ANZEIGE

Motorenplanung - Nachfolger von dem Bergmotor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Für mich sieht die Kerze auch erstaunlich gut aus, allerdings eben mit dieser kleinen Hauptdüse...
      Damit kann der 21er Vergaser sein Potenzial garnicht ausnutzen.

      Meiner Meinung nach muss ein 21er Vergaser mindestens eine 105er Düse verbaut haben und damit sauber laufen. Wenn man magerer bedüsen muss, dann reicht die Luftzufuhr nicht aus. Es gibt auch Leute die ohne Probleme eine 115er Düse im 21er fahren.

      Du kannst deinen Herzkasten natürlich weiterhin so lassen, aber für einen 21er Vergaser reicht die Luftzufuhr nicht aus.
      Du könntest genau so gut einen 19mm fahren und hättest die gleichen Fahreigenschaften.

      Um dein Problem beim Ansprechverhalten solltest du dich als letztes kümmern.

      ElektroZwiebel schrieb:

      Für mich sieht die Kerze auch erstaunlich gut aus, allerdings eben mit dieser kleinen Hauptdüse...
      Damit kann der 21er Vergaser sein Potenzial garnicht ausnutzen.

      Meiner Meinung nach muss ein 21er Vergaser mindestens eine 105er Düse verbaut haben und damit sauber laufen. Wenn man magerer bedüsen muss, dann reicht die Luftzufuhr nicht aus. Es gibt auch Leute die ohne Probleme eine 115er Düse im 21er fahren.

      Du kannst deinen Herzkasten natürlich weiterhin so lassen, aber für einen 21er Vergaser reicht die Luftzufuhr nicht aus.
      Du könntest genau so gut einen 19mm fahren und hättest die gleichen Fahreigenschaften.

      Um dein Problem beim Ansprechverhalten solltest du dich als letztes kümmern.


      Was sollte ich denn nun machen?
      Den kompletten Kabelbaum wieder rausreißen und nen Tuning Kasten einbauen?
      Oder gibt es eine leichtere Variante?

      Werde zu Testzwecken gleich noch eine 96 Düse einbauen und ohne Muffe fahren.
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!
      Ich kenne das Filtermaterial der Malossi Matte nicht, aber ich bezweifel, dass diese zu wenig Durchlass hat.
      Bau mal eine 105er, oder was du in der Größenordnung da hast ein und schraube den Luftfilterdeckel ab.
      Fahr ne Runde ohne und danach wieder mit angeschraubtem Deckel. Wenn du einen Unterschied im Vollastverhalten merkst, bekommt der Motor zu wenig Luft.

      Ist dies der Fall musst du für zusätzlichen Sauerstoff sorgen.
      Entwerder setzt du ein weiteres Rohr in den Herzkasten ein, oder fräst einen Durchbruch (ca 4cm Durchmesser) auf die andere Herzkastenseite und lässt in Fahrtrichtung Links den Verschluss unter der Batterie weg.

      Nur ne Dumme Frage, aber wie ist dein ZZP eingestellt und abgeblitzt?

      ElektroZwiebel schrieb:

      Ich kenne das Filtermaterial der Malossi Matte nicht, aber ich bezweifel, dass diese zu wenig Durchlass hat.
      Bau mal eine 105er, oder was du in der Größenordnung da hast ein und schraube den Luftfilterdeckel ab.
      Fahr ne Runde ohne und danach wieder mit angeschraubtem Deckel. Wenn du einen Unterschied im Vollastverhalten merkst, bekommt der Motor zu wenig Luft.

      Ist dies der Fall musst du für zusätzlichen Sauerstoff sorgen.
      Entwerder setzt du ein weiteres Rohr in den Herzkasten ein, oder fräst einen Durchbruch (ca 4cm Durchmesser) auf die andere Herzkastenseite und lässt in Fahrtrichtung Links den Verschluss unter der Batterie weg.

      Nur ne Dumme Frage, aber wie ist dein ZZP eingestellt und abgeblitzt?




      Der ZZP ist auf 1,5 vor OT eingestellt und abgeblitzt.
      Ich habe alles an Düsen, Nadeln, Düsenstöcken da, was es derzeit für alle Simson BVF Vergaser (M531) am Markt gibt da.
      Egal ob 16, 18, 19 oder 21...


      Werde heute Abend mal im Industriegebiet ohne Deckel fahren. Bin gespannt.
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wolfspirit“ ()

      Ich fahre genau denselben Luftfilter und mir gefällt das Teil besser als jeder andere von ZT, RZT usw...
      Habe einen großen Durchbruch auf die andere Herzkastenseite und dort den Kasten an vielen Stellen durchlöchtert. Läuft mit dem RVFK 21 CS und 110er Hauptdüse 1A.
      Simson S51: JW-Sport MX Gabel, Kastenschwinge, 85/4D, verstärktes 5Gang, nadelgelagerte Kupplungsdruckplatte, Ronge Primär, ....
      Simson SR50 Komplettumbau "Custom": 70/4
      Instagram: 2stroke_fanatic

      2stroke fanatic schrieb:

      Ich fahre genau denselben Luftfilter und mir gefällt das Teil besser als jeder andere von ZT, RZT usw...
      Habe einen großen Durchbruch auf die andere Herzkastenseite und dort den Kasten an vielen Stellen durchlöchtert. Läuft mit dem RVFK 21 CS und 110er Hauptdüse 1A.



      An welchem Zylinder?
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!
      Dann hätte ich diese Probleme mit dem alten 21er nicht. ;) Habe mich dazu entschieden, den Düsenstock 1 Nummer kleiner zu verbauen.
      Habe nun die 105 HD Verbaut, die Nadel ganz unten und den Düsenstock 62.

      Läuft sehr, sehr gut, aber noch nicht Optimal.
      Wenn ich auf der Landstraße schnell fahre, ich dann vom Gas gehe, also entweder mit 80 km/h Teillast fahre oder Standgas und ich dann wieder Gas geben möchte, dann habe ich leider das im Video erwähnte Ruckeln, das etwa eine halte Sekunde anhält.
      Abgesehen davon kann man die Simson so sehr gut fahren. Nun wird die HD Größe weiter verfeinert und wenn ich das "Endsetup" gefunden habe, berichte ich wieder.
      Läuft 92 km/h bei guter Außenluft mit Serienübersetzung und S70 Korb.

      Wolfspirit schrieb:






      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Wolfspirit“ ()

    ANZEIGE