Der MZA-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Da nun alle im AKF-Thread über MZA-Ware herziehen und so der Eindruck erweckt wird,es käme alle von dort,hat hier jeder die Möglichkeit sich lobend oder kritisierend zu MZA Teilen zu äußern.
      Auch Bilder zur belegung von Kritiken sind hier sehr willkommen.
      Ebenso Alternativvorschläge.

      Der allgemeine Tenor ist ja: Günstige preise,schlechte Qualität.
      Dem kann ich bisher auch nur zustimmen.

      Plastikteile sind spröde und brechen leicht. ZB. Blinker
      Von einem Auspuff ,der keine 50km runter hat und ansonsten etwa 2 Monate unterm Carport stand,mache ich nachher mal Pics.
      hier nochmal mein beitrag zum thema MZA auspuffanlagen:

      wollte mich auch einmal kurz zur MZA qualität (nicht zu AKF, Teil wurde bei Taubert gekauft) äußern. dafür lasse ich die bilder sprechen:



      ein original DDR Auspuff, fast 24 Jahre alt, die simson wurde den ganzen winter über gefahren, war also regen, schnee und salz ausgesetzt und hat draußen gestanden:

      T



      Schweißnaht:



      und nun ein exemplar von MZA, keine 1000 km gefahren, simson stand die meiste zeit in der garage, wurde aber 2-3 mal bei regen gefahren:






      Schweißnaht:




      ich denke, dazu muss ich nicht mehr viel zu sagen. finde es schon eine ziemliche frechheit, sowas zu verkaufen, wirklich miserabel verchromt, der krümmer(auch neu) passte auch nur mit gewalt drauf, die schweißnaht ist unter aller sau und rostet am meisten.


      gruß,

      graf igzorn


      Hallo Leute,


      Also mal Vorweg:

      Ich finde den Fred sehr gut. Sowas gab es schonmal, ist aber untergegangen.

      Wichtig:

      Damit was passieren kann sollten defekte, nicht passende oder schlecht Verarbeitete Teile dokumentiert werden.

      Dazu zählt:

      -Foto
      -Beschreibung
      -Ursache des \"Schadens\"

      Es kann was passieren! Jedoch nicht von heute auf morgen.
      Alles muss genau besprochen werden, damit MZA die Probleme auch lösen kann.
      Mal ebend 100Artikel verbessern ist nicht wirklich einfach, und genau deswegen muss das hier alles sachlich und so genau wie möglich passieren.
      Es wird sich auch von heute auf morgen nichts ändern.

      Es gab zwischenzeitlich Kickstarterwellen für die Kr51/1 welche sporadisch abgebrochen sind. Dieser Artikel wird nun schon versucht vom vorherigen Anbieter einzuholen.


      Original von Lowrider2905:
      so als info MZA is am arbeiten, zur zeit räumen die ihr Lager auf und schmeißen alles unnötige raus!



      mfg Lowrider


      MZA räumt über 300 Artikel (MZ und Simson) raus. Alles sowas , was keiner kauft...


      http://www.simson-ruegentour.de
      Bestellt bei: A-K-F
      Bestellnummer: NP-001080-01-S
      Link: http://www.akf-shop.de/shop/product_info.php/info/p6887_Gummi---Fu-rastengummi-im-SET-laengsgerippt.html/XTCsid/f1c40901ac483036a3d71af505ddcaf8
      Bestellt am: 04.2007

      Problematik: Gummi riß einfach auf, trotz vorsichtiger Montage. Man kann den Materialfehler schon allein daran erkennen, daß die Naht in der Mitte aufgerissen ist und nicht am Anfang, was evtl für einen Montagefehler sprechen würde. Die Naht ist also einfach zu schwach.

      Bild:
      S70 Spezial - Neuaufbau
      Fährst Du eine Simson? Dann kannst Du mir weiterhelfen!:
      Ich sammel Fahrgestellnummern mit Baujahr Zuordnung. Helft mir dabei! >>Link<<
      Bei MZA Ersatzteilen gilt: "Es ist alles Schrott was glänzt"
      Bestellt bei: Zweirad Schubert
      Bestellnummer: 50316
      Link: www.Zweirad-Schubert.de
      Bestellt am: Februar 2008

      Auspuffschelle (die geteilte zum ineinanderhacken!)

      Problem:

      Schief gestanzt oder gebogen, verchromung oder Beschichtung mangelhaft. Befestigen bzw. durchstecken der M6er Schraube zum festziehen unmöglich da Löcher nicht fluchten!
      __________________________________________________

      Bestellnummer: 30120
      Link: www.Zweirad-Schubert.de
      Bestellt am: Februar 2008

      Blinker für Vogelserie (KR,SR...)

      Problem:

      Wenn man versucht die Kabelenden in den Anschlüssen im Blinker festzuschrauben dreht sofort das Gewinde ab -> weil entweder innengewinde zu groß oder Schraubenaußengewinde zu klein. Auf jedenfall ein hohes \"spiel\" festzustellen wenn man an dem Schräubchen wackelt im losen zustand...

      Normales, festes zuschrauben dieser Schrauben unmöglich ->höherer Übergangswiderstand vorprogrammiert!

      ___________________________________________________

      Bestellnummer: 32429
      Link: www.Zweirad-Schubert.de
      Bestellt am: Februar 2007

      Auspuff mit Spitztüte (KR51/1)

      Problem:

      Verchromung mangelhaft, von der passgenauigkeit der Schelle (die des Endstück fixiert) ganz zu schweigen. Rostet nach ca. 600km, an den Schweißnähten teilweise Verchromung abgeplatzt bzw. extremer Rostbefall.

