Der Cherry Star - SR4-2/1

    • Hab ich alles schon gesehen. Die Leute werden nervös und ölen erst mal schwinge Buchse und Hülse ein. Dann flutscht alles irgendwo hin wo man es nicht gebrauchen kann und dann kommt irgendwann Gewalt ins Spiel. "Muss ja irgendwie gehen"

      Aber wie gesagt, normalerweise überleben die PU Buchsen das ein und Auspressen mehrfach.
      POLYURETHAN FAHRWERKSBUCHSEN FÜR DEINE SIMSON
      auf

      simsonpeter.de



    • Der wird super aussehen! Hatte vor Jahren mal einen Golf 1 den ich Candyred lackieren wollte. Damals fehlte mir leider der Platz und die Kohle und ich musste den 1er wieder verkaufen :/

      War ein Grasgrüner zweitürer mit nur 60.000 auf dem tacho. Könnte heulen das ich den verkauft habe
      POLYURETHAN FAHRWERKSBUCHSEN FÜR DEINE SIMSON
      auf

      simsonpeter.de



    • Solche Erlebnisse hat wohl leider jeder zu berichten :(
      Kannst du bitte mal ein Foto von den Rädern von der Seite machen! Ich würde gern mal sehen wie hoch die Reifen sind. In etwa beide gleich hoch oder der hintere viel höher?
      Buchholz 69ers
    • Manchmal müssen Sachen gehen und neue kommen... Ich musste mich vor ein paar Jahren nach langjähriger Beziehung von meinem Audi 90 Quattro Turbo trennen, keine Zeit und irgendwann wollte ich die Kohle gar nicht mehr reinstecken. Wer einmal nen alten 5-Zylinder Turbo hatte - für den gibts nie mehr was besseres, die Trennung war schwer.
      Jetzt hab ich noch den Corsa A als Spaßobjekt, mein Ringtool mit 2.0 16V und 215 PS bei 750 Kg.


      Zurück zum Thema:

      Die Blechteile sind fertig vorbereitet zum lackieren, denke in zwei Wochen ists soweit. Ich muss da Geduld haben da der Kollege meine Sachen nicht im laufenden Betrieb macht.

      @Rockerschwalbe Ich mach gleich mal ein Foto, ja er ist natürlich etwas höher.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FloRausD ()

    • Irgendwie sieht man auf den Fotos nicht so wirklich wieviel größer der 90/80 ist... Werds ausmessen.

      Bei der Sitzbank bin ich mir mehr als unschlüssig, eigentlich hatte ich vor nicht zu viele Farben am Star zu haben. Bin mir jetzt nicht sicher ob ich die Sitzbank einfarbig im "runden" Stil und Ral1015 machen lasse oder mit Trennung obenrum, Seiten in 1015 und oben Hellgrau.
      Das wird mich noch ein paar Tage beschäftigen...
      Bilder
      • 20180119_185856.jpg

        686,8 kB, 1.600×900, 71 mal angesehen
    • Ich währ für ne in rauten gesteppte, bordeaux Sitzbank mit ral 1015 Nähten. Machst du die Griffe und Gummis schwarz?
      Sitzbank find ich dunkel gehalten hübscher. Aber das is persönlicher Geschmack. Meine is vom Sattler:
      Bilder
      • Foto091.jpg

        642,52 kB, 899×1.200, 65 mal angesehen
      Oldstyle or no Style

    • Ich hab glaube 85€ gezahlt. Wohl bemerkt nur das nackte Blech hingegeben, hab Turnmattenpolster verbaut bekommen, da die neuen MZA Polster zu der Zeit als nicht haltbar verschrien waren. Allerdings ist das nen Freundschaftspreis gewesen, da das nen Bekannter war.
      Oldstyle or no Style

    • Also wenn man schon so ein Custom Projekt aufbaut, dann durch und durch. Eine ganz dunkelbraune sitzbank mit hellem keder und quer zur Fahrtrichtung abgesteppte sitzbank im Stil der 80er sieht bestimmt schön aus.

      Ich muss allerdings zugeben, dass mir persönlich ein Originalteil wahrscheinlich am besten gefallen würde ..
      POLYURETHAN FAHRWERKSBUCHSEN FÜR DEINE SIMSON
      auf

      simsonpeter.de



    • Simson-Peter schrieb:

      Ich muss allerdings zugeben, dass mir persönlich ein Originalteil wahrscheinlich am besten gefallen würde ..


      Das geht den meisten so. Individualisierung hin oder her, aber wenn der Bock später verkauft werden soll, dann bekommt man die z.B. 3000 Euro nie wieder rein. Ich will damit den Umbau nicht madig reden, aber wer sich ein spezielles Gefährt optisch aufbaut, muss es a) entweder komplett behalten und b) damit rechnen, bei einem Verkauf nur den Bruchteil der Investitionen wieder auszugleichen.

      Ich bin kein Fan von gesteppten Sitzbänken, weil das nach meinem Geschmack nicht so sehr passt. Vielleicht sollte ich mich hier mit meinen Kommentaren eh raushalten, da ich mit Sitzbrötchen, Tieferlegungen und Metallic-Lackierungen an Oldtimern absolut nicht grün werde. :biglaugh:

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

    • Beim SR4 und Schwalbe wirkt das optisch auch nicht so besonders, da diese Fahrzeuge
      ja eh nicht sportlich ausgelegt waren/sind.

      Von älteren S50 oder MZ TS (Typ egal), kenne ich speziell angefertigte Sitzbänke, die
      keilförmig geformt waren, bzw. leicht stufenförmig. Sprich, die Soziussitzfläche ist
      gegenüber der Fahrersitzfläche wesentlich höher. Leicht buckelförmig. Und das ganze dann
      abgesteppt. Scheint mal eine Mode zu Ostzeiten gewesen zu sein. Man wollte irgendwelche
      Choppersitzbänke nachahmen. Auch oft zu sehen an (umgebauten) Sport-AWO-Choppern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von simme24 ()

    • Ich muss sagen, der Kollege im Nachbarforum hat das recht gut umgesetzt, wenns in die Richtun gehen soll... so ähnlich wird meiner auch (keine Angst, ist ne zusammengestückelte Leiche mit Austauschrahmen):
      abload.de/img/simsonstar1ldui1.jpg
      Oldstyle or no Style

    • @Chrisman: klar bekommt man so evtl das Geld nicht wieder aber alles was ich an Young und Oltimern habe werde ich nie wieder abgeben. Für mich ist der Wert höher wenns nach meinen Vorstellungen aufgebaut ist.
      Ich sag ja auch nichts wenn einer nen Originalaufbau macht der mir so gar nicht gefällt. Geschmackssache halt...

      Zurück zum Thema..
      Gesteppte Sitzbank passt auch meiner Meinung nach nicht zum Star.
      Diese 3 Arten des Bezugs stehen zur Wahl:

      In Elfenbein komplett:


      Seiten hell und oben grau:


      In Originalton:


      Irgendwie sieht das mit dem Originalton und der Bezugsart doch am besten aus.. Bin aber noch nicht sicher.
    • zum thema umbauten, wenn ich mir so versteigerungen von autos ansehe, bringt ein orginalaufbau von oldtimern in der regel weniger, als ne gut aufgemotzte karre. ob das dabei rein gesteckte geld wieder raus kommt, ist allerdings ne andere sache.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Locke ()

    • @Locke: Kostenmäßig ists bei der Farbwahl recht egal, ob man zum Originalton greift oder "customized". Zumindest ausgehend davon, dass man keine wilden Mehrschichtflipflopglitzersachen will
      @ Flo: in dem Falle würd ich die Sitzbank im selben Ton machen, wie Tank und Seitenbleche
      Oldstyle or no Style

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von corsajäger ()

    • corsajäger schrieb:

      @Locke: Kostenmäßig ists bei der Farbwahl recht egal, ob man zum Originalton greift oder "customized". Zumindest ausgehend davon, dass man keine wilden Mehrschichtflipflopglitzersachen will
      @ Flo: in dem Falle würd ich die Sitzbank im selben Ton machen, wie Tank und Seitenbleche

      es geht doch nicht nur um die farbe bei meiner feststellung.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.
    • Naja das "Umgebaute" Oldies mehr Kohle als originale bringen ist so nicht ganz richtig. Beispiel: Ami Muscle Cars, diese sind im Vollrestaurierten Originalzustand nen Haufen Kohle wert (je nach Modell/Typ). Holst du dir z.B. nen Originalen Mustang GT 500 vom Schrottplatz (!), Zustand: Müll, liegste schon bei um die 80K, wenn der Vollrestauriert ist... biste erstmal Reich, baust du den jedoch "anders" auf als Volloriginal bringt der nur nen Bruchteil. Kurzum: Bei bestimmten Fahrzeugen bringen die Originalen immer am Meisten., auch solche Kandidaten wären Autos von Düsenberg oder die Simson Supra´s (die würde wohl niemand Tunen).
    • Glaube ich auch nicht so recht. Das klappt eigentlich nur bei "einfachen" , alten Gebrauchtwagen,
      von denen es noch größere Stückzahlen gibt. Maximal noch Golf 3 / Vento u.ä. Konsorten.
      Deren Produktion lief aber auch schon vor 20 Jahren aus...
      Corrado, Scirocco oder Calibra, Kadett E und ältere werden aber heutzutage ganz bestimmt nicht mehr verpfuscht.
      Vor ca. 10 Jahren bzw. früher war sowas eher üblich.
      Und "richtige" Oldtimer bis in die 80er Jahre? Kann ich mir überhaupt nicht so richtig vorstellen.
      Allenfalls zeitgemässes Tuning, Rallye-Outfit, wie bspw. Nebelscheinwerfer, Weitstrahler,
      Alu.-bzw. Magnesiumfelgen, GFK.- Bugspoiler, Heckscheibenspoiler usw.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von simme24 ()


    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE