Angepinnt Eure neueste Anschaffung

      Endlich habe ich sie, gibts nun auch in der ganz langen Version, identisch zum S70 primär ( 18: 53, 2,94)

      Dazu habe ich gleich mal eine Frage, die K7 gibts ja für normale Lager und breite/verstärkte Lager
      Ich hab keinen Vergleich wie lang der Stumpf bei einem breiten Lager sein sollte, jedoch kommt mir dieser nur augenscheinlich zu lang vor, für ein breites Lager. Wie lang müßte er bei einem verstärkten Lager sein?
      Hier ist er gut 15mm vom Ende des Kegels bis zur Scheibe. Passt das?
      Bilder
      • DSC08095.JPG

        539 kB, 1.022×1.014, 10 mal angesehen
      • DSC08101.JPG

        862,64 kB, 1.600×1.200, 13 mal angesehen
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.
      Schön zu wissen, dann werd ich mal sehen wie lange der Standardprimär bei mir noch mitmacht und dann zur K7 greifen. Die zu kurze Übersetzung war ja bisher immer der Hasenfuß der K7.
      Zwecks breitem Kupplungswellenlager ruf einfach bei Ronge an, der wirds wohl wissen.


      Meine neueste Anschaffung war am Sonntag (mal eben spontan nach Bremen) ne Reifenmontiermaschine und ne passende Wuchtmaschine von Hofmann.

      Winterreifensaison kann also kommen. Endlich nicht mehr vom Reifenfutzi abhängig.
      In dubio pro reSo ;)
      Wenn man nicht viel fährt mag das wohl evtl. gehen, aber bei den meisten wäre das quatsch.

      Nicht schlecht sterni, mintiermaschine wollte ich mir auch erst zulegen, aber da geht einen ja jeder aufn Sack und man hat die reifenberge rumliegen...
      MZ Fahrer sind eine große Glaubensgemeinschaft, sie glauben Motorrad zu fahren.
      Für das auf den Sack gehen gibts ja Schmerzensgeld ;]

      Reifen werden hier nicht gesammelt. Endweder selber wieder mitnehmen oder 3€ das Stück zahlen und ich mache im Anschluss der örtlichen LPG ne Freude. Die brauchen immer wieder Nachschub, da das Silagelager immer weiter wächst...



      Vorhin übrigens die erste Runde mit der GN-Gabel gedreht. Klare Empfehlung für das Setup.
      In dubio pro reSo ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Der Sterni“ ()

      Ja, Schmerzensgeld, aber die Gewichte, Paste und Druckluft wollen auch bezahlt sein ;) gut ist es schön wenn man es selber hat.
      MZ Fahrer sind eine große Glaubensgemeinschaft, sie glauben Motorrad zu fahren.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher