ADVERTISEMENT

Simson Bremsschilder innen vom Dreck befreien

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Simson Bremsschilder innen vom Dreck befreien

      Da ich meine Bremsschilder nicht der Strahlkabine zuführen möchte zwecks dem Asbeststaub/ Dreck. Hatte ich mehrere Ansätze die zu nichts geführt haben:

      - Bremsenreiniger und Pinsel/ Zahnbürste
      - 2 Wochen in Diesel eingelegt
      - WD40
      - Backofenreiniger
      - Phosphorsäure

      Die einzige Variante, die bisher Erfolg zeigte war der Dremel mit Drahtpinselaufsatz. Allerdings staubt das auch wie hulle.

      so ziemlich all das, was ich finden konnte hab ich zum experimentieren genommen.

      Habt ihr noch Ideen?
      Images
      • Bremschild.jpeg

        235.52 kB, 900×1,200, viewed 30 times
      Wie wäre es mit einer Drahtbürste im Flüssigkeitsbad?
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß

      Post was edited 1 time, last by “alfstingray” ().

      Keine Ursache. :thumbsup:
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
      ADVERTISEMENT