ANZEIGE

Start Probleme S50B1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Start Probleme S50B1

      Servus meine Simson S50B1 will nicht anspringen weder per kick oder Anschieben.

      Habe den Standart 16N1-8 vergaser drauf der eigentlich eingestellt ist.

      Die Zündung ist auch eingestellt.

      Und das mischverhältnis 1:50 passt auch immer.

      Bin mit meinem simson Abc am ende brauch unbedingt hilfe
      ANZEIGE
      Hast Du sonst noch was gemacht / geprüft?

      Wie sieht die Zündkerze aus?
      Hast Du einen Zündfunken?
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
      Versuche mal, analytisch nach dem Ausschlussprinzip an die Sache zu gehen. Gehen wir erstmal die beiden größten Fehlerquellen an: Zündung und Spritversorgung (inkl. Vergaser)

      Kommt reichtlich Sprit aus dem Benzinschlauch, wenn du diesen am Vergaser abziehst und den Benzinhahn aufdrehst?

      Kommt ein Zündfunke, wenn du die Kerze im Kerzenstecker an den Zylinderkopf hälst? (dabei nicht an den Kerzenstecker fassen!)

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chrisman“ ()

      Dann hättest du ja eine starke Vermutung. Dementsprechend solltest du nun den Vergaser auseinandernehmen und auf Herz und Nieren prüfen, speziell den Schwimmer. Diesen mal schütteln, ob sich Benzin darin befindet, das Einlassventil auf Funktion prüfen etc.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Mich wundert, dass dir diese Antworten wie aus der Pistole geschossen kommen. Ich denke, du hättest keinen Plan mehr....

      Entweder regenerierst du den Vergaser komplett mit Düsenset und Schwimmer oder du kaufst gleich einen Neuen (den du aber auch noch einstellen musst). Meist ist ein Neuvergaser nur geringfügig teurer als eine komplette Regeneration.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Das ist normal, wenn du schon dutzende Male angekickt hast, ohne dass es zündet.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

    ANZEIGE