S51B2 Vapeumbau: Alle Lichter Leuchten, Kabelbrand und kein Zündfunken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      S51B2 Vapeumbau: Alle Lichter Leuchten, Kabelbrand und kein Zündfunken

      Simson Modell: S51B2
      Vape, Unterbrecher oder Elektronik Zündung: Vape
      Stromkreis 6 V oder 12 V: 12V
      Schaltplan vorhanden: moser-bs
      Glühbirnen geprüft: funktionieren
      Batterie aufgeladen: 12,5V
      Im original Zustand: ja, aber auf Vape umgebaut
      Simson Erfahrungen: zwischen erfahren und Profi


      Hallo zusammen,

      Wo soll man anfangen....

      Bei meiner Simson S51B2 wurde von mir ein Komplettumbau von 6V Unterbrecher auf 12 Vape vorgenommen (wie bei den unzähligen anderen Mopeds in den letzten 10 Jahren die ich privat im Auftrag mache).
      Alles funktionierte nach dem Umbau, welcher im Juli diesen Jahres stattfand.
      Laufleistung ab Umbau etwa 500km. Einzige Besonderheit war der Umbau gem. Moser-BS Schaltplan auf Dauerabblendlicht mittels Kabelbrücke im Zündschloss.
      Soweit so Gut.

      Sachstand vor dem Kabelbrand:
      -Abblendlicht, Fernlicht, Standlicht
      -Tachobeleuchtung
      -Hupe und Lichthupe
      -Blinker und Blinkerkontrollleuchte
      -Schlusslicht und Bremslicht
      -und natürlich auch das Parklicht vorn und hinten bei Zündschlossstellung 3


      :panic:

      Nun zum Problem:

      Am 13.10.2019 hab ich wie gewohnt meine Sonntagsfahrt gemacht. Nach Abschluss der Sonntagsfahrt hab ich das Moped wie gewohnt unter mein Carport gestellt. Zündschlossstellung Null, Schloss drum und ab zur Freundin zum Abendbrot. Nach dem Abendbrot sollte es wie gewohnt unterm Carport ne Verdauungszigarette geben, da bemerkte ich das am Moped Abblendlicht, Schlusslicht sowie alle 4 Blinkleuchten dauerhaft Leuchteten, trotz der besagten Zündschlossstellung Null.

      Ursache war scheinbar ein teilweiser Kabelbrand der Fahrzeug Verkabelung. Seitdem springt sie auch aufgrund fehlenden Zündfunken nicht mehr an.

      Sachstand nach dem Kabelbrand:

      -Batterie Plus Kabel verschmort (8A Schmelzeinsatz wurde nicht ausgelöst)
      -Massekabel von Massepunkt im Herzkasten links zur Klemme 31 verschmort
      -Massekabel von Massepunkt im Herzkasten links zum Masseanschluss Zündspule verschmort
      -Motormasse zum Vaperegler beide verschmort

      -kein Zündfunke mehr
      -nur das Abblendlicht bei Stellung 2 funktioniert in Verbindung mit ner angeklemmten Batterie.

      :panic:


      Ich stelle hier bewusst nicht die Frage: Was kann das sein? oder Was hab ich beim Umbau falsch gemacht?

      Sollte aber jemand das gleiche Phänomen schon mal gehabt haben oder eine Idee in welche Richtung das Problem geht,

      DANN UM HIMMELS WILLEN, POSTE ES BITTE HIER REIN.
      Mir scheint am Wahrscheinlichsten ein Kurzschluss zw. Batteriepluspol und Sicherung.

      Plus wurde auf irgendeine Masseleitung übertragen, die zu einem Massepunkt führt. Dieser Massepunkt verlor Massekontakt durch Erhitzen, dadurch floss Plus durch die an dem Massepunkt angeschlossenen Verbraucher ab zu einem anderen Massepunkt.

      Nächste Mal schreib auch dazu, was es zum Abendbrot gab und wer was gesagt hat.
    ANZEIGE