Autofahrer drängelt und bremst aus

    • Autofahrer drängelt und bremst aus

      Moin,

      bin heut mit einem Kumpel gemütlich eine Runde gefahren. Auf der Landstraße fuhr dann ein Auto sehr dicht auf, wir sind versetzt hintereinander gefahren, so dass er nicht überholen konnte. (Bei Gegenverkehr)

      Als die Straße dann frei war (nach nicht mal 30 Sekunden....) überholte er dann meinen Kumpel und fuhr dann provokant direkt neben
      mir und kam immer dichter, waren wenns hoch kommt vielleicht noch 50cm Abstand zu mir.

      Danach hat er sich vor uns gesetzt und uns noch ausgebremst...ist aber dann mit Vollgas weitergefahren. Leute gibts...

      Wir haben ihn dann aber im nächsten Ort eingeholt - er stand an der Ampel - wollte ihn fragen was er für ein Problem hat. Doch als er uns gesehen hat ist er vor der Ampel links rein - natürlich wieder mit Vollgas - hatte wohl Angst.

      Hat von euch schon mal was gegen solche Leute unternommen bzw. wird die Polizei gegen solche Idioten tätig?

      Gruß
      svArt-
    • Hatte mal mit so nem Typen auf unserer ostseetour zu tun, der hatte überholt und dann wegen Gegenverkehr in unsere Kolonne eingeschert, Tja, so 106er Peugeot zieht halt nicht die Hose vom arsch.

      zum Glück nichts passiert, hab ihn dann überholt und an der tanke angehalten, kurz gefragt ob er noch ganz dicht ist und irgendwie hatte er dann noch ne Delle mehr in seinen Schrotthaufen, Sachen gibts.

      Heute würde ich das aber wohl auch eher der Herrn Wachtmeister übergeben.

      Versetzt fahren ist ok, allerdings Abstand halten, sonst sieht das die Miliz auch nicht gern.
      Sommer, Sonne, Heizung
    • Ja wir fahren eigentlich nicht nebeneinander, zumindest nicht lange. Und versetzt fahren wir auch nur wenn Gegenverkehr ist, da ja viele meinen bei Gegenverkehr überholen zu müssen.

      Gut, dann werde ich morgen nach der Arbeit mal zur Polizei fahren, damit er sich beim nächsten Mal 2 mal überlegt was er macht.
    • Simson_S51-B schrieb:

      Jap - die Polizei geht dem ganzen nach.
      Das dürfte richtig unangenehm werden für den Typen ;)
      die Polizei geht nem scheißdreck nach.
      Ich habe noch nie erlebt das sie solchen "lappalien" nachgehen.
      Hatte letztens nen Fall von Bedrohung und Nötigung im Straßenverkehr. Verfahren eingestellt wegen fehlendem öffentlichen Interesse.
      Soviel zu dem Thema, und ich hatte auch nen Zeugen an Bord, der übrigens genauso bedroht wurde, und auch da verfahren eingestellt...

      Für mich steht fest, beim nächsten mal gehe ich andere Wege bei solchen Idioten...
    • in meinem Fall konnte ich es, bin der alten bis nach Hause gefolgt, und hab dann die gestreiften gehilt nachdem ihr macker gleich auf uns los ist, ohne das ich auch nur ein Wort sagen konnte...
      Aber wie gesagt, selbst das bringt nüscht....


      Bußgelder verteilen ist eben deutlich leichter als mal wirklich zu arbeiten...
    • Eine gescheite Helmkamera (bzw überhaupt eine Kamera und "GoPro"-Aufkleber aufm Helm) kann da schon Wunder wirken ^^ Die Leute behandeln einen dann teilweise ganz anders :rotwerd: Egal, ob die Kamera läuft, oder nicht...

      Wenn einer mitm Moped (oder was auch immer) vor mir her gurkt, bleibe ich dahinter, bis Platz zum sicheren und gefahrenfreien Überholen gegeben ist. Ich habe keine Zeit und Lust für Eile und eventuell daraus resultierende Unpässlichkeiten :a_bowing: Wir sind nicht im Motorsport, wo es um Bruchteile von Sekunden geht.

      Gruss

      Mutschy
    • Ich hatte auch mal so einen Fall. Stand vorn an der Ampel, neben mir ein kleiner Peugeot. Ampel grün, Peugeot gibt Vollgas, zieht nach rechts vor mich um dann 300m nach der Ampel in 2ter Spur voll zu bremsen und zu halten. Kannst nur rein schlagen.
      Simson S51 B1-4
      Bing Vergaser
      LT 50 Plus Garnitur
      420er Norm Kette inkl. Ritzel und Hauptzahnrad
      VAPE + H4 Licht
      Blinker vorn Lenkrende LED, hinten LED kombiniert Brems-, Blink- und Rücklicht
      Glasloser Rückspiegel
    • Ausbremsmanöver, sowas konnte ich erst auf der Bahn erleben.
      Nur weil sich ein 40 Tonner gewagt hat ein anderen zu überholen, war so Hirni von PKW Fahrer der Meinung er müsse den eine Lektion erteilen. In der Form, sich vor diesen 40Tonner zu setzen und in die Eisen zugehen.
      Was meinste wie der 40Tonner der hinter dem, der ausbremste wurde, ins rudern gekommen ist und nicht nur der.
    • Das hat ich auch schon in einer 30er Zone. Wurde mit 10cm Abstand überholt. Logisch kleines kennzeichen ist ja Mofa. An der nächsten Ampel hatte ich ihn. Er macht das fenster auf älterer Herr. Ich hab ihm dann mitgeteilt, wenn ich nochmal sehe das er einen 2 Radfahrer mit so geringem Abstand überholt, ich ihm sein neues Audi Coupe in Stücke treten werde. Dann wurd grün ich also losgefahren. Er nicht, musste wohl nachdenken. Hoffentlich darüber den Schein besser abzugeben.


      Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen
    • Eher schürt‘s den Konflikt, als erkennbare Aufarbeitung des Fehleverhaltens zu konstatieren wäre.
      Auge um Auge ist didaktisch die verkehrte Wahl, das Finanzielle nicht nachhaltig genug.
      Lappen weg und Ruhe ist.
      Wenn sie den zurück wollen, alle 5 Jahre Nachweis über Nachschulung, sowie Beurteilung der physischen und psychischen Eignung zur Steuerung von KfZ, wie bei Berufskraftfahrern.
      Ick hasse Musik!
      Ick steh auf Sounds!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Dings ()

    • Früher hab ich auch versucht mit denen zu "reden" (ok, ich hab sie angeschrien, war immer schnell auf Zinne als junger :D ).
      Die meisten sitzen dann nur da und starren geradeaus.
      Was IMMER Panik =O ausgelöst hat, wenn ich mich mit Schlüssel in der Hand über das Auto gebeugt habe...hab dann aber nur die Scheibenwischer hochgeklappt :D
      So mussten die wenigstens aussteigen.

      Mittlerweile sind die scheißkarren so hoch das man da nicht mehr rankommt ohne abzusteigen... :yapyap:
      Mein Leben ist zu kurz zum Warmfahren
    • Diese Situationen hat bestimmt jeder schon erlebt und sei es nur auf dem Fahrrad.

      Ich kenne die Situation als Autofahrer aber auch andersherum (von größeren Motorrädern) die gefühlt im Kofferraum parken.

      Irgendwie sind meine Scheiben dann ganz dreckig und müssen gewischt werden :kopfkratz:

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE