Erledigt: Das Ergebnis einer genommenen Vorfahrt

  • ckich schrieb:

    Der Dings schrieb:

    Anwalt is in der Spur.
    Zwischenzeitlich hat auch die gegnerische Versicherung die DEKRA mit einem Schadensgutachten beauftragt. Derweil bin ich selbst auf der Suche nach einem Gutachter und habe bereits einen im Sinn.
    Wenn die gegnerische Versicherung schon Gutachten beauftragt hat, da biste bissel zu spät dran dir noch ein Gutachter zu suchen.
    Das das nicht zu dein Vorteil ist, brauch man nicht weiter zu erläutern...
    Ich habe mit meinem Gutachter einen Termin am Donnerstag.
    Die Gutachter der Versicherung haben noch keinen Besichtigungstermin vereinbart, zumal sie sich gestern erst entschied, eine Prüforganisation mit der Begutachtung zu beauftragen.
    Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.
  • ea2873 schrieb:

    du musst den gegnerischen Gutachter soweit ich weiß nicht akzeptieren.

    Wenn einmal der Gutachter angekündigt wird und man hat da nicht widersprochen, das schon eine beauftragt ist, bzw. schon einer da war, bist quasi damit einverstanden das die einen schicken.
    Drauf wird die Versicherung dann berufen.

    Der Dings schrieb:

    ckich schrieb:

    Der Dings schrieb:

    Anwalt is in der Spur.
    Zwischenzeitlich hat auch die gegnerische Versicherung die DEKRA mit einem Schadensgutachten beauftragt. Derweil bin ich selbst auf der Suche nach einem Gutachter und habe bereits einen im Sinn.
    Wenn die gegnerische Versicherung schon Gutachten beauftragt hat, da biste bissel zu spät dran dir noch ein Gutachter zu suchen.
    Das das nicht zu dein Vorteil ist, brauch man nicht weiter zu erläutern...
    Ich habe mit meinem Gutachter einen Termin am Donnerstag.
    Die Gutachter der Versicherung haben noch keinen Besichtigungstermin vereinbart, zumal sie sich gestern erst entschied, eine Prüforganisation mit der Begutachtung zu beauftragen.

    Das wäre ja quasi in letzter Minute, hoffentlich machen da die Versicherung kein Stress.

    Hast du nicht Anwalt genommen ?
    Der sollte dich doch entsprechend beraten, das mit Gutachter ist das kleine 1 mal 1 dabei ,
    wie auch nicht der gegnerische Versicherung reden zb. eine Beschreibung vom Unfallhergang ohne ihn.
    Noch zumal du nicht gefahren bist kannst eh nicht selber was sagen zum Unfallhergang.
    Die Versicherungen berufen sie da schnell mal auf was einen bei ein Telefonat erzählt haben, allerdings wird es dann als so abgesprochen hingestellt, bzw. als zugestimmt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ckich ()

  • Beim Anwalt waren wir gestern und seitdem suchte ich Gutachterkontakt, der sich heute bewerkstelligen ließ.
    Kurz nach dem Termin beim Advokaten kam die Mail der generischen Versicherung mit der Ankündigung, dass sie einen Gutachter beauftragen wollen und bei der Terminabstimmung mit der Werkstatt kam eben heraus, dass es noch keinen Termin für das "Gegengutachten" gibt.

    Meine Kommunikation mit der Versicherung des Gegners ist damit auch erschöpft und liegt nun in den Händen des Anwalts.
    Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.
  • Der Dings schrieb:

    Beim Anwalt waren wir gestern und seitdem suchte ich Gutachterkontakt, der sich heute bewerkstelligen ließ.
    Kurz nach dem Termin beim Advokaten kam die Mail der generischen Versicherung mit der Ankündigung, dass sie einen Gutachter beauftragen wollen und bei der Terminabstimmung mit der Werkstatt kam eben heraus, dass es noch keinen Termin für das "Gegengutachten" gibt.

    Meine Kommunikation mit der Versicherung des Gegners ist damit auch erschöpft und liegt nun in den Händen des Anwalts.
    1. Im Normalfall hat der Anwalt doch für solche Sachen einen guten Draht zum Gutachter, der dann das Gutachten direkt an den Anwalt schickt - schnell und effizient.
    2. Auf die Mail der Versicherung antwortest Du:
    " ... setze davon in Kenntnis, dass mich Kanzlei XY - Adresse - vertritt und sie sich dahin wenden mögen."
    Deinen Anwalt setzt Du in cc
    3. Dein Anwalt teilt entweder der Versicherung mit, dass ein Gutachten des SV XY beauftragt ist und dieses der Versicherung in Kürze zugeht nebst Bezifferung des Sachschadens
    oder
    er lässt die Versicherung ins Messer laufen unter dem Aspekt, Dein Gutachter war schneller - was schon wieder Zoff vorprogrammiert...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ulfus ()

  • Witzig. Gerade rief mich die durch den Versicherer beauftragte Prüfgesellschaft an, um sich nach dem Standort des KRades zwecks Terminvereinbarung zu erkundigen.
    Diese Begutachtung wird nun wohl entfallen.
    Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.
  • Tee :morgaehn: und abwarten nun.

    Vor ü 20 Jahren hatte sich bei meinem Polo auf der Autobahn die Motorhaube während der Fahrt hochgeklappt, wurde dann erstmal nur zusammen getüddelt. Fuhr damit trotzdem ums Eck zur Arbeit. Dort wurde mein stehendes Auto von einem Lkw beim zurücksetzten angebufft. Der Verursacher hinterließ seinen Daten. Der von denen geschickten Gutachter hatte alles aufgenommen und die kaputte Motorhaube auch zu diesem Schaden gezählt. Damit war alles super ... :D
    Mache Dich leer und lass Dich vom Universum füllen.
  • simse68 schrieb:

    Tee :morgaehn: und abwarten nun.

    Vor ü 20 Jahren hatte sich bei meinem Polo auf der Autobahn die Motorhaube während der Fahrt hochgeklappt, wurde dann erstmal nur zusammen getüddelt. Fuhr damit trotzdem ums Eck zur Arbeit. Dort wurde mein stehendes Auto von einem Lkw beim zurücksetzten angebufft. Der Verursacher hinterließ seinen Daten. Der von denen geschickten Gutachter hatte alles aufgenommen und die kaputte Motorhaube auch zu diesem Schaden gezählt. Damit war alles super ... :D
    ... und dann regen sich die Versicherungsnehmer immer auf, wenn die Kfz-Haftfpflichtversicherung ihre Beiträge erhöhen muss...

Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
ANZEIGE