Schwalbe KR51/1 Bj. 1979

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Einige Ersatzteile sind gekommen, der Motor ist zurück von Tacharo gekommen.

      Endlich steht Die Schwalbe wieder zuverlässig auf dem Hauptständer, die Qualität des Ständers ist...
      Ich habe, da ich aus verschiedenen Beiträgen vorgewarnt war, gleich alle Kanten mit der Feile und dem Dreikantschaber entgratet.
      Bilder
      • IMG_20170727_161031_kl.jpg

        334,92 kB, 1.024×768, 94 mal angesehen
      • IMG_20170727_185155_kl.jpg

        319,78 kB, 1.024×768, 87 mal angesehen
      Viele Grüße aus Schleswig-Holstein

      Christian
      Moin,

      Der Motor kam richtig fix von tacharo zurück und konnte schnell montiert werden.



      Der Einbau der zwischenzeitlich bestellten Vape klappte Dank Moser Schaltplan gut.



      Parklicht und Blinker funktionierten auf Anhieb, Scheinwerfer und Rücklicht baute ich erst später ein.





      Beim Lackdoc habe ich passende Farbe bekommen, ein Genie der Mann! Ein erster Versuch auf einer alten, vom Vorbesitzer ausgebesserten Stelle, sieht man nichts (lediglich den Absatz der Vorrep.). So kann ich beizeiten den ein oder anderen Kratzer beruhigend ausbessern :).



      Heute habe ich dann dass erste Mal einen Startversuch getätigt, nach 5-6x kicken sprang sie dann auch an. Eine erste kurze Runde durch die 30er Zone verlief recht erfolgreich. Dann habe ich den Panzer montiert, das Rücklichtund Bremse angeklemmt (Bremse gleich wieder abgezogen, Dauerleuchten, muss ich wohl noch einstellen ^^). Mmh, Scheinwerfer keine Funktion, naja erst mal etwas das Standgas einstellen damit sie nicht ausgeht. Helm aufgesetzt und tatsächlich eine 7km Runde über die Feldwege gemacht. Spiel im Gasgriff noch zu groß, 1. Gang springt leicht raus und sie braucht recht viel Drehzahl zum anfahren (liegt wohl auch etwas an meinem Kampfgewicht :whistling: ).

      Nach einem Bier zwecks Erleuchtung habe ich dann auch das fehlende Kabel vom Zündschloß (Verteiler auf Klemme 59) gefunden. H4 ist schon echt schön :D . Den Gaszug habe ich auch noch gespannt, so kann ich morgen damit anfangen vergaser und Schaltung einzustellen :/ .





      Bringt echt Spaß mit der Schwalbe zu fahren :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Edit: Reifen kommen schnellstmöglich noch neu!
      Viele Grüße aus Schleswig-Holstein

      Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rapid“ ()

      Nach nicht einmal 100Km ist die schei** chinesische Tachowelle kaputtgegangen. Die jetzt verbaute Welle (angeblich "Made in Germany") hält hoffentlich länger. Das neugekaufte Lagerstück im Motordeckel passte nicht wirklich, konnte aber mit meiner kleinen Drehbank etwas abgedreht werden.
      Neue Heidenau Reifen und Schläuche gabs auch noch. Mittlerweile bin ich jetzt ca. 150Km gefahren (nicht viel im Vergleich zu anderen), etwas Leistung fehlt mir aber...
      Viele Grüße aus Schleswig-Holstein

      Christian
    ANZEIGE