Simson Fanartikel Simson Ersatzteile von ETHS

Posts by DerSebbi89

    Wohlige Erinnerungen an meine Motorrad-Fahrschulzeit werden wach....mein Fahrlehrer war da gnadenlos, der Schüler wird auch durch Gewitterstürme gepeitscht während Deutschland gerade 7:1 gegen Brasilien gewinnt und mir Tor nach Tor durch den Sprechfunkt durchgibt ^^

    Ach so daran hab ich gar nicht gedacht. Hätte nicht gedacht das man da einen S50 Motor so einfach reinbringt. Aber SR50 mit dem Motor hab ich auch schon gesehen. Schau mal den Batteriefachdeckel an vielleicht sieht man innen noch Originallack. Oder generell die Innenseite der Blechteile.

    Ich weiß ja nicht in welchem Zusammenhang du das wissen willst aber das klingt für mich stark nach Reimport.

    Laut Schwalbennest hatte jede Variante der /2 ihre eigene Farbauswahl mit der Ausnahme Saharabraun für N und L. Wenn nur der mechanische Teil des Motors geändert wurde hat man natürlich noch die Elektronikzündung der L als Unterscheidungsmerkmal da man sonst einiges am Kabelbaum hätte ändern müssen.

    Auf den erste Blick von außen würde ich sagen ist der Unterschied kaum bis gar nicht zu erkennen.

    Definitive Antwort wird dir wohl nur der Versicherungsmakler geben können. Sollte auch einer sein der weiß was die Simsons inzwischen Wert sind und bei Moped nicht an Plastikroller denkt.


    Der beste Versicherungsschutz gegen Diebstahl ist erstmal eine abschließbare Garage. Die Zeiten in denen man die Mopeds an der Straße, im Garten oder hinten im Schuppen abstellen konnte sind leider vorbei. Auch wenn es beim SR50 deutlich entspannter ist als bei S51 und Schwalbe. Den will keiner. Verstehe ich zwar nicht aber ist so.

    Hey aber immerhin hat man sich für den Preis die Mühe gemacht und 3 Sätze mit 4-8 Wörtern dazugeschrieben. Wenn auch 2 davon keinerlei Infos über das Moped selber enthalten. Gut und der Letzte ist eigentlich auch nur vage Behauptung. Und das erste Bild mit dem fehlenden Stempel auf dem Gutachten zeugt immerhin von Ehrlichkeit (oder Ahnungslosigkeit).

    Das Benzin bekommst du da schon raus. Viel läuft da normalerweise nicht rein, das Gehäuse ist bestimmt nicht bis zur Oberkante voll. Aber abgesoffen ist halt abgesoffen, das kann schon etwas dauern bis alles aus dem Gehäuse raus ist. Halt mal ein Tuch davor es darf eigentlich nicht viel Benzin aus dem Kerzenloch kommen.


    Umgefallen kann natürlich auch dafür gesorg haben das was anderes kaputt gegangen ist. Gibt es denn noch einen Zündfunken?

    Normalerweise hast du bei stark schräg stehendem Motor ne Öllache am Boden weil es fröhlich aus der Abtriebswelle gluckert. Check mal ob die Zündungsseite verölt ist. Und Getriebeölstand mal überprüfen.

    Trete den Motor ohne Zündkerze mal ordentlich durch, so holst du Benzin aus dem Kurbelgehäuse wenn es wirklich übergelaufen ist. Mit einem Tuch das Benzin auffangen, wenn es nicht mehr nass wird kannst du startversuche durchführen.


    Ich hatte das Problem mit einem nicht mehr schließendem Benzinhahn und der Vergaser hat sich fröhlich ins Kurbelgehäuse entleert. Hab das dann gemacht und das Moped einen kleinen Hügel runterrollen lassen. Sie lief dann mit voll aufgerissenem Gashahn erstmal gerade so im Leerlauf und hat gut ne Minute gebraucht bis sie wieder ordentlich Gas angenommen hat.


    Ansonsten wie sehen die Simmerringe denn aus? Sind sie alt, schwarz und mit Pneumant beschriftet ? Üblicherweiße qualmt es aber dann auch bei Leerlauf und man riecht deutlich das hier mehr verbrannt wird als das übliche Zweitaktöl. Kann auch sein je nach fahrweise dein Auspuff nur selten auf Betriebstemperatur kommt und bei Vollgasfahrten erst anfängt die angesammelte Ölkohle zu verbrennen.

    Wenn die für 5000 rausgeht dann gibts meine im Tausch gegen eine werksneue BMW RnineT - sogar ohne Wertausgleich, ich hab viel investiert! Und meine hat sogar ein gestempeltes Gutachten....

    Wie sagte Kinski so schön: Bande von Idioten!

    Kurios aber so wie er es beschreibt scheint es ordentlich und ohne Rahmenvernichtungsarbeiten gemacht worden zu sein. Und zum Preis von nem normalen Moped nicht mal unbezahlbar

    Aber das Ding dann auf treffen zu wuchten und dann mit 15 km/h herumzujuckeln naja...meins ist es nicht

    Ich glaub das muss da drin stehen weil die Zulassungsstelle keine BE auf "Niemand" ausstelle kann. Es muss ja jemanden geben der die Einzelbetriebserlaubniss erwirbt (weil es eben keine Allgemeine BE ist). Es ist daher der Halter zum Zeitpunkt der Erteilung der BE. Mopeds sind ja Zulassungsbefreit und haben keinen Brief, das Eigentum hat der, der die Papiere hat und nicht der, der draufsteht.