Simson Fanartikel Simson Ersatzteile von ETHS

Habicht Neuaufbau mit tuning 63ccm

  • Ich baue einen Habicht neu auf und möchte auf einen 63ccm Zylinder aufrüsten, vieleicht den 4 Kanäler von Jackmotors.

    Welches Setup könnt ihr empfehlen.

    Ich möchte nur ungern auf den T - Luftfilter umbauen. Mit dem originalen dürfte es aber schwierig werden.

    Welche Fahrleistung und Verbrauch sind realistisch?

    geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich

  • Wie oder wo soll da ein Zusatz Filter reinpassen?

    Bevor ich so ein Teil kaputt mache, hätte ich gern einen Erfahrungsbericht von jemanden, der das Problem gelöst hat.

    geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich

  • Von den Zusatzfiltern habe ich auch einige verbaut. das schöne ist man kann mit der luft etwas rumexperimentieren, einfach nen stück pappe zwischen filter und gehäuse

    Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

  • Wie wir schon gesprochen hatten, würde ich den T-Luftfilter nicht nehmen.


    Den Luftfilter Kasten von venandi ( Hier gerade günstig ) und diesen umarbeiten. Kann ich dir auch gerne was bauen.



    T- Luftfilter wird halt extrem laut und der 63er von JW bzw. der baugleiche JM sind jetzt nicht so extrem Lufthungrig.

  • T- Luftfilter wird halt extrem laut und der 63er von JW bzw. der baugleiche JM sind jetzt nicht so extrem Lufthungrig.

    Habe keine Ahnung von den 63ern. Aber kann man die Bearbeitung wirklich vergleichen?

    Oder hast du da eine eigene Bearbeitung schon mit einkalkuliert?

  • Star und Habicht haben das gleichen Luftfiltergehäuse und Vergaser und "nur" eine 50er HD.

    Da die Luftfiltergehäuse eine Zeit lang nur schwer zu bekommen waren, wurde oft notgedrungen auf T-Luftfilter umgebaut.

    Das läuft dann aber nur mit 72er HD.

    Trotz diesen Umbaus läuft das Mopped dann weder besser noch schlechter, nur lauter.

    Mir fehlt halt die Erfahrung, ob der ori Luftfilter beim Tuning eine Drossel ist.

    Ich werd das wohl ausprobieren müssen.

    geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich

  • Der JM 63ccm Zylinder hat ja auch einen Einlass für 21er Vergaser. Ist ja auch eigentlich kein richtiger 4 K Zylinder mit der Spülung durch die Kolbenfenster. So wurden ja immer die 3K Zylinder hergestellt. Interessant ist ja auch, ob man für den JM Zylinder das T-Stück braucht oder nicht ( bei RZT gibt es T-Stücke mit größeren Innendurchmesser ). ZT gibt ja z.B. für den ZT63N an, Vergaser ohne T-Stück montieren. Komischer Weise hat der Zylinder ohne das Teil nicht richtig funktioniert.

  • Habe keine Ahnung von den 63ern. Aber kann man die Bearbeitung wirklich vergleichen?

    Oder hast du da eine eigene Bearbeitung schon mit einkalkuliert?

    Man kann sie nicht nur vergleichen es ist das Selbe. Qualitativ von JW natürlich wesentlich besser zumal es alles zur Abstimmung dazu gibt aber die Bearbeitung vom Zylinder ist bei JM eine 1 zu 1 Kopie von JW.

  • Genau der T-Luftfilter ist mehr als nur laut wenn genug Luft durch soll.


    Ich hatte dazu immer den Ansaugkasten umgebaut.

    Dort ist viel Material vorhanden und viele Löcher welche man größer Bohren kann. ;)

    Dazu im vorderen Teil noch "Wände" rausgetrennt, ne umgebaute Filterpatrone und schon gab es etwas mehr Luft.

    Einen ähnlichen Umbau haben MadeInF mal gezeigt.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Reicht es nicht kann man noch nen zusätzlichen Ansaugschlauch mit Filter unterbringen.


    Da du auch selber gerne bastelst gibt es auch die Möglichkeit den Platz vom Batteriefach zu nutzen und da einen Kasten mit großer Filterfläche unterzubringen.

    Hat nicht Tommyboy1103 mal solch einen Kasten vorgestellt?


    Ansonsten gibt es auch einen Kasten von "Sim-Opti" als 3D gedruckte Variante am originalen Einbauort. (sieht so ähnlich aus wie das System von Reichtuning)


    mfg

    :b_wink:

  • Danke für den Link.

    Das ich nicht der 1. bin der das probiert ist mir klar. Ich möchte aber weniger alte Hüte probieren als du bei deinem Aufbau.


    Zum Stand: die Teile sind noch beim Sandmann, Die Kleinteile sind alle aufgearbeitet. Mit Zylinder, Luftfilter und Auspuff bin ich mir noch nicht ganz sicher, was ich da rein baue.

    geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich

  • Hi,


    Ich fahre nen Habicht mit 63ccm und bearbeiten Steuerzeiten seit 2 Jahren, auch nach Neuaufbau. Ich hab damals gleich ne ZT - Kupplung verbaut. Den Luftfilterkasten musst du definitiv anpassen. Ich hab nen 3D-Druck von Reichtuning drin, der funktioniert super. Hauptdüse bin ich bei 85.


    Viel Spaß beim Basteln!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!