ANZEIGE

[Aufbau-Fred] 1992er Simson S53B, ich bau mir eine Plaste-Simson :)))

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ColonelSandfurz schrieb:

      baust du die im Wohnzimmer auf ? so sah es bei mir letztes Jahr aus


      Ja, schraubt sich einfach entspannter neben dem Heizkörper :D und sorgt bei Besuch immer für ein gutes Gesprächstema ^^ .
      Meine S51 hat auch im Wohzimmer "das Licht der Welt entdecket" ;) .



      ColonelSandfurz schrieb:

      wieso sind da so Schalen zwischen Schwingenauge und Obergurtstützstrebe


      Tja, das liegt an der bescheidenen maßhaltigkeit der nachbau Stützstreben, die Bohrung sind zwar groß genug, dass das Gewinde passt aber der Rest nicht, da ich keine Lust auf aufbohren habe, habe ich mich für diese Lösung entschieden, sollte auch verhindern, dass sich die Schwinge in die "Laschen" der Stützstreben einarbeiten...
      ANZEIGE
      Toll, daß es auch mal so ein Projekt gibt... :)

      Nichts desto Trotz muß ich sagen, daß gerade die Optik des S53N gewöhnungsbedürftig
      wirkt. Zwar selten, aber doch leicht hässlich, da alles wieder etwas zusammengewürfelt /
      (original ab Werk verbastelt) wirkt. Alles eckig und kantig und der Rundscheinwerfer sieht
      aus wie ein Fremdkörper am ganzen Moped.

      simme24 schrieb:

      Nichts desto Trotz muß ich sagen, daß gerade die Optik des S53N gewöhnungsbedürftig
      wirkt. Zwar selten, aber doch leicht hässlich, da alles wieder etwas zusammengewürfelt /
      (original ab Werk verbastelt) wirkt. Alles eckig und kantig und der Rundscheinwerfer sieht
      aus wie ein Fremdkörper am ganzen Moped.


      Ist echt interessant wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sein können :) . Ich wuss dazu sagen, dass ich schon darauf und dran war, die originale Kanzel zu verbauen... vielleicht kommt es ja noch dazu, die Teile dafür habe ich ;) .
      Sagen wir mal so, wenn Kanzel, dann die kleine, kantige, 1.Ausführung.
      Nicht die große runde Kanzel ab ca. 1994 (S53/S83 Alpha, Beta).

      Das S53N muß der direkte Zwischentyp/Übergang zwischen dem S51/1 und dem S53B
      gewesen sein. (Vermutung)

      simme24 schrieb:

      Sagen wir mal so, wenn Kanzel, dann die kleine, kantige, 1.Ausführung.


      Ja, ich weiß, die habe ich auch als Neuteil liegen, mit samt den passenden Steuerkopf, Scheinwerfer und den ganzen Kleinkram. Nur wäre mir das Möp dann zu schwarz, sodass ich schon am überlegen bin, Teile wie die Kanzel, hinteren Kotflügel und den vorderen Kotflügel in weiß zu Lackieren, wie es damals original war.
      Aber mal abwarten, wie es aussieht, wenn es fertig ist, wenn es mir nicht gefällt kann man es immer noch umbauen ;) .

      simme24 schrieb:

      Toll, daß es auch mal so ein Projekt gibt... :)

      Nichts desto Trotz muß ich sagen, daß gerade die Optik des S53N gewöhnungsbedürftig
      wirkt. Zwar selten, aber doch leicht hässlich, da alles wieder etwas zusammengewürfelt /
      (original ab Werk verbastelt) wirkt. Alles eckig und kantig und der Rundscheinwerfer sieht
      aus wie ein Fremdkörper am ganzen Moped.


      mein erster Zusammenbau hatte sogar die S50 Lampe
      links meine, rechts das Original


      S53 ist schon gewöhnungsbedürftig, aber von der Optik schon was tolles,
      mal was anderes, S51 in xbeliebigen Variationen kann jeder ...

      und S53 mit MS50 Lampenmaske sieht auch toll aus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ColonelSandfurz“ ()

      Und wenn ich dann doch die Kanzel ranbauen sollte, würde ich diese und die anderen Teile in dem Weiß wie es oben zu sehen ist lackieren lassen ;) .

      simme24 schrieb:

      Das Optik-Gesamtpaket wirkt bei der S53 mit Kanzel aber schon mal stimmig.
      Zwar leider optisch etwas buckelig und kürzer aussehend, als S51


      Stimme dir da zu, man jetzt fängst du an, mich langsam umzustimmen und rüttels somit an meinem Vorhaben :D .
      Das mit den eckigen Scheinwerfern setzte Anfang der 80er ja bei vielen Herstellern ein.. irgendwie gefällt es mir nirgendwo so richtig. Ob nun Prima, RS, Ultra,..
      Aber ich will dir nicht reinreden. Manches wird auch erst mit der Zeit "cool", wenn man es ewig lange nicht gesehen hat und vor allem vorher als schäbbich eingestuft wurde. Siehe Katzentreppen. ;)
      Ich finde die Kanzel gar nicht schlecht und sie bietet auch einige Vorteile: HS1, Kontrolllampen, Zündschloss...alles an einem Ort. Wenn man jedoch umbaut, dann nach einem Konzept. S51 und S53 gemischt sieht blöd aus. S53 finde ich schon seit Jugendtagen interessant, die S51 kann ich langsam nicht mehr sehen, der Markt an Teilen ist gesättigt. Deswegen habe ich auch keine S51.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Sooo, und wiedermal Zeit für ein kleines Update :) .

      Heute hab ich mal die Sitzbank vorgenommen und diese mit einem neuem Bezug, Keder, Sitzbankauflageteilen usw. bezogen und ausgestattet, ich muss sagen, der Bezug hat eine recht gute Qualität, vom Material her gesehen, leider scheinen sich einige Fehler in der Verarbeitung (ich weiß nun nicht ob der Schaumstoff geschrumpft ist oder der Bezug zu groß ist, vorne ist der Bezug nicht richtig straff) und bei der Lagerung eingeschlichen zu haben, ich hoffe dass sich diese noch "auflösen" :) .

      Die Sitzbank in Teilen, ja der Schaumstoff ist scheinbar von einem "Alpha" Modell, der gefällt mir aber recht gut ;) .



      Und dann mal zusammengebaut, mit den Fehlern ;) .



      Ein Bild von unten darf natürlich nicht fehlen ;) .




      Als nächstes haben da die Kotflügel ihren Weg an das Moped gefunden...

      vorne...



      ...mitte...



      ...mit Tank...




      ...hinten, auch wenn die Plasitkteile hässlich sind, habe ich große Probleme damit Löcher für das Vk reinzubohren, auch wenn es ein leichtes wäre ;) , deshalb der Edelstahlhalter. Das Rücklichtgehäuse wurde dann auch schon angebaut, es ist eins ohne Kennzeichenbeleuchtung :thumbup: .




      Die 7 polige Steckdose für den Anhänger wurde natürlich mit deiner passenden Dichtung montiert ;) , auch wenn die Form/Bauweise schon etwas neuer ist, handelt es sich hier um ein DDR Produkt vom: VEB Kombinat Fahrzeugelektrik Ruhla, hergestellt im 2. quartal 1989 ;) , habe ich gestern auf dem hiesigen Teilemarkt bekommen unzwar: neu :thumbsup: , ein wenig Stolz bin ich schon darauf :) .



      Viel Platz ist zwischen Kotflügel und Mutter nicht...



      noch ein kleines Bildchen mit der Stizbank





      Und das wars dann auch schon wieder, mal sehen wann es weiter geht :D , also bis zum nächsten mal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xtreminator“ ()

      Das problem mit dem Bezug hatte ich vergangenen Sommer auch. Wollte meinen SR50 auf das Höckerpolster umrüsten, hab den grauen Bezug als angeblich DDR Lagerware gekauft und ebenfalls labberig vorne. Letztlich hab ich das alte glatte Polster genommen und fertig. Die Höckerpolster sind vorne aber auch definitiv niedriger, zumindest bei den 2 Exemplaren die ich hier habe.
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---
      Ich nehme einen zweiten Sitzbankbezug immer als Schonbezug. Bei meinem Alltags-SR soll lieber der Nachbau-Bezug der Witterung ausgesetzt sein als der originale Bezug. Aber was ist das für ein Keder? Wo kommt der hin?

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Das Keder kommt an die Kante unterhalb wo der Bezug umgeschlagen wird und mit den Klemmnasen festgeklemmt wird. Einfach aus dem Grund das der Bezug an der Metallkante nicht abscheuert. Kannte ich vorher auch nicht und war an der Sitzbank dran die ich neu beziehen wollte.
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---

      sirrobin001 schrieb:

      Die Höckerpolster sind vorne aber auch definitiv niedriger, zumindest bei den 2 Exemplaren die ich hier habe.


      Achso, na dann hätte ich wohl doch beide Polster vorher mal vergleichen sollen, hab ja beide liegen und bin davon ausgegangen, dass die von der Grundform her immer gleich sind... naja jetzt bleibt das erstmal so :) .

      Chrisman schrieb:

      Aber was ist das für ein Keder? Wo kommt der hin?


      So wie Sirrobin schon sagte... ;)

      Ist mir letzten Sommer auch erst beim direkten Vergleich aufgefallen. Dachte erst das das S53 Bodenblech doch etwas anders ist als das von der SR50.
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---

    ANZEIGE