ADVERTISEMENT

Für wie viel kann ich meinen Motor und Zylinder verkaufen ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Für wie viel kann ich meinen Motor und Zylinder verkaufen ?

      New

      Guten Tag, ich überlege meinen Motor und Zylinder zu verkaufen und würde gerne mal wissen wie viel ich dafür bekommen würde. Der Motor wurde vor ca 3000km regeneriert, verbaut sind eine 5 Lamellen Kupplung, DDR Kupplung und DDR 4 Gang Getriebe. Der Zylinder ist ein RevUp 60 (60/4) von rzt, dieser hat ebenfalls 3000km runter und wurde immer warm gefahren und mit 1:33 gefahren. Würde das ganze ohne Vergaser und ohne Zündung verkaufen.

      Für wie viel könnte ich den Motor und Zylinder verkaufen ? Könnte auch noch einen alten S50 3 Gang Motor und Zylinder dazu geben.

      New

      Was ist für ne KW verbaut ?
      Was für Lager wurden beim regenerieren genutzt ?

      Ohne diese beiden Infos würde ich einfach mal die 500€ Vb in den Raum werfen.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      New

      Sind denn Rechnungen und Belege vorhanden? Problem ist...jeder kann/könnte behaupten das vor x-Kilometern alles erneuert, getauscht usw. wurde, man kommt einfach nicht dahinter. Die Kohle die dich der Spaß gekostet hat ist auf gut Deutsch weg und die kriegst du auch nicht wieder. In den 3000Km "könntest" du ja z.b. mit der Karre permanent am Limit geheizt sein und alles zur Sau gemacht haben (könnte). Tut mir leid aber mehr als 150 - 200€ wären da für mich nicht drinnen.

      New

      Solche Motoren sind immer ein Abenteuer weil mann nie weiß was der schon mitgemacht hat.
      Hast du den Motor selber vor 3000km überholen lassen ??
      Mit welchen Komponenten bist du den Motor bis her gefahren ??
      Und warum willst du ihn verkaufen ??
      Auf Grund deiner Angaben zum Motor würde ich bis jetzt nur max 160€ ausgeben wollen.

      Gruß

      New

      Alles schön und gut wenns an dem ist.
      Ich kenn das RevUp60 kit von RZT das funktioniert ganz gut ,nur wenn mann etwas schneller fahren will, muss mann den motor doch schon etwas an den ohren ziehen.
      Warum sollte man sich sonnst so ein Kit kaufen ???
      Und in 3000km kann so ein Motor (je nach fahrweise) schon mal am ende sein.
      Also wie geschrieben max 160€.
      Das ist aber nur meine Meinung, wenn du das richtig anbietest, könnte es sicher mehr geben.

      New

      Das Problem ist das die Leute schreiben das es in „einer Fachwerkstatt“ „einer Firma in meiner Nähe“ „renommierter Werkstatt“ „einem Fachmann“ bla bla bla gemacht wurde. Das kann ja auch Hans Wurst um die Ecke sein. Der spaltet nen Motor in der Küche, mit Hammer und Holzklötzen statt Motorhalter.

      Hallo? Wer kann denn mit solchen Aussagen etwas anfangen? Namen nennen, Rechnung zeigen. Wenn es denn eine etwas bekanntere Firma ist, dann kann man deren Namen trauen. Wenn das nicht schon Monate her ist. So wie hier: Motor ist danach 3000 km gefahren. Für mich wäre das kein frisch gemachter Motor mehr. Weiß man wie der danach verheizt wurde? Grade getunte Motoren werden ja nicht nur zum entspannten Brötchen holen besorgt.


      Ahoi!



      Post was edited 7 times, last by “OteKa” ().

      New

      Nebula wrote:

      5 Lamellen Kupplung verbaut und eine DDR Kurbelwelle.


      Fachwerkstatt? Ich kriegs kotzen! Ich bau auch immer einen Tuning Zylinder auf meine gammlige DDR Welle. Top Werkstatt :dash:

      Joman wrote:

      Mit 4 Gängen kostet ein normaler M541 im unbekannten Zustand rund 250€.
      Den Wert würde ich persönlich ansetzen


      Ich denke 200-250€ sind bei aktueller Preislage realistisch.
      Bei den Infos zum Motor und dessen Vorgeschichte würde ich keine 100€ bezahlen.

    ADVERTISEMENT