Posts by TommyMaul

    Da muss ich mich nur mal informieren, soweit ich das verstehe wollen die schon für das Vorgespräch wo man denen das Vorhaben erläutert Kohle haben.

    Also scheinbar geht es manchen Leuten ne Runde zu gut.

    Du schnappst dir deine Unterlagen, gehst in die nächste Dekra Prüfstelle und sprichst einen Prüfer an. Fragst ob er der richtige Ansprechpartner für eine 21er ist und schilderst ihm kurz dein Vorhaben. Wenn er dann schon anfängt mit rumnörgeln, direkt den nächsten suchen. Es gibt Halbgötter in DEKRA / TÜV Kittel und dann gibt es nette Prüfingenieure die es gut finden wenn jemand seinen Simson Umbau legal auf die Straße bringen will.

    Der Laie bekommt die MZA Gabel ohne Probleme härter und auch die Dämpfung ist mit dickerem Öl deutlich straffer zu bekommen.


    Die ZT Gabel weicher zu machen wird jedenfalls für jemand der keine Ahnung hat was er da macht, schwierig…

    Es gibt keinen guten Reso und auch keinen schlechten Reso. Es gibt Auspuffanlagen die funktionieren an einem Zylinder sehr gut und an einem anderen wieder überhaupt nicht. Geh zum Tuner des Vertrauens teste ein paar Auspuffanlagen auf der Rolle durch und kaufe die Zufriedenstellenste Anlage. Man sollte natürlich noch testen obs auf der Straße auch noch so fährt wie die Kurve aussieht...


    Alles andere ist absoluter Käse, jetzt schreibt hier jemand das der ZT Reso super ist und der nächste fand den von LT gut. I.d.R. haben die nie einen anderen Auspuff getestet.

    Also 70 ist schon extrem wenig für den LT85 Sport. Selbst mit 100% Serien Auspuff sollte da locker 80km/h drin sein. Hast du den Zylinder direkt von Langtuning gekauft oder reden wir hier versehentlich vom LT85 Rohzylinder wie es ihn bei jedem MZA Händler gibt?


    Ps.: Die Anzahl der Kanäle hat rein garnix mit viel oder wenig Drehzahl zu tuen, genauso wenig mit viel oder wenig Leistung.

    Pumpe und Sattel sind ja nahezu identisch zu den Komponenten von MZA/SWH


    also da muss man wirklich sagen das ist absoluter Quark. Die Teile sind zwar Optisch ähnlich aber dann hört es auch schon auf.

    In meinen Augen sind die MZA Artikel da deutlich überlegen. Gabel muss man halt fair sagen, aktuell jedenfalls, ZT. Allein schon wegen dem Gutachten. Nach allen versprechungen von MZA zum Thema Gutachten schaut man ja als Endanwender nun doch in die Röhre.

    Der LT60 Evo hat unter anderem Nebenauslässe und wie du schon sagtest hinterführte Kanäle.

    Auf den Fotos handelt es sich zu 100% nicht um einen Evo Zylinder. Wenn überhaupt ist das ein LT60-4 Kanal aus älterer Bauart.

    Der TE könnte ja mal noch Bilder von der Unterseite des Zylinders einstellen wo ggf die Gravur zu sehen ist.


    Wäre für weitere "Beratung" schon Interessant da zwischen diesen Zylindern welten liegen.

    Und ich bin der Böse, weil ich das Zeug für 36€ von dir nicht kaufen will (vorerst waren noch 50€)? Ich denke das ist so eher das Problem. Dein Nachricht wo du mich zur Rechenschaft ziehst warum ich noch überhaupt Schalträder herstellen lassen will, soll dein Geschäft schaden. Möchtest du auch veröffentlichen? Hier bitte. Was du mit dem Forumeintrag dir gedacht hast, kein Plan. Ich denke ist zu viele Verschwörung in deinem Kopf. Ich habe Im September ne Fräse bestellt und 2020 November geliefert bekommen. Das mein Zulieferer wegen Corona seit Ewigkeiten nichts mehr fertigen kann, kann ich nichts dafür. Auch der Kauf vom Fräse hängt mit solche Entwicklungen zusammen.


    Diese Müllaussage ärgert mich dermasen ich könnte durch die Decke gehen. Ich habe erstmal 3 Runden Rumpelstielzchen gespielt. Hier für alle die sich selbst eine Meinung aus deinen aus dem Kontext gerissenen Bild ziehen wollen:


    Nachdem du ja jetzt meinen Händlerzugang bei dir geschlossen hast und immernoch denkst ich wolle dir an den Kragen kann ich wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln... Ich verstehe es absolut nicht.


    Schaltrad:
    Du hast ein Produkt was ich gern gekauft habe weil es günstig und gut war. Ab Datum x war die Nut zu schmal, also habe ich dir mitgeteilt welches Maß diese Nut meiner Meinung nach haben sollte. Unterdessen habe ich mich hingestellt und jedes Zahnrad nachgedreht. Da die Räder gehärtet sind musste CBN Werkzeug her (teuer). Du hattest bei der nächsten Charge das Problem beheben lassen und die Nut passte wieder, Super! Infolge dessen habe ich ca. 20-30 Schalträder von dir verbaut die Super passten. Dann waren die Schalträder bei dir ewig nicht Lieferbar und du konntest keine exakte Info geben wann es wieder welche gibt.

    Es gab allerdings nirgendwo mehr welche. Ich brauchte aber dringend welche. Also habe ich mich an die Konstruktion gemacht und nach einem geeigneten Hersteller gesucht. Inklusive einer Anfrage bei dir als Lohnfertiger über OTJ. Du sagtest du kannst nicht fertigen also habe ich viele andere Unternehmen Kontaktiert. Unter anderem ein Angebot für ~50€ / stk. auch hier habe ich dir Angeboten dir welche weiterzureichen.

    Die Zahnräder die Unterdessen am 11.08 bei dir eintreffen sollten habe ich alle bestellt und diese passten Plötzlich wieder nicht mehr. Die Nut war wieder zu eng. Da mir aber nichts anderes übrich blieb arbeitete ich den dringenden Teil davon nach.


    Am 26.09.2020 erstelllte ich folgenden Beitrag hier im Forum:

    Hier sind einige Faktoren zusammen gekommen, zb. konnte ich monatelang keine M53-Motoren machen weil plötzlich das Schaltrad für den 2. Gang als Ersatzteil entfallen ist. Hier sind wir mit hochdruck an einer Lösung dran und können ab anfang Dezember das Schaltrad aus eigener Produktion "made in germany" anbieten.


    Nachdem du erst kein Interesse daran hattest hier mit mir zusammen eine Lösung zu finden schreibst du mir am 27.09.2020 du hättest nun eine Fräse bestellt und fertigst nun selbst. Da ist mir absolut die Kinnlade runtergefallen da ich 3 Tage zuvor eine Rechnung i.H.v. ~20.000€ für die fertigung samt Werkzeug der ersten Schaltrad Charge Überwiesen habe. Daher folgende Nachricht von Mir an Dich:

    Quote

    Ich habe für viel Geld jetzt Zahnräder fertigen lassen. Ich würde mich freuen wenn du jetzt nicht auf biegen und brechen zwischen funken musst.
    Bist jetzt schiebst du ja kein großes Interesse daran zu haben, jetzt schreibe ich es ins Forum und keine 24h später kannst du sie plötzlich doch fertigen. Finde ich scheiße, muss ich jetzt mal so sagen. Zumal ich mich ja noch an dich gewendet habe.


    Schon komisch was? Nach ca. 1.000 Stk. verkauften Schalträdern welche von mir Konstruiert wurden erlaube ich mir eine Einschätzung aus der Resonanz der Kundschaft die endlich Räder haben die auch passen. Mag sein das von deinen 300 stk. vlt. 270 Super passen, und die restlichen 30 bzw die Dunkelziffer die dann selber Hand anlegt weil der Markt nichts anderes hergegeben hat?


    Quote
    • passgenau in top Qualität
    • ordentliches Material, gehärtet
    • Made in Europa
    • für die 3-Gang Motoren geeignet

    So deine Artikelbeschreibung. Qualitätskontrolle läuft bei dir. Dann noch blöde Diskutieren und hier so einen Müll schreiben.

    Ich ärgere mich in Grund und Boden das ich deine Keystone Kolben alias KingKong Kolben noch verteidigt und beworben habe.


    Kommt man dir mit Kritik um die Ecke ist man sofort der Blöde, ich kanns unendlich ausführen. Fakt ist bei dir ist alles Super Qualität, leider sieht die realität anders aus. Das Werkzeug zum Nachdrehen deiner M53 CNC Dichtkappen habe ich vermutlich aus langeweile gebaut. Selbst im Artikelbild sieht man das die Kappe nicht passt. Wird trotzdem unter HighEnd OTJ Teil verkauft und dann noch so ne Reaktion hinlegen hammer....



    YouTube - Videos mit Leuten die sich keine 3 Sätze Text merken können und dann den Sitz eines Nadellagers mit nem Bohrer und Akkuschrauber "aufweiten" wahnsinn...


    Mit Kacke schmeißen kann ich also auch wenn wir das hier so weiter vollführen wollen.