S51 Umbau auf S70 Zylinder - Rat bei Getriebe, Vergaser, Auspuff

    • S51 Umbau auf S70 Zylinder - Rat bei Getriebe, Vergaser, Auspuff

      Gruß an die Gemeinde,

      nach der Winterpause geht's nun endlich wieder weiter mit dem Schrauben...

      Ich bin im Besitz eines Export-Rahmens, der entsprechend keine 60km/h Zulassung bekommt. Daher plane ich einige Umbauten inkl. Umrüstung auf S70 Zylinder (original DDR mit Megu Kolben). Das Ganze wird dann nach Einzelabnahme als Leichtkraftrad zugelassen. Bei der Wahl der richtigen Komponenten für den Motor würde ich mich sehr über euren Rat und/oder Erfahrungen freuen. Alle Umbauten würde ich nach Möglichkeit gerne so auslegen, dass auch eine spätere Umrüstung auf 85ccm noch drin wäre. Priorität hat aber natürlich das Setup mit dem DDR S70 Zylinder.

      Hinsichtlich Getriebe hatte ich eigentlich das ZT 5-Gang mit mittlerem 1. Gang geplant. Nach Recherche (u.a. hier im Forum) scheint das aber leider nicht die ultimative Lösung zu sein - und bei dem stolzen Preis sollte man eigentlich keine Kompromisse eingehen müssen. Nun ja, einige Leute sprechen sich alternativ für ein "normales" 5-Gang aus, evtl. mit verstärkter Ziehkeilwelle und spielfreiem Schwenkhebel mit aufgepresster 8 mm Buchse. Außerdem wäre evtl. noch ein verschraubter Schaltwalzenbolzen interessant. Natürlich stellt sich auch gleichzeitig die Frage nach dem Kupplungskorb, also gerade verzahnt oder nicht, welche Übersetzung und welcher Hersteller? Was ist vom S70 Korb von MZA (10419) zu halten? 21er Ritzel oder besser eine andere Größe bei meiner Konfiguration? Wer kann mir hier einen Rat geben?

      Ein anderes Thema sind dann noch Vergaser und Auspuff. Wie wäre es denn mit dem AOA3 von ZT? Oder könnt ihr einen anderen Hersteller empfehlen? Da es ein Alltags-Moped wird, ist mir eine ausgewogene Leistung über die gesamte Bandbreite wichtig, also weder rein Drehmoment noch rein Top Speed. Und welcher Vergaser passt wohl am besten zu dem Setup? Wie sind die Erfahrungen mit dem ZT 16/19/21N1-11 GEN2? Welcher Durchmesser macht denn für den S70 Zylinder am meisten Sinn?

      Bei der Kurbelwelle würde ich auf ZT setzen (zt-tuning.de/ZT-Tuning-Big-Bor…rkt-f-Simson-70ccm-105ccm). Oder gibt es Einwände?

      Danke euch
      tomtothet
    • Für nen Stino 70er braucht es nicht viel.
      Den Aufwand würde ich mir wahrscheinlich auch gleich sparen.

      Baue lieber gleich auf 85er oder zumindest auf nen 70er mit SZ Bearbeitung um. (sprich nen Sport o.ä.)
      Ich orientiere mich bei der Empfehlung also an nem leicht bearbeiteten 85er. (~10PS)

      Beachte als erstes, dass sich die Gehäusebohrungen zwischen 70 und 85 unterscheiden.
      Mit dem ZT 5 Gang machst du in solch einer Leistungsklasse definitiv keinen Fehler. ;) Der mittlere 1. und der etwas kürzere 2. passen auch gut zusammen.
      Auch mit nem MZA 5 Gang solltest du keine Probleme bekommen wenn du nicht unbedingt Hinterrad im 2. fahren willst. ;) Persönlich verbaue ich dabei aber immer neue Kugeln von "Winnie" und nen Ziehkeil von Ronge + ggf. nen verstärkten 2. .
      Preislich ist man dann aber auch beim ZT.
      Verschraubter Schaltwalzenbolzen gehört für mich auch dazu.

      Beim Kupplungskorb kannst du dich bei Ronge oder ZT bedienen --> 17/54 übersetzt. (das ist aber dann schon gutes Material)
      Ein 50er Korb von MZA funktioniert auch.

      Ein 21er Ritzel? :doofy:
      Orientiere dich lieber in Richtung 15. :D

      Der Auspuff und Vergaser richtet sich nach dem Zylinder.
      AOA3 und 21er Vergaser ergeben bei nem Stino 70er keinen Sinn.
      Da solltest du dich am original Orientieren bis max. AOA1.

      Die KW von ZT sind gut geeignet, vielleicht sogar schon etwas übertrieben.

      mfg
      :wink:
    • Danke für deine Tipps!

      Simon S93 schrieb:

      Für nen Stino 70er braucht es nicht viel. Den Aufwand würde ich mir wahrscheinlich auch gleich sparen.
      Den komplett originalen 70er brauche ich im ersten Schritt für die Abnahme. Das Thema 85er bzw. Leistungssteigerung kommt dann eher für den nächsten Winter. Daher eben die Aussage, dass ich schon mal alles ausreichend dimensioniert auslegen will, es aber trotzdem auch erstmal mit dem 70er funktioniert.

      Simon S93 schrieb:

      Beachte als erstes, dass sich die Gehäusebohrungen zwischen 70 und 85 unterscheiden.
      Deswegen wollte ich gleich auf 54,2 mm aufbohren lassen. Sollte ja für den 70er kein Problem sein und auch für den 85er ausreichen, oder?

      Simon S93 schrieb:

      Mit dem ZT 5 Gang machst du in solch einer Leistungsklasse definitiv keinen Fehler. ;) Der mittlere 1. und der etwas kürzere 2. passen auch gut zusammen.
      Auch mit nem MZA 5 Gang solltest du keine Probleme bekommen wenn du nicht unbedingt Hinterrad im 2. fahren willst. ;) Persönlich verbaue ich dabei aber immer neue Kugeln von "Winnie" und nen Ziehkeil von Ronge + ggf. nen verstärkten 2. .
      Preislich ist man dann aber auch beim ZT.
      Verschraubter Schaltwalzenbolzen gehört für mich auch dazu.
      Wenn es am Ende keinen Unterschied macht, gehe ich dann gleich auf die verstärkte Version von ZT mit mittlerem ersten Gang. Da brauchen der Ziehkeil und die Kugeln dann aber nicht mehr getauscht zu werden, oder?

      Simon S93 schrieb:

      Beim Kupplungskorb kannst du dich bei Ronge oder ZT bedienen --> 17/54 übersetzt. (das ist aber dann schon gutes Material)
      Ein 50er Korb von MZA funktioniert auch.
      :thumbup:

      Simon S93 schrieb:

      Der Auspuff und Vergaser richtet sich nach dem Zylinder. AOA3 und 21er Vergaser ergeben bei nem Stino 70er keinen Sinn. Da solltest du dich am original Orientieren bis max. AOA1.
      Dann werde ich versuchen, den AOA1/2 von ZT zu bekommen.

      Vergaser meinst du macht dann Serie am meisten Sinn? Bringt der angepasste von ZT (bspw. 16er) keinen Mehrwert bei dem Setup?

      Simon S93 schrieb:

      Die KW von ZT sind gut geeignet, vielleicht sogar schon etwas übertrieben.
      :thumbup:
    • tomtothet schrieb:

      Deswegen wollte ich gleich auf 54,2 mm aufbohren lassen. Sollte ja für den 70er kein Problem sein und auch für den 85er ausreichen, oder?
      Ja das ist kein Problem.
      Vielleicht solltest überlegen welchen 85er du fahren willst. Viele haben mittlerweile 55mm. (wobei die natürlich auch auf 54mm gedreht werden können)

      tomtothet schrieb:

      Da brauchen der Ziehkeil und die Kugeln dann aber nicht mehr getauscht zu werden, oder?
      Nein das passt so.

      tomtothet schrieb:

      Vergaser meinst du macht dann Serie am meisten Sinn? Bringt der angepasste von ZT (bspw. 16er) keinen Mehrwert bei dem Setup?
      Nen Leistungsvorteil wirst du wohl nicht bemerken beim 16er von ZT.
      Da funktionieren die normalen auch gut.

      An nem DDR 70er wird dir ein 19er/21er nicht viel bringen.

      mfg
      :wink:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Simon S93 ()


    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE