S51 verlängerte Telegabelfedern?

      S51 verlängerte Telegabelfedern?

      Moin :D
      da ich mir überlege, mir 'ne Cross-S51 im Winter aufzubauen, wollte ich mal fragen ob es für S51 verlängerte Federn der Telegabel gibt und wo man diese herbekommt.
      Spiele auch mit dem Gedanken eine Telegabel von einem anderen Moped/ Motorrad zu verwenden, wo die Telegabel gleich mit Aufnahme für Bremsscheibe ist, z.B. Yamaha DT, etc. Deswegen wollte ich fragen ob ich da etwas an der Gabelführung ändern muss.
      Danke im vorraus :D

      EDIT: Wäre praktisch wenn die Gabel dann auch für 19" Räder passen würde :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dfsf_karl“ ()

      Hallo,

      du bekommst die verstärkten Federn für die normale Telegabel. (3,4mm) Gibt wohl auch 3,6mm.
      Dennoch ist das im Gelände nichts. Die schlägt durch.

      Ansonsten kannst du die Marzocchi, RG80, DT usw. verwenden.
      Marzocchi gab es dann auch mit 19".
      Die obere Gabelbrücke sollte dann mindestens die Klemmversion sein, besser noch die Komplette Gabelbrücke von der Hercules (Ultra?) und Kegelrollenlager.

      Vergiss auch nicht den Hauptrahmen zu verstärken und ggf. auch Stützstreben für den Schwingebolzen.

      mfg
      :b_wink:
      Die "normalen" verstärkten Federn sind länger als die normalen (DDR) Federn, sprich auch länger als das Nennmaß aus dem Werner Buch....
      Hab meine vor der Montage erst mal auf Nennmaß gekürzt, wollte es ja nicht zu "stramm" haben, sprich härtere Federn und dann noch länger.
      Längere Federn bringer dir NICHT mehr Höhe.Da hilft nur eine andere Gabel. Was passen kann findest du z.B.wenn dubei Google nach Bildern "Simson Scheibenbremse" suchst. Mit entsprechendem Umbau passt da sehr viel.

      schnitzer schrieb:

      Längere Federn bringer dir NICHT mehr Höhe.Da hilft nur eine andere Gabel.


      Das stimmt nicht ganz, habe vor eine Weile mal 3,6er Federn geholt und gesehen, dass die länger als die Serien-3,2er sind. Wenn man den 5mm-Serienaufnahmestab behalten hätte, wäre das Element definitiv länger gewesen mit der 3,6er Feder als Serie. Ich weiß aber nicht, ob das Tauchrohr dann noch im ungefederten Zustand weit genug unterm Wellendichtring gesessen hätte. Ich habe mir bei Vinni aus einem Baustahl zwei neue etwas kürzere 6mm-Stäbe mit Gewinde ausstatten lassen und die 3,6er Federn da aufgeschraubt. Das gesamte Federelement ist jetzt so genausolang wie Serie oder 1mm länger.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Falko1“ ()

      Denkfehler, die Federn sind zwar länger, aber die Gabel kommt (nicht signifikant) höher. Sie wird nur, bedingt durch die höhere Federvorspannung/härte, beim Aufsitzen nicht so stark einfedern. Also ist die Gabel zwar im Prinzip einen takken länger (weil nicht so weit eingefedert) aber eigentlich auch nicht wirklich.
      Wie "nicht wirklich"? Aber sicher doch, denn durch die längere Feder, montiert auf dem Serienstab, kommt das Tachrohr weiter aus dem Gleitrohr raus, wodurch letztendlich Lenker etc. etwas höher liegen. Dann kommt noch hinzu, dass sie beim Draufsitzen und Bremsen mit der vorderen Trommel nicht so tief eintaucht.
      Die Gabel hat einen Anschlag. Sie kann nicht länger werden. Nur wie @racingcologne schrieb, wirkt es länger.
      Eine längere Gabel hat längere Holme, wie z.B. die SR50 Gabel. Die Feder bestimmt nur die Härte bei den einfach aufgebauten Simson Gabeln.
      Ich hatte mir auch mal andere Federen eingebaut mit dem Ergebniss, das es weniger durchschlägt, dafür aber bei jedem kleinen Hugel oder Schlagloch geknallt hat, da die Gabel an den Anschlag gedroschen ist. Das ist auf Dauer sicher ungesund und fürs Fahrverhalten nicht förderlich.

      Wenn du nur bisschen auf Feldwegen fahren willst, reicht es sicher noch aus die Gabel mit 3,4er Federn regenerierst und hinten Enduro Federbeine verbaust. Für mehr musst du das Moped gezielt auf diesen Einsatzzweck umbauen. Auch hier gibt es genug Beispiele in diesem und anderen Foren. Hast du nicht die handwerklichen Möglichkeiten, wird der Spaß sehr schnell sehr teuer.

      Abgesehen von all den Hinweisen, zerstörst du damit einen originaln Rahmen. Ausser du verzichtest auf eine Strassenzulasung und nimmst einen Austauschrahmen ohne Nummer und bleibst damit auf abgesperrten Flächen.
      Bitte tu dir selbst den Gefallen und schau dir andere Umauten an. SR50 Gabel ist sicher nicht geeignet um damit auf der Crossstrecke rumzuheizen. Rahmen ohne Verstärkungen etc. wird da auch nicht lange halten.

      Neu

      19 Zoll passt auch mit der Simson Gabel, wenn du an Höhe gewinnen willst brauchst du die verchromten Rohre der Sr50 Sr80 Modelle. Ca 6-7 cm länger. Dazu das Innenleben, also der Federstab, weil der länger ist. Federn sind alle in etwa alle gleich lang da gabs wenn ich nicht Irre keinen Unterschied.

      Einzig die Faltenbälge gehen dann nicht mehr bis zur unteren Gabelbrücke...
      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…-verurteilt-14900473.html
      Dieses Urteil ist mehr als endlich eine zwingend notwendige Handlung der Justiz. Raser sind Mörder!!!

      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Halt den Mund beim Sprechen
      2017 ist das Jahr der Selektion - da werden sich noch so einige wundern
    • Benutzer online 1

      1 Besucher