data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Frage neue Papiere unwissend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Frage neue Papiere unwissend

      Es möchte jemand eine zerlegte und unvollständige Simson s50/51 verkaufen. Er sagt rahmennummer und Schild sind dran hat mir aber keine rahmennummer gegeben. Er fragte warum. Darauf sagte ich um zu gewerleisten ob man eine 60 km/h Zulassung bekommt darauf schrieb er:

      Hermes Baujahr 79 dafür kriegt man die 60 km h Papiere

      was soll das heißen sagt euch das was :panic:
      ANZEIGE
      Mit Hermes kann ich nix anfangen :D
      Aber guck dir trotzdem alles genau an das Baujahr hat nix zu sagen. Er soll dir am besten ein Foto von der Plakette und der eingestanzten Rahmennummer schicken. Am besten wären neue KBA Papiere
      jau

      du könntest mit der rahmennummer jetzt friedlich zur polizei schlawienern und das moped auf deinen namen als geklaut melden
      du kannst zwar erstmal nicht nachweisen, dass es dein eigentum ist - der rechmäßige besitzer (hier verkäufer) kann es ausm stehgreif u.U. jedoch ebensowenig

      kann sich zu ner recht unangenehmen veranstaltung für beide seiten entwickeln bei der ne menge gebildete leute plötzlich ganz dumme fragen stellen



      mal andersrum gefragt: was willst du mit der nummer?
      das einzige was du zeitnah abchecken kannst ist eben die frage nach geklaut oder nicht bei der nächsten polizeidienststelle
      die sagen dir auch nicht ob 60km/h möglich sind oder nicht

      das macht das KBA indem du neue papiere beantragst
      kann schonmal 3 wochen dauern
      frage 1: was hält der verkäufer davon den feuerstuhl aus suhl 3 wochen für dich zu reservieren?
      frage 2: auf welchen namen werden die papiere beantragt?
      frage 3: wer zahlt die papiere, wenn du das moped doch nicht käuflich erwirbst?
      frage 4: was hält der aktuelle eigentümer überhaupt von deinen ideen?

      so, sollte erstmal reichen
      Raider heißt jetzt Twix... sonst ändert sich nix

      Sorry man liest soviel davon. Deswegen macht man sich als unwissender seine Gedanken!
      Endlich ein Bild vom Typenschild. Was sagt euch das?

      @Der Sterni
      frage 1: was hält der verkäufer davon den feuerstuhl aus suhl 3 wochen für dich zu reservieren?
      habe niemanden gebeten was zu reservieren
      frage 2: auf welchen namen werden die papiere beantragt?
      ??? Werde ich schon machen!
      frage 3: wer zahlt die papiere, wenn du das moped doch nicht käuflich erwirbst?
      Hat ja keiner verlangt irgendwelche Papier zu beantragen wäre aber eine Wertsteigerung die sich bezahlt macht denke ich.
      frage 4: was hält der aktuelle eigentümer überhaupt von deinen ideen?
      von was für einer Idee!

      Was ich mit der Nummer möchte?
      Ihr sicher euch hier so ab mit Kaufen und verkaufen wegen Problemen und man liest so viel von geklauten Teilen das man misstrauisch wird!
      Ich möchte einfach nur wissen ob der Rahmen geklaut wurde! Muss ja noch nicht mal bei dem letzten Besitzer gewesen sein!
      Ich möchte keinen Ärger haben das ist doch mein gutes Recht !
      Sieht so erstmal ganz gut aus. Typenschild scheint original, Rahmennummer passt auch zum Baujahr. Das einzige, was noch zu prüfen ist, ob der Rahmen geklaut wurde und ob die Rahmennummer vom Typenschild auch auf dem Rahmen übereinstimmt.

      Alles andere kannst du erstmal nicht tun bzw. prüfen. Der Preis ist in Ordnung (trotzdem kann man vor Ort noch etwas handeln).

      Es steckt noch recht viel Arbeit drin, aber das ist dir wohl bewusst.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      oben rechts habe ich auf dem Typenschild CM 50ccm gesehen.
      War das so eingestanzt / graviert bei dem Baujahr?
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
      "CM50" bedeutet Exportmodell!
      HABEN ist besser als BRAUCHEN
      :pilot: :pilot: :pilot:
      Kann denn heut keiner mehr eine ordentliche Artikelbeschreibung verfassen? Bei so einer Anzeige wäre ich erstmal grundsätzlich skeptisch und misstrauisch. Ist ja furchtbar, wenn man sein hab und gut verkaufen will kann man sich ruhig etwas mühe geben.
      ANZEIGE
      Ups...das ist jetzt peinlich. :undwech:

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Der|Homer schrieb:

      ich verstehe immer den Hype wegen den Ungarnmopeds nicht. Man könnte zur Zeit denken jede zweite Simmi kommt aus Ungarn zu uns zurück


      Bei mir in Bayern ist das definitiv so!

      Alle S50/S51 die bei mir in der Umgebung für unter 600 Euro in Mobile stehen sind für den Kenner klar als Reimport erkennbar
      Aber werden natürlich ohne Papiere verkauft...
      Oder noch besser mit gefälschten Papieren mit dem Vordruck aus Ebay


      Und scheint ja hier in dem Thread schon wieder ein Reimport gewesen zu sein.
      Seit dem 30.8.08 und fast 6200Kilometern mit dem (getunten) Mofa nicht einmal aufgehalten :thumbsup:
      Seit dem 11.11.09 und knappen 18000 Kilometern auf dem Moped 6 mal angehalten X(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Matze941“ ()

      Trotzdem komisch. Warum sollten so viele Ungarn jetzt ihr Moped verkaufen? Ich kenne noch aus den Urlauben dort, dass die auch eine Art scene hatten und die gern gefahren und gepflegt haben. Komisch, naja, das schnelle Geld wird da schon ne Rolle spielen
      MZ Fahrer sind eine große Glaubensgemeinschaft, sie glauben Motorrad zu fahren.
      Oder es hat sich in Ungarn etwas am Gesetz geändert mit neuen "Regelungen für Simson und andere Altmopeds". VWer weiß was sich die Ungarn ausgedacht haben um der Bevölkerung den Spaß an Simsons zu verderben, daher gehen die nun Reihenweise zu uns zurück. Wäre zumindest eine Erklärung für die derzeitige Fülle an Reimporten.

    ANZEIGE