Simson S50 Standgas/Gemisch lässt sich nicht einstellen, Nebenluft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Simson S50 Standgas/Gemisch lässt sich nicht einstellen, Nebenluft?

      Hallo liebe Simsongemeinde,
      ich versuche nun schon eine ganze Weile, meine S50 B2 mit Elektronikzündung einzustellen, nachdem ich für meinen 16n1-8 Vergaser einen neuen Gaszug und Schieber, sowie Schwimmer, Nadel und Gemisch-und Standgasschraube verbaut habe. Bei allen Teilen habe ich auf die richtige Länge bzw Größe bzw Nummer geachtet sowie den Schwimmer penibel auf die angegebenen Maße eingestellt. Zudem sind alle Düsen korrekt und sauber, auch der Ansaugflansch ist neu.
      Nun zu meinem problem: ich bekomme sie beim besten willen nicht eingestellt. Sie lässt sich mal mehr, mal weniger gut starten. Gebe ich kein gas, geht sie aus. Erhöhe ich an der Schraube das standgas, ist es nach kurzer Fahrtzeit viel zu hoch und jedes mal wenn ich die Kupplung ziehe, bleibt sie entweder auf der "schaltdrehzahl" oder dreht sogar hoch.

      Ich habe sie heute nach 2-3 wöchiger standzeit noch einmal gestartet. Mit choke ging sie gut an, dann bin ich um den block gefahren und das eben beschriebene problem trat erneut auf. Ich habe sie dann ausgemacht und erneut gestartet, hierbei muss ich mit dem gas spielen/halten, um sie laufen zu lassen. Ich hielt den gasschieber auf exakt dieselbe stellung und nach ca 30 Sekunden begann sie "von alleine" hochzudrehen, ohne dass ich mehr gas gab.

      Ich habe bereits einen nebenlufttest mit bremsenreiniger durchgeführt, dort aber nicht wirklich wiederholbare Ergebnisse bekommen. Der flansch ist plan und der stutzen wie gesagt neu. Was kann ich noch machen außer den M53 motor für teures Geld spalten und regenerieren zu lassen? Ich bin so langsam mit meinem latein am ende.

      Danke für jede hilfe,
      mfg Theo
      Hey hast du schon neue erkenntnisse ? Mein Problem ähnelt deinem nämlich ziehmlich genau
      Nur um mal hier noch kurz einzuwerfen:
      Deine Problembeschreibung trifft zu 99% auf Nebenluft zu.
      Ich vermute du hast auch gleich die Flanschdichtung mit getauscht ?
      Wenn ja, dann wird es daran gelegen haben.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleitung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Coolnessfaktor (Coolnessfaktor kommt auf Person an)