Lackset an S50 lackieren/pulvern (Preisfrage)

      Dritty92 schrieb:

      Guckst du mal aufs Datum?


      Keene Angst, ich bin nicht nicht aus der Welt und schaue hier immernoch gerne, ab-und zu mal vorbei.

      Cheater Dieter schrieb:

      Also ich finde, das Ergebnis kann sich - zumindest auf dem Foto - doch echt sehen lassen. Die Frage ist halt, wie langlebig der Lack ist, aber das wird sich ja zeigen und zur Not kann er ja selbst ausbessern.
      Darf ich fragen, wie viele Dosen du gebraucht hast und was die dich unterm Strich gekostet haben?
      Und kann es sein, dass deine Zündleitung gefährlich nah am Krümmer vorbeigeht? :D


      @Cheater dieter : Ich habe 2 Dosen Ral 1007 "Narzissengelb" gebraucht. es hätte auch eine gereicht, nur habe ich aus sprühtechnischen, die volle Dose der fast leeren vorgezogen. Bei der vielen vorarbeit hatte ich absolut keinen Bock auf Rotzer und Unebenheiten! Diesen Lack habe ich verwendet: akf-shop.de/dupli-color-acryl-…laenzend-400-ml/a-596539/

      Und ja, Das Zündungskabel liegt quasi genau am ZylinderGewinde an. No risk, no fun! ne im Ernst: da ist noch nie was bei passiert und der Motor wird auch nicht so heiß dass er das Kabel iwie durchschmoren könnte. Bei den innenliegenden Zündspulen sowieso etwas ungünstig konstruiert... Bei der Schwalbe ist mir das Kabel mal zwischen krümmer und Kotflügel gekommen, hat sich bei der fahrt so ungefähr wie ein extremer Rastpunkt im Lenkkopflager angefühlt. Ging halt nurnoch geradeaus

      Erkan Alles schrieb:

      Diesen Lack habe ich verwendet: akf-shop.de/dupli-color-acryl-…laenzend-400-ml/a-596539/


      Da würds mich interessieren, ob das die letzte und einzige Schicht Lack ist, die jetzt auf dem Blech liegt. Oder wurde diese zumindest nochmal mit Klarlack überzogen?
      Mal von meiner warte aus: Ich habe 2K Lack genommen. Der Farbnebel in der Werkstatt lacht mich aus wenn ich mit Verdünnerlappen drüberwische. Der brauch also keinen Klarlack. Das Duplizeug scheint 1K zu sein, nun ja.


      Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen

      real knallfrosch schrieb:

      Das Duplizeug scheint 1K zu sein, nun ja.


      Genau das ist der Knackpunkt. Das geht aber noch, wenn der Klare dann wenigstens 2K ist.

      Schwarze Strapsmaus schrieb:

      Erkan Alles schrieb:

      Diesen Lack habe ich verwendet: akf-shop.de/dupli-color-acryl-…laenzend-400-ml/a-596539/


      Da würds mich interessieren, ob das die letzte und einzige Schicht Lack ist, die jetzt auf dem Blech liegt. Oder wurde diese zumindest nochmal mit Klarlack überzogen?


      Genau, der Lack wurde zum schluss nochmal mit Klarlack überzogen. Ich muss sagen, bisher hält alles super auch bei mechanischer Einwirkung (z.B. umparken oderso mal wo rankommen).

      Im Bereich des Einfüllstutzens habe ich immer diese wunderbaren Tankschützer aus Moosgummi: akf-shop.de/tankschutzring-aus…d-120x60-schwarz/a-21702/

      Kann ich nur jedem empfehlen!
      Hm, ob der moosgummi richtig ist bei 1k Lack? Der saugt das Gemisch ja noch auf und so wirkt es länger auf den Lack ein,

      oder er sehe ich das falsch?!?
      MZ Fahrer sind eine große Glaubensgemeinschaft, sie glauben Motorrad zu fahren.
      Naja ich sag mal so, man sollte schon vorsichtig beim Tanken sein - was man aber generell beim Umgang mit Benzin sein sollte...
      Wenn ich ein super lackiertes lackset verbaut habe, schluder ich da ja auch nicht rum. Weils dem ebenso nicht gut tut.
      Bisher habe ich da aber echt gute Erfahrungen mit gemacht, weils halt auch relativ dick ist und das was mal daneben geht gut auffängt.
      Öle enthalten Fettsäuren die auch u.a. Kunststoffe porös machen
      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…-verurteilt-14900473.html
      Dieses Urteil ist mehr als endlich eine zwingend notwendige Handlung der Justiz. Raser sind Mörder!!!

      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Halt den Mund beim Sprechen
      2017 ist das Jahr der Selektion - da werden sich noch so einige wundern