data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Angepinnt Zum Nachdenken anregen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      dann hast du mich falsch verstanden....

      zweifelsohne hast du viel gelernt mit deiner simme, auch wenn ich finde das kaufen und zusammenstecken nicht allzuschwer ist, aber es ging doch hier um die zusammenhänge im zylinder.

      dahingehend hast du gesagt, dass du ja noch nichts weiß, weil dir keiner alles erzählt hat.
      dies ist ein hochkomplexes thema was man nicht in 3 woten erklären kann, also entweder liest du viel im forum mit und noch das ein oder andere buch / website dazu, oder du lässt es bleiben.

      auf jedenfall ist es mit mühe verbunden... mehr wollt ich dir nicht sagen....
      ANZEIGE
      ist ok... mit den zusammenhängen im zyli haste recht,da muss i noch wat lern,aber den ein oder anderen fortschritt hab ich auch gemacht.ich kauf ja nicht nur sachen und bau die dran-halt auch rumfriemeln,anpassen und so...
      is auch klar das das ni so leicht und vor allem schnell zu erklärn is....
      mir gings nur um die art wies geschrieben wurde,aber vielleicht hab ichs ja wirklich n bissel falsch verstanden.
      will mi ja hier auch mit niemandem zoffen-eigentlich nur über n thema reden,was uns alle interessiert(denk ich :wink: :simson )
      MFG :b_wink:
      ---------Bluebird ------------------------Red Cat-----------
      ---------original ---------------------60/4 Amal Vape-------
      @Marvin:

      Ich kann dem nur zustimmen!

      Ich helfe vielen in Stuttgart und Umgebung ihr Moped wieder flott zu bekommen. Die meisten wollen nur fahren, und das zuverlässig.

      Auch ich störe mich über die \"Hobby\"-Tuner! Da wird nicht darüber nachgedacht was was bringen könnte. Das machen nur die sogennanten \"Theorethiker\" (wie ich). Die machen auch manches falsch (aus unwissen, mangelnde Praxiserfahrung, falsche Interpretation). Aber die wissen wenigstens danach was falsch gedacht worden ist.
      Der \"Praxis\" Tuner nimmt einen Bohrer zur Hand und bohrt zwei Überströmer in den Zylinder. Wenn man dann als \"Theorethiker\" fragt warum und wozu, ist die Antwort klar:\"Vierkanal ist geil und geht ab!\" ???
      Und wenn es nicht ab geht ist eben Vierkanal scheiße :a_zzblirre:

      Nur der Theorethiker der wird bei gemeinsamen Ausfahrten nicht mehr eingeladen. Erstens hat der kein Plan von der Praxis und zweitens ist der auch noch schneller. Das geht ja nun mal gar nicht... :f_laugh:
      Simson ist ein Virus 8|
      Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...
      Mhmm Ich stemple gerne sowas unter \" Jugendlichen Leichtsinn\" ab!
      Bezeichne das was ich mache auch so! Betreibe zur Zeit auch das effektive \" Plug and Play\" Tuning wie iher es nennt ( bei näheren betrachten ist es auch nix anderes, muss ich zugeben)!

      Ich bin selber noch Anfänger
      und bin immernoch zwischen Orginal und Getunt hin und hergerissen!

      Ich konnt mich nicht wirklich entscheiden was mir richtig gefällt! Ich bin der Meinung das eine Simson viel zu schön ist um sie zu verbasteln, wiederrum finde ich das die getunten Simsons die Kumpels von mir fahren auch richtig Spass machen! Also habe ich einen Kompromiss mit mir und meinem Gewissen gemacht!

      Ich habe eine S50 gekauft !

      Aus der habe ich den 3-Gang Motor und alles was zum Plug and Play Tuning ungeeignet ist ausgebaut und habe es in eine große Kiste getan!

      Dann habe ich mir viel Plug and Play gekauft und bin gerade dabei es zusammenzustecken!

      vom grob optischen bleibt die S50 also erhalten ( von tieferlegen und Obergurt biegen halt ich eh nix) und kann wenn ich meinen Jugendlichen Drang nach Spass befriedigt habe mir die S50 wieder auf Stino umbauen!

      Außerdem habe ich mir noch 2 Stare gekauft, diese bleiben aber komplett orginal und werden restauriert!


      Ich denke das ist die beste Möglichkeit um Jugendlichen Leichtsinn und spätere Weisheit so vorrauszuplanen um immer noch ein Reines Gewissen zu haben!

      PS. Klar weiß ich das ich meinen Lappen ( welchen ich noch nicht mal habe ) aufs Spiel setze, aber das muss ja jeder für sich wissen!


      Der 99%Verwarnte

      Simmulant :biglaugh:
      Wie viel von euch gesagt haben giebt es beim Selbermachen (vor allem wenn man nur wenig Erfahrung hat) die Möglichkeit sich den Zyli komplett zu schrotten und dann muss man sich nen neuen kaufen!

      Vielen ist warscheinlich das Risiko einfach zu groß!
      Wie soll man sich Praxis aneignen wenn einem das KnowHow fehlt bzw. Es unvollständig ist da man aus so einem Buch oder Forum halt nicht alles entnehmen kann!
      Dann haben die meisten warscheinlich nicht die richtigen Werkzeuge dafür!

      10.000Upm finde ich sind noch vertretbar wenn man bedenkt dass viele 600er bis 17.000 drehen oder manche Roller (wie der von nem Freund von mir) bis 21.500.

      Wenn man mit den Rollern seiner Freunde annähred mithalten will muss man nunmal tunen!
      Kolben und Zylinder feilen kriegen die meisten warscheinlich noch hin genau wie leichtes Auspuff bearbeieten aber damit fährt man nunmal höchstens 80 was zum mithalten nicht reicht.
      Wenn man nun bei LT guckt und sieht das die Zylinder 4Kanäle haben und man diese in seinen Zylinder einzuarbeiten Versucht geht dass in 90% der Fälle in die Hose.
      Das Risiko ist bei Plug und Play tuning einfach geringer

      Mfg
      in einem Thread, um den es um unsinniges Tunen geht, posten doch immer noch einige Unsinn.....

      Bsp:\"Ich habe bei meinem Motor nur alles wo es strömt mitm dremel poliert, und das reicht, hat mein Vater (jedoch mit Hand) früher im Osten auch gemachrt, und das muss reichen. \"

      Und was soll das bringen?!

      Mal wieder Grundlagen: bei Kanälen, welche das Kraftstoffgemisch leiten, muss die Oberfläche rau sein um eine permanente Verwirblung der Gase zu gewährleisten.Außerdem kann Benzin aus dem Gas an den Kanalwandungen anlaufen,da durch die glatte Oberfläche keine Verwirblung entsteht und die festen Teilchen einen \"Niederschlag\" bilden.Zudem wird dieser Effekt durch Kondensation, welche durch die Temperaturunterschiede zw. Zylindermaterial und Gemisch, verstärkt....

      Das ist nur einer von tausenden Komentaren, die man sich hier in 95% aller Thread´s verkneifen muss.

      Nix für ungut, aber 90% der Leute, die hier ihr \"Fachwissen\" zum Besten geben sollten vielleicht erstmal (o. endlich mal) einschlägige Lektüre zum Thema Motorentechnik, Pysik etc. durchlesen.


      Man merkt irgendwie, dass das Durchschnittsalter sehr niedrig ist.

      Original von S-PRÄZISION:
      in einem Thread, um den es um unsinniges Tunen geht, posten doch immer noch einige Unsinn.....

      Bsp:\"Ich habe bei meinem Motor nur alles wo es strömt mitm dremel poliert, und das reicht, hat mein Vater (jedoch mit Hand) früher im Osten auch gemachrt, und das muss reichen. \"

      Und was soll das bringen?!

      Mal wieder Grundlagen: bei Kanälen, welche das Kraftstoffgemisch leiten, muss die Oberfläche rau sein um eine permanente Verwirblung der Gase zu gewährleisten.Außerdem kann Benzin aus dem Gas an den Kanalwandungen anlaufen,da durch die glatte Oberfläche keine Verwirblung entsteht und die festen Teilchen einen \"Niederschlag\" bilden.Zudem wird dieser Effekt durch Kondensation, welche durch die Temperaturunterschiede zw. Zylindermaterial und Gemisch, verstärkt....

      Das ist nur einer von tausenden Komentaren, die man sich hier in 95% aller Thread´s verkneifen muss.


      Wo hast du das her mit dem anrauen? Aus dem RZT- Forum? da stand mal sowas, denke allerdings das das anrauen nicht so die Vorteile mit sich bringt. Polieren soll nicht der Sinn sein, allerdings sollten die Flächen schon geglättet sein und gut.MfG
      Nix für ungut, aber 90% der Leute, die hier ihr \"Fachwissen\" zum Besten geben sollten vielleicht erstmal (o. endlich mal) einschlägige Lektüre zum Thema Motorentechnik, Pysik etc. durchlesen.


      Man merkt irgendwie, dass das Durchschnittsalter sehr niedrig ist.




      Wurde von RZT nämlich auch bei 125er Rennmotoren angewendet. Allerdings brachte dieses Anrauen bei kleiner Volumigen Motoren nur Nachteile.

      Ich kann mir beim besten WIllen eigentlich auch nicht vorstellen was diese Anrauung für Vorteile verschaffen soll? Dann würde man diese Technik ja überall anwenden, ist mir aber nirgends bekannt.

      Deine Begründung mit dem enstehen der Grenzschicht scheint mir auch wenig logisch. Dann würde das bei Flugzeugen ja auch eingesetzt.

      Mit geglättet meine ich auch nur das Unregelmäßigkeiten beseitigt werden und ansonsten hat ein glatter Kanal auch mehr Fläche als ein rauher.MfG
      \"Deine Begründung mit dem enstehen der Grenzschicht scheint mir auch wenig logisch. Dann würde das bei Flugzeugen ja auch eingesetzt.\"

      Was verstehst du nicht?Wo haben Flugzeuge Überströmer?

      \"ansonsten hat ein glatter Kanal auch mehr Fläche als ein rauher\"

      ist das ernst gemeint?!ich würde diese Äußerung überdenken um mich nicht zu outen :smokin:
      da hier mit dem polieren auf meinen Post angespielt wird:

      Damit meinte ich die Übergänge im Ansaugstutzen zum Zyli und den Vergasereingang.

      Damit es nicht zu Absetzungen des Gemisches am Rand kommt, und es deswegen nicht so glatt sein darf wie ein Spiegel, das ist mir mit meinem Wissen (trotz meines \"geringen\" Alters) auch noch klar....wobei ich da auch von Gegenteilen gehört habe, kommt aber weiter unten. Wenn ich aber Unebenheiten sehe, die ich bei anderen 2 Taktern nicht gesehen habe, dann entferne ich die, wobei das Wort polieren bei mir nicht so zu verstehen ist, dass man sich spiegeln kann.

      Das spiegelnd polieren habe ich aber auch schon bei einigen Leuten gesehen und gehört, und es soll super funzen. Da ja das Gemisch im allgemeinen durch die Formgebung verwirbelt wird. Und diese Wirbel werden sicherlich an der sehr Reibungsarmen laminaren Grenzschicht vorbeifließen. Und kondensieren wird bei Betriebstemperatur sicherlich auch nichts mehr.

      mfg Lowrider
      Niveau ist keine Handcreme

      Cadillac, aus Freude am Tanken

      Achtung! Vorm Posts löschen Hirn einschalten!

      Original von S-PRÄZISION:
      einschlägige Lektüre zum Thema Motorentechnik, Pysik etc. durchlesen.


      Das heisst Physik.

      *duck und ganz ganz schnell weg*

      Nochmals zum Thema:
      Polieren kann ich mir gut im Krümmer und Auspuff vorstellen... Oder besser gesagt regelmässig reinigen, das wird auch viel zu oft unterschäzt.
      Einige Tuner täten gut, den Wartungsplan im Handbuch zu beachten und zu befolgen. Eine schlecht gespannte Kette oder ein dreckiges Radlager machen wahrscheinlich mehr aus, als polierte bzw. angerauhte Kanäle...

      Ausserdem ist Hubraum ist nur durch Hubraum zu ersetzen.

      mfg

    ANZEIGE