Simson S83 OR im S51 Design umbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Simson S83 OR im S51 Design umbauen

      Moin aus dem grad verregneten Nordwestmecklenburg, ich hab da mal eine Frage.
      Ich bekomme die kommenden Tage eine S83 OR samt Scheibenbremse, nur der Motor fehlt aber einen 70er habe ich noch im Regal stehen.
      Wie verhält es sich mit der Zulässigkeit diese auf S51 Optik umzubauen?
      Ich meine dabei Tank, Seitendeckel, Obergurt, Sitzbank, Schutzblech und Beleuchtung?
      Hat das schon wer so komplett gemacht, Link dazu würde auch reichen?
      Legal machbar oder gibts da Ärger mit dem Tüver, muss es umgetragen werden, falls zulässig oder nicht?
      Hatte bisher nichts mit den neueren Modellen zutun und in der Sufu find ich irgendwie nichts dazu oder bin zu blöd es richtig einzugeben.

      LG Ronny
      Laß die OR wie sie ist oder gib sie weiter.
      da bekommt man ja Magenschmerzen,wenn man das liest

      Keine Bearbeitung von 29.07.-04.08.18





      Ich denke jeder kann doch mit seinem Fahrzeug machen was er möchte, oder etwa nicht?
      Mir gefällt das neuere Design nicht und wenn ich mir vor Augen halte was das eintragen der Scheibenbremse, 17 Zoll Räder und Co an der S51 gekostet hat.... dann komm ich so sicherlich billiger weg die S83OR auf S51 Optik umzubauen.
      Magenschmerzen kannst du ja gern bekommen, jeder hat seinen eigenen Geschmack.
      Achja und ne Simme für 100,- geb ich sicherlich nicht weiter. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Duodriver“ ()

      Uiuiui welche Farbe haben Tank und der Heck Kotflügel ?

      Gibt ja anscheinend minusgeile Ona***er hier .....
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ColonelSandfurz“ ()

      Zum Thema: an sich sollte es keine Probleme geben sofern nur die Optik geändert wird und die relevanten technischen Teile etc. so bleiben wie sie sind. Somit bleibt auch die BE erhalten. Nur sollte die "bessere" Technik nicht durch olle S51 Technik ersetzt werden. Weiterhin würde ich Empfehlen dir die S83 Teile brav Sauber und Ordentlich ins Regal zu packen für einen späteren Rückbau auf S83.
      Hatte ich schon erwähnt das jeder mit seinen Fahrzeugen machen kann was er möchte?
      Ich möchte auch nicht gegen eine S51 tauschen oder sonstiges, da bei der S83 die Scheibenbremse, 19er und 17er Räder Serie waren und nicht, wie bei der S51 eingetragen werden müssen.
      Aber Danke das man auf eine einfache Frage solche sinnfreien Antworten bekommt.
      Schreibst du allen vor was sie mit ihrem Eigentum zu machen haben, ich hoffe nicht.
      Originalfetischist kann man ja sein, bei seinen eigenen Fahrzeugen.
      Gefallen muss es anderen auch nicht, es muss nur mir gefallen. ;)

      Zu den so seltenen Teilen, die landen im Lager, weil so eine Simme ist ja leicht rückrüstbar für alle Fälle.

      Edit: Danke Christian 2306 für die erste passende Antwort zu meiner Frage.
      Es soll nur die Optik auf S51 geändert werden samt HS1 Scheinwerfer der letzten S51 Modelle ab 1989 und ebenso bleibt auch die PVL Zündung erhalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Duodriver“ ()

      Ja wat willst du den nun? Möchtest keine "moderne" Optik, aber ne "Oldi" Simme mit Scheibenbremse und großen Rädern :kopfkratz:

      tacharo schrieb:

      Da kommt schon der erste leichenfledderer für seltene Teile..

      Duodriver: tausch die OR gegen eine S51. dann hast du eine S51 für 100€ bekommen und brauchst nicht eins der rar gesähten Modelle verhunzen


      Ich habe nur nach der Farbe gefragt, was du da reininterprtierst ist grade voll daneben
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Ziemlich crazy was eine Frage so auslösen kann.
      S51 Optik gefällt mir besser und die Bremsleistung der Scheibenbremse gefällt mir ebenfalls.
      Aber dann habe ich nun nur noch eine Frage, würden die Admins meinen Tread hier wieder löschen?
      Ich konnte ja nicht ahnen das die Admins so darauf reagieren, dass andere mit ihrem Eigentum normal machen können was sie wollen und man für eine simple Frage ziemlich derbe runter gemacht wird. Kann solches Verhalten absolut nicht nachvollziehen, früher konnte jeder noch selbst entscheiden was er mit seinem Eigentum macht ohne dafür so angegangen zu werden. Für mich absolut unverständliche Vorgehensweise.

      Edit: ColonelSandfurz Farbe ist silber.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Duodriver“ ()

      Obergurt und Sitzbank sind konstruktiv anders als bei der s51, das könnte man um sicher zu gehen eintragen lassen.

      Ich finde er kann sie weil sein Eigentum umbauen wie er will.

      Dabei wird ja anscheinend keine Rahmennummer vernichtet etc
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Natürlich wird da nichts an der Rahmennummer run gepfuscht.
      Das Fahrzeug soll jederzeit rückrüstbar sein auf den Originalzustand.
      Kann auch sein das es mir nicht zusagt und ich es wieder auf S83 Optik umbaue, wer weiß das schon.
      Probieren geht über studieren und die einen finden die S51 Optik altbacken, ich find sie passend.
      Aber ich werd Montag mal mit der Derka sprechen, ich hoffe von denen bekomm ich vernünftige Antworten.
      Vermute das auch der Tank etc eingetragen werden muss, dann bleibt sie sowieso, wie sie ist und wird nicht umgebaut.
      Dachte nur hier hat schon mal einer z.B. eine S53 umgebaut und hat Erfahrungen damit bezüglich Abnahme oder ob es legitim ist.
      Den M53 darf man ja auch tauschen gegen den neueren M531/541 ohne Umtragung.
      Ich hab meinen S50 Rahmen mit S53 Teilen fast 3 Jahre gefahren, bekommen habe ich meine als 3DPuzzle aus S50 S51 und S53 Teilen. Und zwischendurch immer mal wieder kam das eine oder andere Simsonteil getauscht gegen ein anderes

      Letztes Jahr musste ich dann zum TÜV bzw Dekra um dann die Umbauten eintragen zu lassen.
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Ich nehme mal an das nichts Ein/Umgetragen werden muss da es in diesem Fall nur die Optik betrifft und die Originalteile gegen andere Originalteile getauscht werden die in der Bauart und Anbringung ähnlich bzw. gleich sind. Aber Sicherheitshalber mal Nachfragen beim Dekraheini kann nicht Schaden.
      Sicher kannst du damit machen was du willst. Jedoch dient das Forum auch dem Erhalt der Marke und damit auch seltener Fahrzeuge. Darauf wollte Tacho hinaus. Bevor du imbaust nehme was es schon gibt und gebe dein nicjt gewolltes aber gesuchtes weiter. Es geht eher darum wie du auf andere User reagiert hast und nicht um inhaltliche Dinge.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!

      ColonelSandfurz schrieb:

      Ich hab meinen S50 Rahmen mit S53 Teilen fast 3 Jahre gefahren, bekommen habe ich meine als 3DPuzzle aus S50 S51 und S53 Teilen. Und zwischendurch immer mal wieder kam das eine oder andere Simsonteil getauscht gegen ein anderes

      Letztes Jahr musste ich dann zum TÜV bzw Dekra um dann die Umbauten eintragen zu lassen.


      Was genau hast du da alles eintragen müssen, auch Tank und Co?
      Ich kenns ja vom Opelschrauben, theoretisch muss man sogar beim alten Kadett E die GSI Haube eintragen lassen mit den Hutzen, wenn diese an einem Stinokadett verbaut wird.
      Hab Heute von dem Onkel meiner Frau noch 6 Rahmen bekommen, für 3 war sogar noch die originale ABE vorhanden und von allen 6 der Versicherungszettel mit den Briefmarken 8,50Mark. Alle hatte ihr Opa selbst neu gekauft. Allerdings wurden die 1990 zeregt und eben bis auf die Papiere und Rahmen entsorgt, warum auch immer. Fragen kann man ihn nicht mehr.
      Aber die Dokumente und Rahmen hab ich natürlich dankend angenommen, wann bekommt man sowas schon mal und dann Erstbesitzer in der Familie. ;)

      Carpediem ich habe ganz normal reagiert. Aber ich lass mich auch gern eines besseren belehren, falls ich da was falsch gemacht haben sollte.
      Da ich die Scheibenbremse und die Räder ja haben will, soll ich die S83 also lieber schlachten statt sie lieber auf die S51 Optik umzubauen und somit trotzdem zu erhalten? Motor fehlt ja eh schon, würde ja von mir wieder einen bekommen und rückrüsten kann man jederzeit, wenn man das will. Ich seh ehrlich gesagt das Problem nicht. Ist es nicht so, wie es in den Wald rein ruft, kommt es zurück? Finde den Umgang seinerseits auch völlig unangebracht mir gegenüber, aber das möchte ich auch nicht vertiefen, es geht auch anders. :)
      Ich schreibe auch niemandem vor was er mit seinem Eigentum zu machen hat, ist ja jedem seines und ich habe nur eine Frage gestellt, nicht mehr und nicht weniger. Darauf erwartet man eher vernünftige Antworten als barsch angeschnarrt zu werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Duodriver“ ()

      Kabelbaum umbauen, bzw. von einer S51/1xxx übernehmen, der zumindest einigermassen
      kompatibel ist mit deiner Ausstattung bzw. kompatibel mit deiner Lichtmaschine.
      Keine Ahnung, was bei dir momentan montiert ist. Mit orig. Simson-SLEZ 12V gabs die S83OR
      auch noch.
      Hauptsächlich den Kabelbaum wechseln wegen dem Zündschloss, das müsste ja schliesslich auch
      in den Herzkasten wandern.
      Danke für den Hinweis, darüber hatte ich noch garnicht weiter nachgedacht wegen dem Zündschloss etc pp.
      Sie hat schon die PLV Zündung, die soll auch im neuen Motor wieder verbaut werden, dass ist ja aber nichts anderes als die Vape, die ich schon in 2 anderen Fahrzeugen verbaut habe. Aber Kabelbaum wird kein Problem, Elektrik kenn ich mich gut aus. Notfalls steht hier noch eine /1 E von der man abschauen könnte. ;)
      Oder man behält den orig. Einbauort bei und baut sich nur einen Instrumentenhalter an die obere Gabelführung,
      dort also auch das Zündschloss rein.
      Der User "Der Alte" hat auch eine S53 mit S50-Scheinwerfer und Instrumentenhalter anstatt der orig. Kanzel.
      Fand ich ganz ansprechend. Leider finde ich den Thread nicht mehr.
      ANZEIGE