Posts by Simon S93

    Ich würde mich auf jeden Fall auch mal anderweitig umsehen.

    Da bekommt man eine ähnliche Leistung für deutlich weniger Geld.

    Viel besser oder schlechter ist auch da die Verarbeitung nicht, da die Zylinder teilweise aus dem gleichen Werk kommen.

    Es steckt eben "viel" Marketing dahinter. Und zaubern kann auch PZ nicht. ;)

    Hinzu kommt die Verfügbarkeit.

    Von diesem "pauschal ne 83er HD" halte ich ebenso wenig.


    Reso60, ZT 60N Stage1 wären z.B. gute Alternativen.
    mfg

    :b_wink:

    Er möchte damit ausdrücken, dass es sehr schwierig ist die Höchstgeschwindigkeit abzuschätzen ohne weitere Daten zu kennen.


    Ich lehne mich nun mal etwas aus dem Fenster und behaupte, dass du bei entsprechender Übersetzung ne knappe 80-85 schaffen könntest.

    Aber wie schon geschrieben ohne eine bearbeitung ist der Motor eher gemächlich. :wacko:


    mfg

    :b_wink:

    Das Problem ist einfach die falsche Montage der Buchsen.


    Wenn du den Bolzen richtig anziehst verspannst du die Metallhülsen untereinander und es bewegt sich nichts mehr. (so wie es auch vorgesehen war) Alle Vibrationen können so über die Gummilager aufgenommen werden.


    Nun hast du in der Schwinge die PA-Buchsen montiert, welche wahrscheinlich sehr stramm im Auge bzw. auf der Metallhülse sitzen.

    Ist die Achse nun richtig festgezogen kann sich die Schwinge nicht mehr wirklich bewegen.

    Darum hast du die Muttern gelockert. Jetzt drehen sich die Metallhülsen auf dem Schwingebolzen, aber die Motorlager/Metallhülsen sind auch nicht mehr richtig fest.

    Darum wird es dann hier entsprechend zu Vibrationen vom Motor her kommen.


    Darum müssen jegliche festeren Buchsen soweit aufgerieben werden, dass sie sich noch Spielfrei auf der Metallhülse bewegen können.

    Sprich ne verstellbare Reibahle besorgen und loslegen. Alles andere ist Mist.


    mfg

    :b_wink:

    Das versteh ich leider nicht so ganz.. gibt es dafür irgendein Video oder eine genauere Erklärung was man machen muss und wie ? Ich kenne mich leider nicht aus..


    Einfach gesagt, der Zylinder muss noch angepasst werden damit er eine wirkliche Mehrleistung erzielt.

    Gib ihn in die Hände eines Tuners oder kaufe dir gleich einen bearbeiteten.


    Ohne das man sich da etwas mit der Materie auseinandersetzt und ohne ein paar ordentliche Werkzeuge wird es meist eher schlecht als recht.


    mfg

    :b_wink:

    Ne 90er Düse ist da schon sehr klein.

    Allein mit dem großen Filterblech sollte man schon genug Luft für 100+ zur Verfügung haben.


    Schließt denn der Starterkolben richtig bzw. sitzt das Gummi noch an Ort und Stelle?

    Am besten mal während der Fahrt den Starter betätigen und beobachten ob der Motor einbricht.


    mfg

    :b_wink:

    Der ZZP von 1,5mm passt schon ganz gut.

    Du solltest das ganze aber unbedingt abblitzen. (gerne auch mit Licht an)


    Ansonsten sieht mir das nicht wirklich wie ein Klemmer aus.

    Hat der Kolben was abbekommen?

    Ansonsten schreibst du, dass du kein Vollgas gefahren bist. Da würde dann ein Klemmer auch eher durch eine magere Teillast zu erklären sein.


    Wenn ich mir den Rand im Zylinder so anschaue passt ein zu mageres Gemisch nicht so richtig.

    Auch sollte man von 85-105 HD schon deutliche Unterschiede spüren bzw. dürfte der Motor da irgendwann gar nicht mehr richtig laufen.


    Welches Öl fährst du?


    mfg

    :b_wink:

    Wenn er mit Bremsenreiniger und anschieben nicht kommt passt da meist was anderes nicht.


    Zündzeitpunkt ist schon mal die richtige Richtung würde ich sagen.


    mfg

    :b_wink:

    Die Symptome deuten schon sehr auf Nebenluft hin. (ggf. direkt am Vergaser)

    Da solltest du noch mal prüfen.


    Ansonsten musst du das Loch hinter der Leerlaufdüse auch unbedingt kontrollieren.

    Das setzt sich gerne zu.


    mfg

    :b_wink:

    Ein neues Pleul? :kopfkratz:


    Den Zylinder kannst du mit deinen Komponenten fahren.

    Mit dem DR R hast du dann aber eine wirklich hoch drehende Kombination. Das ganze in Verbindung mit nem BVF ist nicht wirklich fahrbar.


    Du kannst die Jungs aber auch mal anschreiben. ;)


    mfg

    :b_wink:

    Nen Mikuni mit 110er Düse?

    Passt irgendwie nicht zusammen, wenn das Mikunimaß sein soll.


    Wenn der Luftfilter umgebaut ist solltest du es mal mit einer 165er versuchen.


    Was bedeutet denn "läuft nicht richtig"?


    mfg

    :b_wink: