S50 in Krefeld gestohlen

  • Hallo zusammen,

    in der Nacht vom 25. auf den 26.09. ist meine geliebte S50 B1 gestohlen worden. Sie stand in einer Parkbucht an der Straße hinter meiner großen Maschine und einem anderen Motorrad und wurde mitsamt Louis-Abdeckplane mitgenommen. Abgeschlossen war sie mit Lenkradschloss und großem Bügelschloss durch das Vorderrad. Am Freitag noch gefahren, das letzte Mal am Parkort gesehen gegen Mittag am 25.09.

    Besonderheiten: Nicht viele, versuche alles aufzuzählen, was wichtig sein könnte.

    - S50 mit rotem (nachlackierten) Blechsatz und Silber-Metallic-Schutzblechen

    - Typische S50 Merkmale vorhanden: Büffeltank, Strebenschutzblech, Tittenlampe, 100er Rücklicht

    - Blau-weißer Schriftzug auf dem Tank, keine an den Seitendeckeln

    - M541 Motor mit Vape

    - H4-Scheinwerfereinsatz

    - ZADI-Zündschloss-Umbau

    - 6-fach verstellbare SR50-Federbeine in schwarz

    - Zuletzt etwas vernachlässigt worden, leichter Flugrost an Chromteilen vorhanden


    Baujahr: 1977

    Rahmennunmer: 44236**

    Motornummer: unbekannt


    Die Bilder im Anhang sind etwas älter, entsprechen allerdings fast genau dem aktuellen Zustand.


    Für sämtliche Hinweise wäre ich sehr dankbar! Zielführende Hinweise werden entsprechend belohnt!

  • Wie ärgerlich :(

    Man muss schauen ob das gute Stück wie gehabt versucht wird an den Mann zu bringen oder in Einzelteilen.

    Hast Du zufällig die Motornummer parat?


    Gruß


    Dennis

  • Glaube nicht, dass ich mir die Motornummer jemals aufgeschrieben oder abfotografiert habe... Muss nochmal am Rechner schauen, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.

    Die Rahmennummer habe ich aber gefunden, ist im 1. Beitrag ergänzt.

  • Habe die Tage in der Bucht immer wieder nach meiner Simson gesucht und heute Indizien bei einem Verkäufer gefunden, der wohl ein paar Teile von der S50 einzeln verkauft... Die Polizei meinte, ich solle alles für die Akte dokumentieren, was ich identifizieren könnte. Das Problem dabei ist, dass das nur sehr wenige Kleinteile mit nur mir bekannten Merkmalen wie Schrammen, Dellen, Teilenummern usw. sind und ich nicht wirklich nachweisen kann, dass das Teile von meinem Moped sind... Hat jemand einen Rat, was man noch tun könnte?

  • Diesen Besuch würde ich aber nicht alleine machen 8)

    So ähnlich hab ich aus den Dieb meiner S51 seinerzeit einige hundert Mark "rausgestreichelt", nachdem mir meine Teile (konnte sie zweifelsfrei identifizieren) angeboten wurden. Heutzutage undenkbar, Selbstjustiz und so. Vor gut 25 Jahren auch schon strafbar, aber was hats uns gejuckt? Wir waren jung und ungestüm 8)


    Gruss


    Mutschy

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!