data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Simson Herbst Camping Tour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Simson Herbst Camping Tour

      So, da ja heute wieder so ein trüber, regnerisch kühler Herbsttag ist, lasse ich mal (mit ein paar Bildern) meine (für dieses Jahr wahrscheinlich letzte) Herbst- Simson-Camping Tour Revue passieren.
      Zur Tour selber gibt es nix spektakuläres zu sagen, war halt Herbstlich kalt-nass bei 5-7 Grad Nachts und Tagsüber auch nicht viel besser . Ziel der Tour war mein Standard Camping Platz "Hunau Camping" im Sauerland. Einfache Strecke ca 130km. Nasse Straßen und immer mal wieder kurzer Schauer. 3 Tage im Sauerland, mit Primärziel dort zu Wandern. Am letzten Tag und auf der Rückfahrt war es dann etwas stürmisch. Der Campingplatz hatte sich natürlich durch den Dauerregen auch in ein Schlammbad verwandelt
      Nachfolgend ein paar Impressionen:

      Fertig gepackt. Das erste mal mit dem großen Louis 90l Speed Bag unterwegs, sonst nur mit dem kleinen. Koffer: Tour 32

      Unterwegs

      Ein lauschiges Plätzchen auf "Hunau Camping"

      Mein 4 Personen Familien Zelt mit großem Vorzelt :D

      Alles aufgebaut

      Mit der 12V Pumpe für die Bordsteckdose ist Kopfkissen und meine Komfort Luftmatratze im nu aufgepumpt
      ANZEIGE
      Sorry für Doppel- Post, aber sonst komme ich mit den Bildern nicht hin. Auch sorry das manche Bilder "Hochkant" sind, keine Ahnung wie man das geändert bekommt (habe schon alles probiert). Aber die werden nach dem hochladen hier automatisch verdreht :/


      Erst mal Eingekauft

      Meine Küche

      Mein Bad

      Mein Wohnzimmer, leider ohne Bodenplane d.h. eine ziemliche Schlammschlacht

      Mein Bett
      Ging auch eher Richtung Überlebenstraining 8) . Na ja muss man nicht öfters machen, die drei Tage gingen, aber mehr hätte ich auch nicht mehr gebraucht. Nachts kriecht irgendwann doch die Kälte rein, trotz dickem 0 Grad Schlafsack (Ich mag keine Mumienschlafsäcke, deswegen habe ich einen riesigen Deckenschlafsack, der aber viiiel unnötigen Hohlraum hat, den man mit wärmen muss).
      Der Campingplatz ist (romantisch) in einer Mulde mit nem Bach durch, da kann es auch im Sommer in der Nacht mal kühl und feucht werden. Hab mir da im Sommer nach zwei Tagen nen wärmeren Schlafsack gekauft, weil ich nur meinen 10 Grad Sommerschlafsack mit hatte :panic:

    ANZEIGE