KR51 BJ1966 - Motor und Vergaser --> scheinbar ein Klassiker?

  • Guten Abend,


    Ich bin seit einigen Wochen im Besitz einer KR51, BJ1966.
    Der Vogel läuft, aber es ist m.E. der falsche Vergaser verbaut, es hängt ein 16N1-5 dran. Luftfilter wurde vom Vorbesitzer mittels "Damenstrumpftechnik" improvisiert.
    Der Motor hat die Nummer 1065484, der nach den von mir recherchierten Listen zur KR51 passt?


    Laut meiner Recherche müsste jedoch ein 16n1-1 Vergaser dran, mit entsprechendem T-Stück als Luftfilter (dieses gibts ja wieder zu erwerben m.W.?)
    Ich habe hier noch im Konvolut mit der Schwalbe einen Vergaser mit Aufschrift 16N1 erhalten, bin aber unsicher ob dies das Originalteil - Vorbesitzer konnte mir dazu auch keine Auskunft geben.

    Ist das nun ein besagter 16n1-1? Lohnt es sich diesen überholen/einstellen zu lassen und zu verbauen? Gibt's irgendwo noch/wieder 16n1-1 zu kaufen?
    Fragen über fragen - sogar nach mehrtägigem Lesen in alten Forenbeiträgen (meist sind in den alten Beiträgen die erhellenden Fotos nicht mehr verfügbar).
    Ich wäre daher dankbar, wenn mir jemand helfen kann/Auskunft geben mag.
    Mein Knieblech hat im Übrigen auch den Einsatz für die Luftanlage der 51/1, Rahmen- und Typenschild(unterm Sitz) stimmen überein, 3001XX.


    Noch kurze Vorstellung meinerseits:
    Ich bin anfang 30 und die Schwalbe mein erster motorisierter Zweirad-Besitz. Wenn alles klappt, soll sie mir im Sommer als Alltags-Moped zur Verfügung stehen und den Weg ins Büro vereinfachen. Gefahren wird dann in München und Umgebung.



    Herzlichen Dank und Grüße
    Klaas

  • Willkommen.


    Da passt nichts zusammen.
    Die Motornummer passt nicht zu eine KR51.
    Die KR51 hat den 3,4PS Dreicksflansch- Zylinder.
    Der verbaute sieht nach eine KR51/1 Zylinder aus. ( dazu würde die Motornummer passen)
    Da das Vergaser Zwischenstück fehlt, dürfte der so auch bescheiden laufen.
    "Laut meiner Recherche müsste jedoch ein 16n1-1 Vergaser dran, mit entsprechendem T-Stück als Luftfilter"
    Soweit richtig, aber auch halt der richtige Zylinder dazu, der Dreiecksflansch-Zylinder.

    Edited once, last by ckich ().

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Also nur Möglichkeit nen originalen M53 Motor mit entsprechendem Vergaser zu verbauen?
    Gibt's denn irgendwo verlässliche Listen bzgl. Motorennummern? Habe nur folgende gefunden und laut dem sollte zumindest der Motor passen?(wenn auch vermutlich mit falschem Zylinder, da fehlender Dreiecksflansch)

    • Nein

    Hauptunterschied zwichen dem KR51 und KR51/2 Motor ist der Zylinder.
    Also Zylinder tauschen reicht.
    Es muss alles zusammen passen,
    Zylinder Vergaser Luftfilter sonst läuft der nicht gescheit. KR51 und KR51/1 mischmasch laufen nicht richtig.
    "Mein Knieblech hat im Übrigen auch den Einsatz für die Luftanlage der 51/1, Rahmen"
    Was hat das Knieblech damit zu tun ?
    Davon abgesehen wäre das der erste KR51 von den ich höhere oder sehe, wo der Rahmen so wäre, das die Luftfilteranlage von KR 51/1 passt.


    Wenn dies so wäre, würde ich alles vom KR/1 verbauen.
    Also Zylinder ( haste so wie ich sehe), Vergaser (BVF 16N1-5), Vergaser Zwischenstück, Luftfilteranlage.

    Edited once, last by ckich ().

  • Also Zylinder auf Dreieckflansch und entsprechenden Vergaser mit T-Stück Luftfilter?
    Was ist das denn für ein Vergaser, der zusätzlich zum verbauten mitkam?

    Das Knieblech hat in der Tat nichts damit zu tun nur ein weiteres Teil, dass dann ja eigentlich nicht an dieses Mopped gehört.


    Danke und Grüße
    Klaas

  • Hi,
    Wenn man alles auf /1 umbauen will dann müsste noch der Luftschlauch, der Luftberuhigungskasten, diverse Schlauchschellen und oben auf dem Luftfilter die Abdeckung zum Blech hin nachgerüstet werden.
    Gruß

  • Hi,Wenn man alles auf /1 umbauen will dann müsste noch der Luftschlauch, der Luftberuhigungskasten, diverse Schlauchschellen und oben auf dem Luftfilter die Abdeckung zum Blech hin nachgerüstet werden.
    Gruß

    Umbau auf Vergaser und Luftfilter /1 ist ja nicht möglich, da kein Platz in der Kr51 für Luftberuhigungskasten. (hat ckich ja auch bereits geschrieben)
    Also bleibt nur Zylinderkopf mit Dreiecksflansch, Zwischenstück(?), BVF 16N1-1, T-Luftfilter (sowie kurzer Krümmer) und damit wäre es wieder Original(abgesehen vom restlichen Motor, der scheinbar aus einer M51/1 kommt?).
    Nochmal die Frage: Wo gibt es denn eine Liste mit entsprechenden Motorennummern?


    Danke und grüße

  • Beim Zylinder mit Dreiecksflansch gibt es kein Zwischenstück. Der Krümmer ist nicht nur kürzer, er hat auch einen anderen Radius.


    Mfg Jan

  • Also Zylinder auf Dreieckflansch und entsprechenden Vergaser mit T-Stück Luftfilter?Was ist das denn für ein Vergaser, der zusätzlich zum verbauten mitkam?

    Das Knieblech hat in der Tat nichts damit zu tun nur ein weiteres Teil, dass dann ja eigentlich nicht an dieses Mopped gehört.


    Danke und Grüße
    Klaas

    Hier das ist der besagte Zylinder mit Dreiecksflansch
    https://images.app.goo.gl/cYhukdVPbPtxFzWY8
    Dazu braucht du das Vergaseranschlussstück für BVF Vergaser
    https://images.app.goo.gl/mMSiJhWMstM4ciEH6 Achtung gibt auch eins für den NKJ Vergaser.
    Mit NKJ Vergaser ist auch ein anderes Armaturenblech, mit Tupfer und Choke Betätigung verbaut.
    https://images.app.goo.gl/hJYQiZguWkL3BbQi9
    Dann noch den passenden Krümmer, der vom KR51 ist kürzer (gestreckte länge 265mm) und hat anderen Biegeradius als der vom KR51/1.
    Einen BVF 16N1-1und ein T-Luftfilter, sieht da so verbaut aus
    https://images.app.goo.gl/XLsqQsEvCNUMJViM8 hier beim Star
    https://images.app.goo.gl/mhXk8fd1PFW7fjs59 hie auch der Dreiecksflansch-Zylinder schön zu sehen.


    Hier https://www.schwalbennest.de/s…i/index.php?title=KR_51/1 im Bild sieht man warum der Luftfilteranlage von KR51/21 nicht in den Rahmen vom KR51 passt
    Rechts ist der KR51 Rahmen und links der KR51/1 Rahmen.


    Der Vergaser könnte ein 16N1-1 sein.


    Ja und Sorry, meine Aussage mit der Motornummer, die ist falsch, ist ja Fußschalter, also passt die Motornummer.
    Wenn der die originale Kurbelwelle noch hat sollte die mit Konus 1:10 noch sein.
    Da passt keins von den neueren Polräder/Zündung auch keine MZA-Vape.
    nur die eine entsprechende Powerdynamo-Vape.

    Edited once, last by ckich ().

  • ich habe gerade mal nach Krümmer für die KR51 Dreiecksflansch-Zylinder geschaut


    Das soll einer sein
    https://www.ost2rad.de/Simson-…0nggANEAQYAyABEgLZpPD_BwE
    aber die Beschreibung ist der Witz, da normal KR51/1, SR4-2/1 nun mal kein Dreiecksflansch-Zylinder hat.
    "für Simson KR51/1 und SR4-2 Star, nur für 1. Ausführung mit Dreiecksflansch" :dash:


    Eigentlich hat original die KR51 auch einen anderen Auspuff, ein mit geschlossenen Gegenkonus.

    Edited once, last by ckich ().

  • Warum sollte man eigentlich solch einen Aufwand betreiben um dann einen Motor zu haben der schlechter fährt?


    Ich würde den Zylinder so lassen, Zwischenstück für den Vergaser besorgen, den 16N1-5 behalten und nen T-Filter dran bauen.
    Dann den Vergaser entsprechend abstimmen. (die originale Bestückung wird wahrscheinlich mit dem anderen Luftfilter nicht optimal funktionieren)


    mfg
    :wink:

  • Was ist denn an SR4-2 Star, 1. Ausführung nicht korrekt? Mein Star hat den besagten Zylinder mit Dreiecksflansch etc. Für den Star SR4-2/1 mag deine Aussage stimmen.

  • Beim Zylinder mit Dreiecksflansch gibt es kein Zwischenstück. Der Krümmer ist nicht nur kürzer, er hat auch einen anderen Radius.


    Mfg Jan

    Vielen Dank für die ganzen Infos und Hilfe (auch wenn ich nicht der erste bin mit der Frage :) )


    Hm, also ohne das von ckich verlinkte Anschlusstück für den BVF Vergaser?
    images.app.goo.gl/mMSiJhWMstM4ciEH6
    Aber auf den dreiecksflansch passt der 16n1-1 direkt? Wenn das, was ich hier noch liegen habe ein 16n1-1 sein soll, kann ich das irgendwie nicht glauben, denn dreiecksflansch würde doch auch eine Verschraubung mit 3 Schrauben bedeuten - oder Holzpfad?...


    Danke und Grüße

  • Warum sollte man eigentlich solch einen Aufwand betreiben um dann einen Motor zu haben der schlechter fährt?


    Ich würde den Zylinder so lassen, Zwischenstück für den Vergaser besorgen, den 16N1-5 behalten und nen T-Filter dran bauen.
    Dann den Vergaser entsprechend abstimmen. (die originale Bestückung wird wahrscheinlich mit dem anderen Luftfilter nicht optimal funktionieren)


    mfg
    :wink:

    Weil es ganz einfach mit weil das mit KR51/1 Zylinder, mit Vergaser Zwischenstück und T-Luftfilter platzmäßig nicht rein passt.
    Und ohne Vergaser Zwischenstück fehlt es den KR51/1 Zylinder an Leistung.


    Was ist denn an SR4-2 Star, 1. Ausführung nicht korrekt? Mein Star hat den besagten Zylinder mit Dreiecksflansch etc. Für den Star SR4-2/1 mag deine Aussage stimmen..

    Nun lesen mal in ruhe, was ich geschrieben habe
    da normal KR51/1, SR4-2/1 nun mal kein Dreiecksflansch-Zylinder hat.

  • Weil es ganz einfach mit weil das mit KR51/1 Zylinder, mit Vergaser Zwischenstück und T-Luftfilter platzmäßig nicht rein passt.


    Hast du das schon mal ausprobiert?
    Wüsste nicht wo man da auf unlösbare Probleme stoßen sollte. :kopfkratz:


    So bin ich der Meinung, dass es mit einem etwas gekürzten Filter an den Motorhalterungen vorbei gepasst hat.


    Um noch eine weitere Alternative anzubieten:
    Die Filterpatrone einfach in dieses originale Verbindungsgummi zum Blechkasten stecken.
    Ob der Geräuschdämpfer aus dem T-Stück noch passt habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.


    mfg
    :b_wink:

    Edited 2 times, last by Simon S93 ().

  • Hast du das schon mal ausprobiert?
    Wüsste nicht wo man da auf unlösbare Probleme stoßen sollte. :kopfkratz:


    So bin ich der Meinung, dass es mit einem etwas gekürzten Filter an den Motorhalterungen vorbei gepasst hat.


    Ja,
    Und nicht nur ich.
    Wenn da das KR51/1 Vergaser Zwischenstück rein machst würde der Vergaser und damit der T-Luftfilter entsprechend nach hinten kommen.
    Und wie man auf dem Bild sieht ist da nun mal der Rahmen im weg, also passt nicht rein.
    https://images.app.goo.gl/F1XpRc8tRSwPcrmf8


    Quote from Simon S93

    Um noch eine weitere Alternative anzubieten:
    Die Filterpatrone einfach in dieses originale Verbindungsgummi zum Blechkasten stecken.

    Also so https://images.app.goo.gl/oxTWAhEe6N6pF6oT7
    Vergiss es, damit wird die Karre sau laut und die KR51 ist eh schon lauter als eine KR51/1.

    Edited 2 times, last by ckich ().

  • Und wie man auf dem Bild sieht ist da nun mal der Rahmen im weg, also passt nicht rein.


    Darum sprach ich ja das kürzen an.
    Wenn ich nicht ganz falsch liege kann man 2,5-3cm kürzen.
    Damit und dem restlichen Platz kann man die 4cm vom Zwischenstück eigentlich ausgleichen.
    Aber sauber ist das natürlich nicht.



    Vergiss es, damit wird die Karre sau laut und die KR51 ist eh schon lauter als eine KR51/1.

    Darum auch mein Hinweis zum Geräuschdämpfer. Nach innen sollte noch etwas Platz sein.
    Aber das habe ich noch nicht ausprobiert.


    mfg
    :wink:

  • Darum sprach ich ja das kürzen an.
    Wenn ich nicht ganz falsch liege kann man 2,5-3cm kürzen.
    Damit und dem restlichen Platz kann man die 4cm vom Zwischenstück eigentlich ausgleichen.
    Aber sauber ist das natürlich nicht.

    Wie, den Rahmen kürzen :kopfkratz: wo die da eh gerne mal einreisen ?
    Nicht dein ernst

    Quote

    Darum auch mein Hinweis zum Geräuschdämpfer. Nach innen sollte noch etwas Platz sein.Aber das habe ich noch nicht ausprobiert.

    Passt nicht,
    Abgesehen davon würde das auch nicht wirklich was bringen weil das Volumen für die Geräuschdämmung fehlt bzw. kleiner ist.


    Es ist wie ist, an diesen Problem haben sich schon etliche die Zähne ausgebissen und im Endeffekt dann doch den original Dreiecksflansch Zylinder, Vergaser Luftfilter Krümmer verbaut.


    Für den KR51 muss man sich das was selber konstruieren und bauen zb. mit einen 3D Drucker.
    Man brauch Volumen zur Geräuschdämmung und mindest zwei Kammern wo die Luft durch muss.
    Schau dir den Star Luftfilter an oder den T Luftfilter, die haben zwei Kammern die verbunden sind mit was du als Geräuschdämpfer bezeichnest.
    Als Anregung für Platz Ausnutzung, kann man mal den KR51/1,/2 Luftfilterumbau von Reichtuning anschauen, wenn man da was bauen will. http://www.reichtuning.de/_luf…teraenderung_schwalbe.php
    So Gehäuse in der Art, im inneren mit zwei Kammern Aufbau und originalen Filtereinsatz.
    Da könnte ich mir dann vorstellen das es dann auch Lautstärke passt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!