nach der tour ist vor der tour-von freiburg nach wladiwostok

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Die Aluräder brechen noch eher, SR Räder brechen an der Trommelverschraubung. Einfach niedrige Kurvengeschwindigkeit und dann hält das.
      Fahrwerk habe ich auch etwas geändert, so gehn die Räder nicht so extrem in den positiven Sturz bei Kurvenfahrt.


      Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen

      Post was edited 1 time, last by “real knallfrosch” ().

      Knalli... Wie recht Du hast..... :gut_beitr:

      @Puttbreese:

      Wie Du es schon selbst geschrieben hast.... "ZWEIRÄDRIGER ABFAHRTSSPORT"

      Nur, wieviele Räder hat ein Duo? Hhmmm... Lass mal Durchzählen. Eins, Zwei und Drei. Wobei die beiden Räder, auf welcher die Hauptlast sitzt auch noch nebeneinander angeordnet sind.
      Verdammt aber auch....

      Bei einem Zweirädrigen gefährt legt man üblicherweise in die Kurve um so schön um diese selbst sich und sein Gefährt zu bringen.
      Die Last verteilt sich so gleichmäßig auf die ganze Felge über die Speichen hinweg zur Trommel und nichts passiert.

      Doch was passiert bei einem Duo?
      Das Duo fährt um die Kurve und die Felgenringe können schon bei leicht erhöhter Kurvengeschwindigkeit die Momente nicht mehr auffangen. Weil, versuch dich mal mit nem Duo in die Kurve zu legen. Fazit, sie verbiegen sich leicht und geben die Kräfte an die Speichen einfach weiter. Jetzt kommt das schöne.... Die Speichen fangen einfach irgendwann an zu reißen. Wenn diese dann doch Äußerst wiederstandsfähig sein sollten kommt auch mal irgendwann die Kraft an der Nabe an und hoppala, entweder reißt die Speiche einfach an der aufnahme ab, oder ganz Katatrophal, die Trommel bricht einfach wie ein Blatt papier.
      Mit ner flatschneuer Felge sollte es sogar möglich sein, ein Duo so schnell um die Kurve zu hämmern, das es sogar entweder auf zwei reifen Durchfährt, oder man gleich umkippt.
      Nur das macht man nicht allzuoft.

      Und jetzt kommt mein Lieblingsthema....
      Gewicht...

      So ne Mopette wiegt, soweit ich mich meine erinnern zu können, an die Achtzig kilo.
      Das Duo mal eben locker flockig Hundertvierzig LEER.
      Jetzt kommt noch das ganze überflüssige Reisegepäck mit und so `n Lächerlicher Schnodder wie Werchzeuch, Zweitacktöl, `n Blödsinniges Reserverad, und `n Dummer Reservekanister....
      Hab ich was vergessen??? Ach ja... Ersatzteile wachsen ja auch auf Bäumen...
      Und so wiegt das Duo mal eben Locker flockig ohne umbauarbeiten vorsichtig betrachtet Zweihundert Kilo leer.
      Hierbei bewahre ich mir vor, nach oben keine grenzen zu setzen.

      Für alles weitere sollte man noch ein wenig Physik in den Topf werfen, nen gut beleibten Fahrer, gut umrühren und fertig ist die Problematik der felgen bei den Duo`s.

      In diesem Sinne...
      Nen Schönen Abend noch

      Gruß Lowtech
      Wenn ich Plastik haben wollte, würde ich ein Sportboot fahren...


      Der Rest fällt aus wegen: Is nich.......

      Post was edited 1 time, last by “Lowtech” ().

      Wie Schlesi schon schrieb, ich hab mein Duo mit einer 180° Drehung in eine Strassenbahnschiene gekeilt. Danach lag es auf der rechten Seite (doof wenn der Motor über einem Tuckert und man nicht rauskommt)
      Egal, die Schwinge war verzogen so das das Rad schräg stand. Am Rad selbst kein Schaden. Original Rad mit Edelstahlspeichen von MZA. Eingespeicht von mir den Rest hat ein Profi gemacht (Motorradschrauber nicht Fahrradwerkstatt).
      Der hatte sich entschuldigt das ein Rad noch 0,5mm Seitenschlag hat, den hat er nicht mehr rausbekommen.
      Laufleistung bisher ca. 5000 Km mit 2 Umfallern diversen Fastkippern, also oft auf 2 Rädern gewesen.
      Also vergleicht bitte nicht uralt Räder oder angeblich neugemachte mit professionell gemachten.


      Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen

      real knallfrosch wrote:

      Wie Schlesi schon schrieb, ich hab mein Duo mit einer 180° Drehung in eine Strassenbahnschiene gekeilt. Danach lag es auf der rechten Seite (doof wenn der Motor über einem Tuckert und man nicht rauskommt)
      Egal, die Schwinge war verzogen so das das Rad schräg stand. Am Rad selbst kein Schaden. Original Rad mit Edelstahlspeichen von MZA. Eingespeicht von mir den Rest hat ein Profi gemacht (Motorradschrauber nicht Fahrradwerkstatt).
      Der hatte sich entschuldigt das ein Rad noch 0,5mm Seitenschlag hat, den hat er nicht mehr rausbekommen.
      Laufleistung bisher ca. 5000 Km mit 2 Umfallern diversen Fastkippern, also oft auf 2 Rädern gewesen.
      Also vergleicht bitte nicht uralt Räder oder angeblich neugemachte mit professionell gemachten.


      Knalli...

      Um dich geht es doch gar nicht... Bei unserem Rennduo halten die Felgen auch komischerweise mindestens zwei rennen....
      Und glaub mal, mit dem Ding machen wir noch ganz andere Sachen als nur auf zwei Rädern zu fahren....
      Meine Schwingen sind z.b. mit neuen Stahlhülsen und Teflonbuchsen bestückt.
      Weiterhin Speiche ich selbst ein. Höhenschlag null, Seitenschlag auch im bereich von 0,5 mm, vorher geht so ein Rad bei mir gar nicht erst ans Fahrzeug.
      Und bei meinen anderen Fahrzeugen ist bisher auch noch nie ne Speiche gerissen.
      Ach ja.... Was hälst Du denn vom Auswuchten...

      Gruß Lowtech
      Wenn ich Plastik haben wollte, würde ich ein Sportboot fahren...


      Der Rest fällt aus wegen: Is nich.......
      Auf deinen oberen Vortrag werde ich nicht eingehen Lowtech, war mir alles so schon bekannt - zumal du dich nur an dem "zweirädig" aufgegangen hast.

      Kleiner Hinweis: Schläge sind unabhängig von der richtigen Speichenspannung. Wobei wir wieder beim "Profi" wären, Hobbyschrauber ohne Tensiometer können soetwas nicht hinbekommen.
      auch ein tensiometer kann den konstruktionsfehler der duofelgen nicht ändern! die simsonfelgen sind nu mal nicht für das duo konstruiert worden.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
    ADVERTISEMENT