Angepinnt Kurz gefragt - schnell geantwortet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ElektroZwiebel schrieb:

      Wolfspirit schrieb:

      Frage zum Tachoantrieb

      Wenn ich nun z.B einen Tachoantrieb für ein 16 Zahn Kettenritzel verbaue, aber ich den Mitnehmer von 34 auf 31 Zahn umbaue, stimmt die angezeigte Geschwindigkeit noch?




      Nein die stimmt dann nicht mehr.
      Der Tacho geht dann nach.


      Du brauchst dann ein anderes Tachoritzel (Schraubrad). Ich glaube 13 Zahn (gibts die noch kleiner?) 14 Zahn, müsste Standard sein.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      ColonelSandfurz schrieb:

      Tommyboy1103 schrieb:

      ColonelSandfurz schrieb:

      Tommyboy1103 schrieb:

      Was gibt die Vape für ein Signal aus positiv oder negativ ?

      Danke.


      ist es das ?

      oder das ?

      motelek.net/andere/vape/
      motelek.net/


      Keine Ahnung wenn du mich fragst. Ich muss nur wissen (für einen Drehzahlmesser) ob die Vape ein positives oder negatives Signal herausgibt. Bzw welches Kabel von einem MMB Drehzahlmesser (nicht MZA) muss ich nehmen weiß oder grün.


      Habs gefunden:

      Vape positiver, negativer Zündimpuls?


      ich bin gespannt auf das Ergebnis


      Was ich mit dem Drehzahlmesser gemacht hab kann man hier lesen.

      Aus dem nichts da kommt sie her s50B BJ 75

      Und als Abkürzung das Teil in Funktion.

      dropbox.com/s/j7vd501i2hmo6x7/Video 12.04.18%2C 12 42 39.mov?dl=0

      Wolfspirit schrieb:

      Allgemein gefragt

      Wenn man nun eine Simson neu zusammen baut, macht es dann Sinn, die Schraubverbindungen, an den nicht sichtbaren stellen, nachdem diese mit Sicherung fixiert wurden, mit Fett zu bestreichen?


      schnitzer schrieb:

      Wolfspirit schrieb:

      vize schrieb:

      Wichtig ist nur das das stück gewinde, das klemmt ,also in der mutter ist, fettfrei bleibt.


      Ja, ich wollte alle Schrauben mit Mittelfester Schraubensicherung fixieren und die überstehenden Enden einfetten, nachdem der Kleber trocken ist. Das ganze auch nur z.B am Motorlager und an der Innenseite der "Federbein" Schrauben.

      Werde mir auch ein neues Set der Inbus Schrauben anschaffen.


      Kann man machen, ist aber bei normaler Benutzung nicht notwendig, solange du nicht im Winter fährst und dir die Salzplärre dein Moped einsaut. Die Schraubverbindungen lösen sich nicht einfach so und neue Schrauben rosten auch nich so schnell. Wenn neue Schrauben, kannst du auch auf Edelstahl zurückgreifen. Da rostet am Gewinde definitiv nichts mehr.

      Chrisman schrieb:

      Yabba schrieb:

      Hordas schrieb:

      Guten Abend allerseits

      Ich habe den Schlüssel für mein Lenkerschloss verloren und wollte ein neues einbauen.Da hilft nur ausboren oder bekomme ich das alte irgendwie so raus ?

      LG. :)


      Was anderes als aufbohren wird die leider nicht übrig bleiben:-(


      Ich bekomme es auch mit Lockpicking innerhalb 20 Sekunden auf. ;) Mit dem Sägezahn immer hin und her, dabei das Schloss in Öffnungsrichtung auf Spannung halten. Damit habe ich so einige Schlösser retten können. Auch Seitendeckelschlösser und und und.

      So ein Lockpicking-Set ist nicht teuer, ich habe es zu mal von meinem Schwager geschenkt bekommen, der es zu als Tester bestellt hatte.

      MfG
      Christian



      Danke für die Antwort.

      Wenn mich jetzt nicht alles täuscht hat mein Kumpel sowas in seinem "Überlebensrucksack"
      :D
      Da Guck ich dann mal ob es funktioniert wenn nicht dann heißt es bohren.

      LG. :)


      Tante Edith

      Er hat sowas. Ich Versuch mein Glück.
      :)
      :shehumper::

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hordas“ ()

      Tommyboy1103 schrieb:

      Hallo meine Lieben eine Frage.

      M53KF (SR4-2) und M53/1KF (SR4-2/1) Zylinder sind ja von der Leistung unterschiedlich kann man diese äußerlich Unterscheiden? Haben die M53KF Zylinder immer den Dreieckflansch oder gab es auch 3,4ps Zylinder mit normalem Flansch ?


      Ich hätte da spontan auch nur den Dreieckflansch im Kopf.

      mfg
      :b_wink:

      Wolfspirit schrieb:

      Sollte man bei einem 21 mm RZT Vergaser den Tuning Herzkasten mit größerer Gummimuffe nehmen, oder reicht der normale noch aus?

      Der normale sollte noch reichen. Erst wenn der Gaserdurschnitt in etwa den Durchmesser vom Herzkastenloch hat, wäre ein "Tuningherzkasten" von nöten.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      Wolfspirit schrieb:

      Hat jemand einen guten Tipp, wie ich einen 42 Jahre alten Herzkasten aufarbeiten kann?
      Die Substanz ist noch gut, aber ich möchte den Kunststoff gern aufarbeiten.


      Ein einfaches Bad in Fitwasser. Man nehme sich eine große Schüssel (nicht die Gute von Muddern für die Füße, sonst gibs Mecker!), gebe ein paar Spritzer Fit und warmes Wasser ein. Den Herzkasten dann mit einem Haushaltsschwamm gründlich reinigen. Das ist die beste Reinigungskur, die ich kenne.

      MfG
      Christian


      Antwort von Locke:

      irgendwo gibts einen Beitrag von mir (schon über ein Jahr alt) wo ich beschrieben habe wie ich einen recht unansehnlichen DDR-Herzkasten aufgearbeitet habe. Der lag einige Jahre draussen und hatte teilweise schon Moos angesetzt, sowie war stellenweise verblichen.

      Soweit ich mich erinnern kann, wurden Kratzer so weit wie möglich rausgeschliffen, dann bis zu 3000-er nass, wieder ne schöne Oberfläche geschaffen, in irgendeiner Kunstoffpflege ersäuft (gab die Farbe wieder) und zum Schluss noch mal mit Unipol aufpoliert.
      Ergebnis war fast wie neu, einiges an Arbeit (eigentlich nicht lohnenswert) aber mit dem guten Geühl, etwas altes aufgearbeitet zu haben.
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „tacharo“ ()

      LordHelmchen schrieb:

      Mapps schrieb:

      Hallo worauf sollte man beim Kauf eines neuen kupplungskorb für einen stino Motor M541 achten?Messingbuchsen ist klar ,trotzdem gibt es in den Onlineshop mehrere Preise von 26 bis 50€.


      Der Standardkorb reicht völlig aus. Der hier ist z.B. gut :ostoase.de/Kupplungskorb-mit-M…bsritzel-65-20-Zaehne-S51

      Gibt natürlich auch in diversen anderen Shops.


      Genau nutze den Art.Nr.: 10096A

      mfg
      :b_wink:

      Lakkskaus schrieb:

      Kurze Frage:

      Welchen Vergaserflansch brauche ich bei einem 16N3-2 Vergaser ?

      Dankbar für Antwort ;)


      Wie? Der Vergaser hat einen Durchlass von 16mm, der Zylinder sollte diesen auch haben.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      tacharo schrieb:

      sirrobin001 schrieb:

      fastdriver schrieb:

      Weis zufällig jemand wie breit die Telegabel beim SR50XCE mit Scheibenbremse ist?


      Die Telegabel ist die selbe vom Abstand wie bei der normalen soweit ich weiß. Es gibt aber unterschiedlich dicke Bremsscheibennaben.


      fastdriver schrieb:

      Ok.... das mit den bremsscheibennarben hab ich hier im forum gelesen, allerdings habe ich auch eine spezielle gabelbrücke für die SR50XCA gefunden.....


      sirrobin001 schrieb:

      fastdriver schrieb:

      Ok.... das mit den bremsscheibennarben hab ich hier im forum gelesen, allerdings habe ich auch eine spezielle gabelbrücke für die SR50XCA gefunden.....


      Die Gabelbrücke ist anders, da die X Modelle ja eigentlich alle diese großen Lampenmasken hatten.



      Hast du mal ein Bild von der speziellen Brücke?

      PS: Immer den vorherigen Post zitieren,damit es übersichtlich bleibt . Siehe ersten Beitrag dieses Threads ;)


      fastdriver schrieb:

      sirrobin001 schrieb:

      fastdriver schrieb:

      tacharo schrieb:

      Zitat von sirrobin001: „Zitat von fastdriver: „Weis zufällig jemand wie breit die Telegabel beim SR50XCE mit Scheibenbremse ist?“

      Die Telegabel ist die selbe vom Abstand wie bei der normalen soweit ich weiß. Es gibt aber unterschiedlich dicke…



      Hier mal der link:

      akf-shop.de/gabelfuehrung-unte…r-x-rollertypen/a-596995/

      akf-shop.de/gabelfuehrung-ober…gen-lagerspuren/a-188674/

      Sieht von den Haltern für die Verkleidung aus wie Original scheint jedoch für Kugellager im Lenkkopf ausgelegt zu sein


      Genau wie ich sagte, die unterscheiden sich in sofern, weil diese spezielle Aufnahmen haben um die große Lampenmaske und das große Cockpit befestigen zu können.



      Welche halterung ist da anders? Habe gerade mit der normalen verglichen und sieht auf den ersten blick gleich aus?

      Bitte immer den KOMPLETTEN vorherigen Post zitieren

      Simon S93 schrieb:

      SR50Flitzer schrieb:

      Hab Probleme mit meiner SR50. Wenn mir bitte einer kurz die folgende Analyse bestätigen könnte, bevor ich jetzt anfange das Getriebe zu zerlegen. :D

      Problem: Motor läuft nur auf bestimmter Gasstellung und geht dann nach paar Sekunden aus. Qualmt dabei ziemlich weiß und heute morgen war etwas Öl unter der Maschine, das aus dem Auspuff zu kommen scheint.

      Vergaser -> Bing und definitiv richtig eingestellt und sauber.
      Zündkerze -> Neue eingesetzt. Funke vorhanden. Kerze sieht nach den Anlassversuchen so wie im Screenshot aus. Ich nehme mal an, dass da Getriebeöl dran ist?

      Es wird also der Wellendichtring sein, wenn ich das dem Forum hier korrekt entnehme. Richtig?



      Ja kann durchaus der Wellendichtring sein wenn er nicht einfach nur abgesoffen ist.

      mfg
      :b_wink:



      Riecht das getriebeöl nach sprit? Dann ist es definitiv der wdr

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Simon S93“ ()

      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „B30WULF1988“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „tacharo“ gelöscht ().

      Neu

      B30WULF1988 schrieb:

      Moin jungs,

      Ich wollte mal nachfragen was das für moosgummiringe sind die man desöffteren am tankdeckel sieht?.. Bzw. Wo man die bekommt.


      Mfg ronny


      Sind zum Schutz wenn man beim Tanken mal kleckert. Bekommt man in allen großen Läden wie Ostoase,AKF, Dumcke usw.
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „Wolfspirit“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „real knallfrosch“ gelöscht ().
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „real knallfrosch“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „Simon S93“ gelöscht ().

      Neu

      real knallfrosch schrieb:

      Wolfspirit schrieb:

      Simson Tank spackteln?

      Hat jemand das mal gemacht? Wie wurde das Ergebnis?
      Ich habe einen alten, verbeulten Tank hier liegen, den ich eventuell aufarbeiten möchte.
      Wie sollte ich vorgehen?
      Es befinden sich am Sandgestrahlten Tank, an der Seite, Reste von alter Spachtelmasse.
      Kann ich die "einfach so" mit einer vermutlich anderen Spachtelmasse überarbeiten?


      Ich würde das alte Gelumpe enternen, geht mit Hitze Finwirkung recht gut (Heissluftfön)


      Kann @...knallfrosch nur zustimmen. Runter bis auf's Blech und neu aufbauen.
      Ich habs mit Nigrinprodukten gemacht, da wird auch ne Reihenfolge vor gegeben.
      Rostschutzgrundierung,Spachteln,Feinspachteln,Grundierung/Filler,Lack
      Bitte zwischen den Schritten das Schleifen nicht vergessen.
      haubdsache sreschned nisch... ;(
      "Sei kritisch, fahr britisch."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „atzebadekappe“ ()

      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „MartonSe“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „tacharo“ gelöscht ().

      Neu

      Beim Regenerieren der Telegabel meiner s51 fiel mir auf, dass einer der Stäbe für die Federaufnahme etwas verbogen ist.

      Kann ich den so noch verwenden?

      indeed schrieb:

      Beim Regenerieren der Telegabel meiner s51 fiel mir auf, dass einer der Stäbe für die Federaufnahme etwas verbogen ist.
      schief.png
      Kann ich den so noch verwenden?


      Würde den erneuern, die auftretenden Kräfte(Druck) kann der Stab nicht mehr sauber aufnehmen
      und man läuft Gefahr das der sich wieder deformiert. :kopfkratz:
      Zu dem ensteht ein minimaler Unterschied zum zweiten Holm.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher