Habicht 50ccm Tuning

  • Hey leutz,


    Bin auf der suche nach einem 50ccm Zylinderkit, für meinen Habicht 4gang motor, das mehr Leistung hat wie original. Klar könnte man auch einfach 63ccm drauf machen, aber sonst würde ich nicht fragen.

    Hat da jemand Erfahrung ? Gibt's das überhaupt ?

    Im Internet finde ich nicht viel dazu ;)


    Freue mich auf eure Antworten :)

  • Suche doch mal bei JW Sport.

    Problem bei den M53 und M54 Motoren ist immer die Fahrbahrkeit des Motors und die Standhaftigkeit des Getriebes.

    JW Sport macht da einen ganz guten Kompromiss.

    Laisdung (Sprich Lais-dung)
    = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
    Wird berechnet mit :
    P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße



  • 50ccm Tuning- Gebläsezylinder da sieht es schlecht aus

    mir fällt da nur RZT und RPT die sowas anbietet.

    Klar könnte man auch einfach 63ccm drauf machen

    Einfach aufbohren, bedeutet nicht das es dann mehr Leistung hat, teilweise kommt das Gegenteil raus.

    Da muss man schon die SZ bearbeiten wenn da mehr Leistung raus kommen soll.

    Im übrigen so zb. Stino MZA 63ccm genau das gleiche, ist nur aufgebohrter.

  • 50ccm Tuning- Gebläsezylinder da sieht es schlecht aus

    mir fällt da nur RZT und RPT die sowas anbietet.

    Einfach aufbohren, bedeutet nicht das es dann mehr Leistung hat, teilweise kommt das Gegenteil raus.

    Da muss man schon die SZ bearbeiten wenn da mehr Leistung raus kommen soll.

    Im übrigen so zb. Stino MZA 63ccm genau das gleiche, ist nur aufgebohrter.

    genau das mein ich ja ;) ich suche nach einem 50ccm Zylinderkit wo SZ und alles mögliche optimiert ist für ein bisschen mehr Leistung.

  • https://v2.racepowertuning.de/…m-2-ring-bk-kolben-detail

    http://rzt.de/index.php?page=s…=com_virtuemart&Itemid=29

    Was ist denn überhaupt der Unterschied beim Sperber Zylinder ?

    Den Zylinder gibt es auch nicht neu, als werden nicht nach gebaut.

    Ist ein Fahrtwind gekühlter Zylinder mit anderen SZ, hat 4,6PS.

    Der Zylinder bringt aber nur die volle Leistung mit der passenden Luftfilteranlage vom Sperber.

    Edited once, last by ckich ().

  • Der Zylinder bringt aber nur die volle Leistung mit der passenden Luftfilteranlage vom Sperber.

    Das ist hier an der stelle der entscheidende Punkt.
    Deshalb ist ein Umbau auf Sperberzylinder meist recht sinnfrei.

    Laisdung (Sprich Lais-dung)
    = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
    Wird berechnet mit :
    P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße



  • Weil der Sperber ein komplett anderes ansaugsystem hat als alle anderen, und dadurch holt er seine Leistung.

    Dabei geht es nicht primär um die luftmenge, sondern um die Länge und aufbau des ansaugtraktes.

    ok ja dann wirds vermutlich das Kit von RZT ;)

    Danke für eure Antworten

  • Egal ob Sperberzylinder 50ccm, oder 63ccm, im Habicht/Star wirst Du zwingend den Luftfilter umbauen müssen. Da geht einfach zu wenig durch. Bedingt durch den knappen Einbauraum sind die gängigen Umbauten reichlich laut. Bitte bedenke das. Der Sperberzylinder ist eine Luftpumpe, würde ich nicht nehmen. Ich würde bei den alten alten Motoren immer die 63ccm Variante wählen.

    ...beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen (Walter Röhrl)


    http./www.moto-selmer.de

  • Der Sperber geht nicht richtig weil er mit Einlassreso arbeitet und die Strömer nen Witz sind, wenn man deinem Zylinder irgendwas in Richtung 150 125 165 reinfräst geht der auch, dabei hält die Strömer von ihrem Leid befreien. Ansaug umbauen auf doppelten T-Luffi sollte den Rest erledigen. Falls du was bestellen musst dann tu Dir den Gefallen und nimm SaMo den guten zweirimgkolben oder den LT Barikit mit neuschliff, der SaMo Einring ist der beste, jedoch muss am Kopf was gemacht werden Fräsaufwand hält sich ohne Kicker in Grenzen. Über 170 nicht gehen.

    Du wirst 13er fahren müssen aber dafür rennt er.

  • ok ja dann wirds vermutlich das Kit von RZT ;)

    Danke für eure Antworten

    Mit einem 50er wirst du dich nur ärgern. Ein 63er Ist dem haushoch überlegen. Ich habe den ZT63N im M54 gefahren. Kann ich nur empfehlen. Der Luftfilterumbau ist natürlich obligatorisch.

  • Vorraussetzung für den 63er ist auch eine Nadelgelagerte Kurbelwelle. Hatte es mal mit dem originalen Gleitlager probiert aber das geht nicht lange...



    Ich nehme also an dass das beim 50er ähnlich sein wird und hoffe du hast eine Kurbelwelle mit Nadellager verbaut.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!