Alternativer Vergaser für SR2 Soemtron Motoren

    • Ging dorwechen recht fix die Bestellung. Erstmal begutachtet, wie die Verarbeitung so ist. Nuja, China eben. Gussrückstände, ne schlechte Hartplastikdichtung, der typische Geruch nach Weichmacher und beim Zerlegen kam erstmal nen Messingspan aus der Schwimmerkammer. Alles halb so wild, der wird bissl nachgearbeitet und sicher passen.
      Bilder
      • Foto726.jpg

        110,67 kB, 800×600, 216 mal angesehen
      Oldstyle or no Style

    • So, ich hab mal bisschen weitergefriemselt. Den Bing Flansch hab ich pi mal Daumen auf 21mm Durchmesser abgedreht. Nun die gelbgraue chinesische "Dichtung" entfernt, sodass der Gaser nun auf der einen Seite ca. 24mm misst. Nun könnt ich einfach das Teil zusammenstecken und festwemsen. Aber nein, es soll ne Dichtung dazwischen. Dafür hab ich den Flansch mit einer "Kerbe" versehen, wo später eine Dichtung platz nehmen soll. Da hab ich aus der Modellbaugrabbelkiste ne Krümmerdichtung aus Silikon vom 1/8 Verbrenner gefunden. Die ist zwar für kleinere Querschnitte gedacht, aber ich schnippel mir da mal nen Ring heraus, der hoffentlich dann so weit gedehnt passt. Wenn das nicht passt, muss ich eben mal nen benzinfesten Ring suchen.
      Hier mal ein Bildchen:
      Bilder
      • Foto779.jpg

        170,49 kB, 800×600, 145 mal angesehen
      Oldstyle or no Style

    • So, nach einer gefühlten Ewigkeit und diversen Zwischenzwischenzwischenprojektaufgaben, hab ich mal wieder am Essi-Motor weitergemacht. Meine Laufgarnitur war schon die mit dem großen Einlassfenster des KR50, das Motorengehäuse noch auf 1,5PS-Einlassfenster. Also Dremel raus und angepasst. In dem Atemzug gleich noch zum Vergaserflansch hin auf 14mm aufgeweitet, sollte passen :)
      Nu ist noch das T-Stück bei mir eingetrudelt, dass ich nicht diesen dämlichen Sportluftfilter in der Optik habe :) Das T-Stück passt fast ohne Anpassungsarbeiten auf den Vergaser :thumbsup: Nu werd ich bald noch die paar Kanten vom Kurbelgehäuse in die Kanäle entgraten/nachfeilen/abziehen/strömungsoptimieren und mich in die Garage begeben das Maschinchen zusammenzubasteln :)
      Bilder
      • Foto863.jpg

        165,7 kB, 800×600, 116 mal angesehen
      Oldstyle or no Style

    • Gehört zwar eher in den Bereich des OT, aber anderswo passts auch nich so recht... heute mal die Bahn der Gemischwolke im Kurbelgehäuse barrierefreier gemacht :D Dann noch bisschen herumgekorkst ;) Bin gespannt, was passiert :)
      Bilder
      • Foto866.jpg

        88,89 kB, 449×600, 145 mal angesehen
      • Foto871.jpg

        179,06 kB, 800×600, 149 mal angesehen
      Oldstyle or no Style

    • Jap, sollte halten ;) Und selbst wenn sich nen Stückchen löst, glaub ich nicht, dass Kork dem Alukolben obsiegt :)
      Oldstyle or no Style

    • Der Tipp ist glaube von Norbert ausm ddrmoped Forum. Die Bohrungen in der KW dienen ja meines Wissens zum Auswuchten wegen dem Pleuel. Wenn man diese Bohrungen verkorkt, hat man weniger Raum im KW-Gehäuse, somit mehr Druck des Gasgemisches, was dann in die Überströmer geleitet wird. Mal ganz laienhaft ausgdrückt. Leistungstechnisch wirds wohl etwa auf ne ähnliche Leistungssteigerung hinauslaufen, als würde man vor der Fahrt nochmal kacken gehen.
      Soviel dazu, hier gehts dann irgendwann mal weiter mit dem Vergasergebastel.
      Oldstyle or no Style

    • So, der Motor ist zusammen, Zündung geht soweit schonmal, nun bau ich noch den Vergaser an.
      Die Vorbereitung dafür war erstmal den Bing-Flansch umzuarbeiten. Außen hatte ich ihn im Durchmesser schon angepasst, dass der Flachschiebervergaser passt. Nun hat der Bing-Flansch aber einen Innendruchmesser von 15mm. Um diesen anzupassen, hab ich mir ein Alurohr 16x1, also mit 14er Innendurchmesser organisiert. Den Bing Flansch innen auf knapp 16mm aufgedreht, das Rohr passend eingepresst. Nun hab ich einen passenden 14er Flansch. Nun überlege ich noch, ob ich dieses Vergaserflansch-Plaste-Wärmeschutzdichtungsdingen vom Essi mit 12er Innendurchmesser verbaue oder einfach ein 16er von der Schwalbe ranbaue, wo ich aber wieder minimale Ungleichmäßigkeiten im Ansaugsystem hervorrufe. Denke aber, zum Testen reicht das Schwalbeteil. Vermutlich werde ich baulich bedingt eh kleine Übergänge haben, aber das guck ich mir dann live an :)
      Oldstyle or no Style

    • Ich denk, so mach ichs auch :) Dann mal gucken, wie alles fluchtet.
      Edit: Grad nochmal geschaut, das Serienplasteflanschteil hat nen 14er Innendurchmesser. Nu muss ich nur die Dichtungen zurecht machen :)
      Oldstyle or no Style

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von corsajäger ()

    • So, mal fix den Gaser drangefriemselt (noch nicht final, nur erstmal zum Test) und so weit ganz zufrieden. Nimmt ganz gut Gas an :) Nu noch nach passenden Düsen schauen, obwohl er auch so läuft. Der KR50 hatte ne 60er, also guck ich mal, obs in die Richtung was Hübsches gibt.
      Ganz sachte angeworfen mit geschätzt 1/20er Gemisch (auf nen halben Liter 1/50 noch nen guten Schwupp Öl), läuft :) Nur per Armkraft im zweiten Gang nach ner viertel Umdrehung an der Kurbel kam er :)
      Und nun steinigt mich wegen der Blase :censored:
      Bilder
      • Foto882.jpg

        176,97 kB, 800×600, 218 mal angesehen
      Oldstyle or no Style

    • Leider noch nicht, da warten noch andere Zwischenprojekte. Beispielsweise haben sich kürzlich meine Schwinglagerbuchsen der Schwalbe verabschiedet, dann musste da noch der Spritfluss, Vergaser und Auspuff optimiert werden, dass ich wenigstens auf gute 60 auf der Geraden komm. Das Essi ist im Prinzip noch nen Teilehaufen, den ich noch schleifen, ausbeulen, lackieren etc muss. Die derzeitigen Temperaturen und die Luftfeuchte werden allerdings weder beim Schleifen noch beim Lackieren Freude bereiten :saint:
      Oldstyle or no Style

    • Läuft soweit ganz gut, sieht auch mit dem T-Luftfilter nicht so nach Tuning aus. Aber da es eben ein China-Vergaser ist, bleibt Basteln und Anpassen nicht aus.

      ...der Auspuff ist übrigens auch kein Originalteil :) Hier wurden Westmopedteile verbaut :biglaugh:
      Bilder
      • 20190830_134525.jpg

        391,1 kB, 1.600×1.200, 80 mal angesehen
      Oldstyle or no Style

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von corsajäger ()


    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE