Redmi8 mit 5.000 mAh hält problemlos durch. Und fürn Notfall regelt ne Powerbank den Rest. Oder nutzt du dein Handy den ganzen Tag als Navi? Dann reichts natürlich nich 🙈


    Zum reinen Tracken der Strecke nutze ich GeoTracker ausm Playstore. Kostenlos, ohne Werbung und übern Tag (meine Touren ziehen sich von etwa 0800 bis 1700, ca 200...300km mit Pausen) bin ich mit ~10% Akku (von den 5 Ah) dabei.


    Gruss


    Mutschy

    Was isses denn für einer?

    Kaputtmachen kannste da nich wirklich was, im schlimmsten Fall geht's halt nich wie gewünscht.


    Vergiss am Ende aber nicht die Verbindung zur ELBA, da sonst die Batterie nicht geladen werden kann ;)


    Gruss


    Mutschy

    Jein.

    Also, nochmal ganz langsam:

    49 kommt von der Batterie/Sicherung, 49a geht zum Blinkerschalter. Dazwischen gehört der Geber. Ob der nu in der ELBA integriert ist, oder separat verbaut wird, is wurscht. Der Geber hat mindestens 2 Anschlüsse, nämlich 49 und 49a. Hat er drei, kommt ne Masseverbindung (#31) dazu. Manchmal auch verdeckt; die elektronischen Trabant-Geber haben ihre Masse zB über ihren Haltewinkel bezogen. Sagt dir nur keiner. Fliegend verdrahtet (ohne Masseverbindung) haben sie nicht funktioniert :!: Was hab ich damals geflucht... Dann gibt's oft noch Klemmen namens "C". Dort kann ne Blinkerkontrolle angeschlossen werden, die auf der anderen Seite einfach auf Masse geklemmt wird. Bei dir wird die Kontrolle sicherlich noch original verkabelt sein, also mit am Leitungsverbinder hängen.


    Gruss


    Mutschy


    /edit:

    Grandpa, danke für die Info. Das mit dem Laden der Batterie hatte ich total verrissen...

    Tacharo, er merkt nüscht.


    Moritz, du hast die ELBA überbrückt, um festzustellen, ob die Kabelage intakt ist. Scheinbar is der Blinkerteil der ELBA übern Jordan gegangen. Du hast hoffentlich die Kabel AUßERHALB der ELBA gebrückt o.O Oder hast du 49a und 49 an der ELBA direkt verbunden? Dann haste dir spätestens jetz den Blinkgeber gegrillt... Ein elektronischer Eigenbau hat dieses Szenario jedenfalls bei mir nicht überlebt...


    12.5V klingt erstmal nicht schlecht. Wieviel kommt denn an, wenn die Mopete läuft?


    Im schlimmsten Fall (Blinkgeber gehimmelt) kannste die ELBA drin lassen und besorgst dir nen anderen 12V-Blinkgeber (Schrotti, ebay, wish...). Da geht jeder, der 12V als Nennspannung hat, und 2x21W als Nennleistung. Diese Geber müssen nur sicher mit Masse verbunden werden, einfach einschleifen (also nur 49 und 49a belegen) funktioniert bei den meisten modernen NICHT.


    Gruss


    Mutschy 4

    Ja, der rastet in die Nut ein. Aber nur, wenn du dafür das richtige Werkzeug benutzt. Ohne Sprengringzange wirds nüscht. Da reicht ne einfache für kleines Geld; im Baumarkt gibt's welche mit wechselbaren Einsätzen, die langen hierfür vollkommen. Und den Ring nur soweit aufspreizen, wie unbedingt nötig! Mit Schraubenzieher popeln oder anderweitig improvisieren funktioniert in ungeübten Händen NICHT!


    Gruss


    Mutschy

    Tacharo, ich denke nicht, dass da auf Teufel, komm raus gespart wurde. Eher tippe ich auf Unwissenheit. Dass der Ring einer doch nicht unerheblichen Last ausgesetzt ist, war mir auch nicht immer klar. Das kam erst mit der Zeit. Und dass es unterschiedlich dicke Anlaufscheiben an dieser Stelle gibt, wusste ich zB bis (vor)letztes Jahr auch nicht... Hatte wohl immer Glück :D


    Gruss


    Mutschy

    Grundplatte, Polrad, Gebereinheit/Steuerteil, etwa 2 m Kabel 8)


    Killschalter bzw Taster is nich verkehrt. Einfach irgend ein Kabel nehmen und von der Zündspule auf Masse schalten bzw tasten.


    Gruss


    Mutschy

    Du hast dabei noch mächtig viel Glück gehabt. Andere bleiben auf dem "Schaden" (keine BE) sitzen und müssen sich nen Kopf machen, wie sie ihn (den Schaden) so gering wie möglich halten. Sieh es als Lehrgeld. Und vorm nächsten Kauf einfach hier nachfragen, oder misstrauisch werden, wenns zu gut klingt, und absagen.


    Gruss


    Mutschy

    Wenigstens ein Pluspunkt (dass der Verkäufer den Hobel zurück genommen hat).


    Mach dich bitte zukünftig im Vorfeld schlau, worauf zu achten ist. Is keine Klugscheißerei, sondern ne ernstgemeinte Bitte ;)


    Gruss


    Mutschy

    Zusätzliche Benzinfilter im Moped sind immer Mist. Und die Papierfilter filtern meist auch das Öl ausm Sprit o.O

    Mit einigermaßen anständig gewartetem Moped sollten die originalen Siebfilter im Hahn vollkommen ausreichend sein ;)


    Gruss


    Mutschy

    Ich würde ihn häppchenweise verklappen. Immer nen halben Liter auf ne Tankfüllung zugeben. Damit haste das Meiste davon und riskierst kaum was. Aber vorher mal dran riechen und probeweise nen Schluck anzünden. Brennt er nicht, ab zum Schadstoffmobil.


    Gruss


    Mutschy

    Ich wüsste da noch ne Quelle für ne Anleitung *tüdeldü*

    Du brauchst in jedem Fall ne (alte) Kochplatte oder ne Heissluftpistole, etwas Geduld und die richtige Welle. Neuer Dichtsatz ist nicht verkehrt, ebenso mindestens ein neues Lager der Kurbelwelle, sowie der passende Simmerring. Die Montage is für nen Neuling reichlich kompliziert. Lies dir am besten die Anleitung durch. Solltest du drauf kommen, dass es dich überfordert, tacharo hier ausm Forum kann dir da mit Sicherheit ein gutes Angebot machen. Das ist absolut keine Schande! Ne Schande wäre es, den Motor in Eigenregie zu ruinieren ;)


    Gruss


    Mutschy