Simson AOA 2.5, Krümmerlänge am Vario 28 R

  • Hallo zusammen,

    ich habe mir vor einiger Zeit einen M551 mit PZ 60 Spor Plus fertig gemacht (leicht überarbeiteter ZT 60N) und bisher mit dem empfohlenen DailyRace R Gefahren. Soweit Leistungsmäßig auch eigentlich ganz zufrieden, nur dass er mir minimal zu spät los geht. jedenfalls möchte ich die Optik wieder zurück richtung original/unauffällig bringen, daher habe ich mir jetzt den RZT Vario 28R und einen AOA2.5 Krümmer besorgt. Das ganze soll auch wieder mit Kalotte befestigt werden. Spitzenleistung soll bei etwa 9000 umin anliegen, alles in allem will ich eine Leistungskurve wie die des ZT60N Stage 2 mit dem Reso (wie auf der Website von ZT) erreichen, nur eben mit dem AOA 2.5 + Vario 28 statt dem ZT Reso mit 32er Krümmer.


    Jetzt die Frage, würdet ihr den Krümmer oben so weit wie möglich kürzen und unten nur so weit, dass ich ihn noch mittels normaler Schelle befestigen kann? Wäre dann die Resonanzdrehzahl noch zu niedrig bzw. das Auspuffvolumen zu klein wenn ich den Gegenkegel für meine Resodrehzahl so weit nach vorne schiebe oder sollte das alle klappen?

    Alternativ dachte ich daran, den Krümmer wirklich komplett einzukürzen und sowohl oben an die Kalotte als auch unten an den Auspuff zu schweißen und dann unten die Schweißnaht mit Schelle zu tarnen. Das ganze schweißen könnte sich mit meinem MAG-Gerät bei dem nichtmal 1mm Wandstärke Krümmer schwer gestalten, und dann auch noch dicht schweißen obwohl das alles verchromt ist :doofy: das wäre ne Herausforderung also was meint ihr, würde es sich lohnen unten auch noch zu schweißen, für die 3 cm Krümmerlänge die ich mehr kürzen könnte? Oder doch einfach unten wie einen Standard aoa 2 mit Schelle verbinden und auf die paar cm verzichten?


    Wäre dankbar für eure Meinungen und Ratschläge! :popcorn:

    LG Max

  • der AOA 2,5 Krümmer ist doch schon 250mm kurz (AOA2 eben). Ganz normal mit Schelle den Krümmer mit dem Topf verbinden. Wenn Du den Krümmer noch kürzt und MAG schweißt sieht das mit Sicherheit nicht unauffällig aus.

    ...beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen (Walter Röhrl)


    http./www.moto-selmer.de

  • Ich hab mich etwas falsch ausgedrückt, es ist ein AOA0.5 Krümmer gewesen, damit ich den nach belieben kürzen kann. Ich habe jetzt einen Kollegen gefunden der mit das Teil dann WIG schweißt. Zudem wird das neue Kalottenset von RZT verbaut, also sind alle Schweißnähte schön verdeckt. Ich hab mich jetzt dazu entschieden das so auszutesten mit etwa 220mm Krümmerlänge, so schlimm gezwängt sieht es nicht aus. Ich werde mal berichten wie sich das ganze dann verhält. :lookaround:


    LG Max

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!