ADVERTISEMENT

S51 Vorderradbremse bremst kaum

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Die neuen Bremsbacken müssen sich erst dem Maß der Trommel anpassen.
      Wenn diese dann vollständig anliegen und der Hebel am Schild betätigt im 90° Winkel zur Bowdenzugaufnahme steht hat man auch sehr gute Bremswirkung.

      Das einschleifen dauert nur sehr lange.

      Um das zu umgehen kann man das Maß der Trommel abmessen und die Bremsbacken im Betätigten Zustand auf das Maß abdrehen (wenn man die Möglichkeit dazu hat).
      Oder eben etwas Arbeit investieren.
      Rad wieder raus und die Beläge mit Kreide anmalen. Wieder rein, zentrieren und ein paar mal bremsen, während das Rad dreht.
      Nun das Rad wieder raus. Dort wo die Kreide weg ist, mit Schleifpapier nacharbeiten.
      Das ganze Prozedere wiederholen bis die komplette Fläche trägt.

      mfg
      :b_wink:
      Ansonsten mal nachgefragt:
      Welche Beläge hast du verbaut ?
      Die normalen MZA Beläge bremsen so oder so jetzt nicht allzu pralle.
      Es geht, aber man kann sich steigern.
      Für Nachbautrommeln sind bspw die ZT Beläge empfehlenswert.
      Für originiale Trommeln sind EBC top.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Ich hab (bei MZ) die Erfahrung gemacht, dass die DDR-Beläge mittlerweile doch recht hart sind und die Trommel evtl in Mitleidenschaft ziehen. Deswegen würde ich nur noch neue Beläge verbauen und diese nach obiger Anleitung mit der Kreide anpassen.

      Gruss

      Mutschy

      Du brauchst Hilfe rund um Simson und MZ? - besuch mich einfach (virtuell oder in echt):

      mutschy.dashosting.de
      Da kenn ich mich bei MZ nicht aus. Die Beläge welche ich von meinem Opa übernommen habe sind Original verpackt und noch sehr gut.

      Wie schon ab und an mal geschrieben aufgrund von meiner Bearbeitungsmethode blockieren bei meinen Mopeds vorne auch die Bremsen wenn man etwas stärker zieht (selbst der Star).

    ADVERTISEMENT