"komische" S53 bitte um Hilfe bei der Identifizierung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      fastdriver wrote:

      @ racingcologne wie kommst du auf das mit der stauchung?

      Naja währe der motor baujahr 1995 müsste er eine 25 45 oder 50ger kennung haben-hat er nicht.... hat auch keine vape zündung.... aber nen drehzahlmesser


      Drehzahlmesser nachträglich zu verbauen ist ja ein leichtes , oder worauf willst du hinaus ?
      Das mit der stauchung täuscht auf den bildern, habe gerade mal beim s51 gemessen und das maß ist +/- 1cm messtoleranz (zollstock) gleich....
      Mich verwundert der aufbau des mopeds etwas.....
      Scheinbar von der s53cx:
      -Armaturenträger mit neuem zündschloss (was leider im mom fehlt suche ersatz)
      -gabel (wobei auf allen bildern die ich von der s53 cx finde "simson" auf der gabel steht)
      Die Felgen
      Bremse hinten (die vorne ja sowieso)
      Herzkasten (so wie die löcher aussehen war nie das besagte Zündschloss im Herzkasten verbaut)
      Drehzahlmesser

      Von der S53 N/bzw B
      Schutzbleche (sind weiß und waren nach meiner Recherge in der gleichen Farbe wie der Tank bei der S53CX)
      Der Rahmen
      Der eine vorhandene Seitendeckel (ist standart Schwarz mit Aufkleber S53 in Rot und nicht Lackiert wie bei den neuen Modellen)
      Auspuff
      Motor

      Und was mir gerade so aufgefallen ist, was ist das für nen Blech vorne unterm Tank? Für Endurostreben?
      Images
      • 15174991177512130669201.jpg

        692.44 kB, 1,600×1,200, viewed 149 times

      ckich wrote:

      Die S53CX gab es erst ab 1995/96


      Die S53cx gab es schon ab 1992 sogar noch mit 60Km/H Zulassung und Papieren vom KBA, ein Kumpel hat mal so eine gehabt und die war original belassen ;) ,1995 wurde ja schon die Alpha/Beta Modelle verkauft,

      fastdriver wrote:


      -gabel (wobei auf allen bildern die ich von der s53 cx finde "simson" auf der gabel steht)

      Wie schon geschrieben das ist eine Marzocchi-Gabel, die haben kein Simson-Schriftzug

      fastdriver wrote:


      Von der S53 N/bzw B
      Schutzbleche (sind weiß und waren nach meiner Recherge in der gleichen Farbe wie der Tank bei der S53CX)
      Der Rahmen
      Der eine vorhandene Seitendeckel (ist standart Schwarz mit Aufkleber S53 in Rot und nicht Lackiert wie bei den neuen Modellen)

      Genau deswegen sage ich das ist eine S53B da die das so hatte.

      fastdriver wrote:


      Und was mir gerade so aufgefallen ist, was ist das für nen Blech vorne unterm Tank? Für Endurostreben?

      Halter vom Knieschutzblech

      xtreminator wrote:

      ckich wrote:

      Die S53CX gab es erst ab 1995/96


      Die S53cx gab es schon ab 1992 sogar noch mit 60Km/H Zulassung und Papieren vom KBA, ein Kumpel hat mal so eine gehabt und die war original belassen ;) ,1995 wurde ja schon die Alpha/Beta Modelle verkauft,


      Das es die S53CX ab 1992 gegeben haben soll ist mir ganz neu auch das es ab 1992 welche mit 60km/h gab.
      Die S53CX ist vom Suhler Fahrzeugwerk GmbH gebaut wurden, und nicht vom VEB Simson Suhl
      Die S53 die 1990 und 1991 im geringen Stückzahlen gebaut wurden , durften wenn sie auf den ehemaligen DDR verkauft worden sind, noch 60km/h fahren (Im "Westen" 50km/h) dazu musste die Betriebserlaubnis vor den
      28. Februar 1992 ausgestellt werden. Ende 1991 wurde die Produktion eingestellt, damit war auch
      VEB Simson Suhl Geschichte.
      Im Jahr 1992 wurde die Produktion unter neuer Firma "Suhler Fahrzeugwerk GmbH" wieder aufgenommen.
      Die S53 hatten ab da ein 3,3PS Zylinder und durften ausnahmslos nur noch maximal 50km/h fahren.
      Das es die S53CX erst ab 1996 gab kann man im Netz nachlesen .
      zb. akf-shop.de/modelle/simson/simson-s53/
    ADVERTISEMENT