Angepinnt T&T Multifunktionsinstrument, Einbauanleitung S51-B mit Vape

    • hofentwin schrieb:

      Auch bietet MMB ab September wie ich auf Instragram gesehen habe für die S51 ein digitales Tacho in Originaloptik an:
      instagram.com/mmb_instrumente_de/


      facebook.com/MMBMesstechnik/?h…9H-sLKNDlve0XPEwE&fref=nf
      MMB Messtechnik wird zu MMB Instrumente!

      Und zum Einstand präsentieren wir euch (auf Wunsch zahlreicher Kunden) gleich die neuen elektronischen Instrumente für eure Simson Modelle aus der Vogelserie und für die S50.

      Pssst...zukünftig wird es die Instrumente auch als 60mm-Version für die S51 in 100% Originaloptik inkl. Blinker-Kontrollleuchte geben. ...
      _____
      News erfahrt ihr bei Facebook und Instagram (@mmb_instrumente_de)

    • ColonelSandfurz schrieb:

      hofentwin schrieb:

      Auch bietet MMB ab September wie ich auf Instragram gesehen habe für die S51 ein digitales Tacho in Originaloptik an:
      instagram.com/mmb_instrumente_de/


      facebook.com/MMBMesstechnik/?h…9H-sLKNDlve0XPEwE&fref=nf
      MMB Messtechnik wird zu MMB Instrumente!

      Und zum Einstand präsentieren wir euch (auf Wunsch zahlreicher Kunden) gleich die neuen elektronischen Instrumente für eure Simson Modelle aus der Vogelserie und für die S50.

      Pssst...zukünftig wird es die Instrumente auch als 60mm-Version für die S51 in 100% Originaloptik inkl. Blinker-Kontrollleuchte geben. ...
      _____
      News erfahrt ihr bei Facebook und Instagram (@mmb_instrumente_de)



      Echt jetzt? Da will ich die ganze Zeit originale, elektronische Instrumente für meine S50, entscheide mich für den großen T&T Tacho und jetzt, da ich ihn schon habe, bringen die genau sowas auf den Markt? Ich könnte sowas von....

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

    • Die MMB Instrumente in Orginaloptik (zumindest Drehzahlmesser) konnte man sich vorher schon Anfertigen lassen. Hab ja einen am s50.

      Find ich aber gut das es jetzt in Serie kommt die mechanischen machen ja immer mal wieder Probleme. Hab schon mit mmb Kontakt gehabt man baut mir meinen auch nochmal um das die Nadel passend ist.

      Für S50 1 und 2 gibts dann nochmal neuen Tacho und einen Drehzahlmesser von mmb.

      Bin gespannt wie der Tacho sein Signal bekommt.
    • Moin,

      tolle Anleitung die ich gleich als ein neues Projekt umsetzt. Die Frau schüttelt nur den Kopf :D

      Wie ist eure Meinung zu dem Koso D64 DL-03SR?
      Oder hat einer sogar Erfahrungen zum Einbau in eine Simson? Ich finde die Möglichkein eine Tankanzeige mit an zu schließen sehr interessant. Ich spekuliere auf die von "Stromkreisparadies". Hab mit dem Hersteller schon geschrieben und er bastelt einen Wiederstand mit ein.

      VG
      Bernd
    • Das wird sich im Grunde nicht großartig zu anderen Kosos unterscheiden.
      Ich habe mehrere in Betrieb und die funktionieren prima. Auch das Anschließen stellt keine Probleme dar.

      Die Tankanzeige von Stromkreisparadies habe ich auch verbaut. Auch die funktioniert prima.
      @scrap ist der Betreiber.
      Leider ist irgendwann der Kontakt abgebrochen und er hat sich auf Fragen nicht mehr gemeldet. Wenn du aber schon Kontakt hergestellt hast, passt das ja.
      Vielleicht meldet er sich ja auch hier mal wieder.

      mfg
      :b_wink:
    • Ich wollte schon immer einen Tacho mit Tageskilometerzähler haben...also werkelt bei mir jetzt ein Koso.
      Dabei waren die Tips hier sehr hilfreich, besonders was die Signalabnahme angeht.
      Den Adapter für das Tachosignal habe ich gleich mitbesorgt, für den Drehzahlmesser...da wollte ich trotz Vape erstmal abwarten und testen. Der nachträgliche Umbau ist ja nicht kompliziert. Kurz gesagt: klappt so nicht, Signalfilter ist unterwegs :D
      Ich hab den hier genommen, weil es wieder ein Rundinstrument werden sollte. kosoeurope.com/multifunktionsg…isplay-mit-abe/kba?c=3095

      Bilder am Moped gibt es hintendran.

      Was ich aber noch zu dem TE ergänzen möchte ist folgendes:
      - Die Fernlichtkontrolle habe ich direkt am Wechselstromanschluss dran geklemmt, allerdings mit einer Diode dazwischen. Die Balkenseite zum Tacho. Damit kommen nur positive Signale an, die negativen werden gekappt. Geht einwandfrei.
      - Weil ich ein Depp bin, habe ich mir natürlich die Sicherung rausgehauen und musste dann erst Ersatz besorgen. Siehe da...der Tacho funktioniert an der Vape ohne Batterie! Hatte ich nicht erwartet.
      - Stromaufnahme für die Uhr ist 0,006A. Die sind immer fällig weil vor dem Zündlischtschalter angeschlossen. Sollte also die Batterien nicht zu sehr belasten. Wenn man das Moped ein halbes Jahr still legt, sollte die Uhr aber dennoch abgeklemmt werden.
      Bilder
      • IMG_20200302_140326670_HDR.jpg

        1,8 MB, 3.024×4.032, 29 mal angesehen
      • IMG_20200227_102959847.jpg

        1,83 MB, 3.024×4.032, 36 mal angesehen
      Mein Leben ist zu kurz zum Warmfahren
    • Das hat, wenn ich ehrlich bin nur einen Grund:
      Ich hab doch kein Fahrrad, vorne den Sensor finde ich sieht doof aus. Auch das Kabel an der Gabel hoch führen...meh.

      Nachteile hat der Sonsor dort unten eigentlich keine, ich fahre keine anderen Ritzel und die ganze Geschichte ist recht auch recht gut geschützt, Das Kabel geht direkt hinter der Hupe hoch zum Kabelbaum.
      Achso und der hat auch schon 6 Abnahmepunkte, ist also ziemlich fix und genau.
      Mein Leben ist zu kurz zum Warmfahren
    • ckich schrieb:

      Interessantes Teil
      Der Sensor für Geschwindigkeitsanzeige, wie du in hast, muss extra bestellt werden oder ?
      Wenn ja, welchen ?
      Wie wird das Signal fürn DZM abgenommen ?
      Ja, der kostet ca. 35.- extra. Doof, aber ein normaler aktiver Sensor kostet etwa das selbe. Nachdem ich in der Hinsicht etwas recherche betrieben habe, ganz kurz zu den aktiven/passiven Radsensoren: Passiv: braucht Magneten, Aktiv: benutzt Eisenmetall zum erfassen des Signals.
      Du musst schauen, welchen Stecker du an deinem Tacho hast, auch da gibt es 2 Versionen: den weissen, der ist Spritzwassgeschützt und den schwarzen der ist offen. Kauf den zu Deinem Tacho passenden.

      Das DZM Signal kann man bei meinem Tacho überall abnehmen. Ich muss aber dazu sagen, der DZM ist bei meinem Modell eher eine Beigabe, da sieht man nicht wirklich viel, zumal der nur in 1000er Schritten anzeigt...Ich habe z.Z. ein paar Windungen um das Zündkabel gelegt und erst bei 7-8K bricht die Anzeige kurz ein. Das sieht also weder schön aus, noch funktioniert es gut...Da kommt die Tage noch der DZM-Filter von Koso dran, dann sollte das stimmen und der Geber kann evtl. sogar im Herzkasten verbaut werden. Mal sehen.

      Zu Grandpa:
      Ja klar ginge das. Aber letztlich hat man wieder das gleiche Problem mit den Sensoren und den Magneten. Kabel an der Schwinge, Magneten irgendwo am Rad oder man nimmt an den Speichen ab. Da gehen aber wieder keine Edelstahlspeichen und der Sensor müsste deutlich über der Nabe sitzen. Würde mir beides nicht gefallen.

      Was hier schonmal jemand gepostet hatte, war ein aktiver Sensor im Zündungsdeckel zwischen den Kettenschläuchen angebohrt und die Abnahme dann am Ritzel. Hat mir auch nicht gefallen, die Kosten sind etwa die selben für den Sensor und dann rumbasteln. Aber wer basteln will, kann auch das DZM Signal am Polrad abnehmen.
      Mein Leben ist zu kurz zum Warmfahren
    • Der Signalfinder passt super in den Herzkasten. Versteckt sich hinter den Steckern der Zündspule am Zündkabel.

      Mit dem Sensor hast du schon recht. Ohne Scheibenbremse ist das mit der Signalabnahme nicht so leicht. Bei meinem RX2N+ war der aktive Sensor bei und passt super an die Scheibenbremse.
      Bilder
      • 20200105_155449-1.jpg

        5,29 MB, 4.608×3.456, 35 mal angesehen

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE