Gespann Solo fahren!?

      Gespann Solo fahren!?

      Hi Leute,
      dass Thema ist nicht ganz simsontypisch (bis auf AWO). Ich hatte die Tage eine interessante Unterhaltung, wobei es u.a. um Gespannfahrten ging. Hierbei wurde angergt über den Fakt diskutiert, ob man rein rechtlich Gespann (auch so in den Papieren vermerkt) auch Solo betreiben darf. Ich meine gelesen zu haben, dass das in den Papieren als "wahlweisen Betrieb" hinterlegt sein muss.

      Vielleicht kennt sich hier jemand damit aus. Aussagen, wie "ich mach es einfach" usw, kann man stecken lassen. Mir geht es vornehmlich um die rechtlich Sache.
      TEAM SAUSTAHL

      "Bier trinken hilft der Landwirtschaft"

      Never Touch A Running Simson!!!
      Ich weiss es nicht aber ich denke mal nach.
      Gesetzt den Fall das ich mit Beiwagen nach Frankfurt fahre um dort meinen Kumpel abzuholen mit dem ich nach München möchte.
      Ich denke nicht das ich bis Frankfurt den Beiwagen auf dem Gepäckträger schnallen muss.


      Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen
      @LordHelmchen ja genau so ist es. Wenn das Motorrad auch Solo gefahren werden darf muss es in den Papieren stehen. Dort steht dann z.B: "wahlw.o.Beiw." und es können natürlich noch weitere Auflagen dabei stehen.

      Selbstredend muss dann die Blinkanlage auf der Rechten Seite funktionstüchtig sein.

      Gruß
      Andreas


      PS: Schau mal bei den Kollegen von Ural und Dnepr vorbei, die können da 'n Lied von singe.
      Habe mich mal ein wenig im MZ-Forum eingelesen. So richtige Einigkeit schein da auch nicht zu herrschen. Fakt ist, dass der Solo-Betrieb nur möglich ist, wenn der Zusatz "wahlweise" vorhanden ist. Umgekehrt scheint es ja ziemliche Meinungsverschiedenheiten zu geben. D.h., wenn man zum Gespann aufrüsten möchte. Ganz zu schweigen von der HU, wo scheinbar immer wieder die Frage aufzukommen schein ob mit SW oder ohne. Da scheint ja jede zuständige Prüfstelle ja ihre eigene Vorstellung zu haben.
      TEAM SAUSTAHL

      "Bier trinken hilft der Landwirtschaft"

      Never Touch A Running Simson!!!
      Geht es um das mitnehmen von Personen oder den Anbau des SW?
      MZ Fahrer sind eine große Glaubensgemeinschaft, sie glauben Motorrad zu fahren.

      Der|Homer schrieb:

      Geht es um das mitnehmen von Personen oder den Anbau des SW?


      Mir ging es persönlich darum, ob ich eine Gespannmaschine auch Solo gefahren werden darf. Das heißt, dass Motorrad ist als Gespann eingetragen, ich möchte aber auch gern Solo mit der mit der Maschine fahren. Also ohne Seitenwagen.
      TEAM SAUSTAHL

      "Bier trinken hilft der Landwirtschaft"

      Never Touch A Running Simson!!!