      ___________________________________________________

      Bestellnummer: 30991
      Link: www.Zweirad-Schubert.de
      Bestellt am: Februar 2007

      Zündschloss (KR51/1 mit bel. und LLKL)

      mangelnde passgenauigkeit der Birnenaufnahme für die Tachobeleuchtung. Entweder die Birne geht kaputt oder (wenn sie dann mal drin ist) hat wackelkontakte bzw. garkeinen kontakt!

      ____________________________________________________


      Ich frage mich dennoch wie man als Händler solche sachen nicht bemerken kann. Rufen denn überhaupt keine Kunden an und beschwehren sich?? Und wenn ja, wird überhaupt eine art Mängelliste geführt die dann an den Vertreiber geht???

      Ich, als Händler, würde mir das eine Weile mit ansehen. Dann würde ich, wenn die Ware angeliefert wird, eine sofortige Kontrolle der Ware auf vollständigkeit und beschädigung machen (so wie es eigendlich ja auch Vorschrift ist).
      Und das zurückschicken was ich, meiner Kundschaft und mir, selber kaum verkaufen würde. Klar ist das mit Mehraufwand befleckt, aber als Händler hat man auch einen gewissen Ruf zu verteidigen bzw. zu erhalten!?

      Hat sich MZA eigendlich schon Zertifizieren lassen?? DIN ISO 9002?
      Ich hab nun mal eine Frage zu dem MZA 63ccm S50 Zyli - der Zylinder selbst ist von der Qualität wie erwartet mäßig - hab ihn noch nicht vermessen, aber nicht so schlecht das unbrauchbar - sollte ja auch nur Grundlage sein.
      Aber der Kolben der dazu ist - eigentlich hieß es ja immer mit K20 Kolben (also AlSi20CuNi) jetzt steht aber in diesem Kolben \"(A)K18\" - was heißt das? K18? - ich habe auch schon gehört es soll einfach eine Kokille mit K18 Schrift verwendet wurden sein, das Material selbst soll aber der original Kolbenwerkstoff K20 sein!?

      Was stimmt?
      Hat noch jemand das 63ccm Set - was steht da auf dem Kolben?

      Bitte um sachdienlich Hinweise :smile: - gerade auch von den Händlern.
      Hallo, Zusammen !

      Muss auch ma was zur Qualität loswerden -

      Es dreht sich bei meinem SR50 um die Teile Auspuff, Zylinder, Bremslichtschalter und Rückleuchte.

      Auspuff:
      scheinbar war an meim SR50 vom Vorgänger n Nachbau drangeschraubt worden,
      auf alle Fälle sah der nit so aus wie ichs bisher gewohnt war. (Aber kein Tuniggeraffel!)
      Von nem Kumpel nen gebrauchten, aber originalen besorgt, dran gebaut:
      Motor läuft ruhiger und zieht besser.

      Zylinder:
      Verarbeitung wie wenn er von nem Steinzeitler mitem Faustkeil aus nem Brocken Alu gehaun wurde. Hatte es eilig, nix nachgemessen/kontrolliert, passte (?) und lief.
      Bis auf zwei Klemmer. (NICHT in der Einfahrzeit!)
      Keinen offensichtlichen Grund. Na ja.

      Bremslichtschalter:
      die alten funktionierten nach Jahren (!) nicht mehr.
      Kein Thema, ne Handvoll neue geordert, dran gebaut, weiter geht’s.
      Alle paar Wochen durfte ich nun solch einen Schalter austauschen.
      Geärgert, verzweifelt, nachbestellt.
      Is schlieslich n sicherheitsrelevantes Teil,
      man will ja nit mit aller Gewalt unter fremde Räder kommen.
      Zweite Lieferung war genau so miserabel.

      Das letzte Highlight ist ein nagelneues eckiges Rücklicht fürn SR50.
      Den Reflektor soll ein mehr oder weniger gut gearbeitetes Stück Plastik darstellen das mit silbriger Farbe überzogen ist.
      Dieser Überzug weist schon über die gesamte Fläche verteilte Risse auf.
      An einer Stelle ist er schon aufgeplatzt da die Blechschrauben auf der Rückseite zu weit reingedreht wurden und eigentlich nur die vor Oxidation ungeschützten Kupferfähnchen irgendwie festhalten sollen.

      Auch n sicherheitsrelevantes Teil ....

      Alles in Allem macht das Material auf mich nicht den Eindruck als ob es auch nur annähernd die Qualität und damit die Lebensdauer der alten Ersatzteile hat.

      Den Fred hier im Forum hab ich leider erst jetzt entdeckt ...
      Bilder muss ich noch kucken wie ich die nachreich ...

      mit zweitaktendem Gruß,





      P.S. Einen Spruch will ich noch nachreichen:

      „Spass beiseite,
      früher hat man improvisiert weils keine Teile gab,
      heut muss man improvisieren weils immer noch Teile gibt „



      [c=red]EDIT LEYLAND:

      Bitte Bilder nachträglich reineditieren und ausführliche Mängelbeschreibung dazu!
      Danke
      [/code]
      Langsam ist es auch mit meiner ruhe vorbei:
      Zierschrauben Schwalbe, etwa 6 Monate alt:


      Dann hab ich mich gewundert, warum es beim Schalten immer so einen Ruck gibt... Hier ist die Antwort:
      S51 Ritzel hinten, etwa 2 Jahre alt:
      (Klick auf das Bild - Video)
      S70 Spezial - Neuaufbau
      Fährst Du eine Simson? Dann kannst Du mir weiterhelfen!:
      Ich sammel Fahrgestellnummern mit Baujahr Zuordnung. Helft mir dabei! >>Link<<
      Bei MZA Ersatzteilen gilt: "Es ist alles Schrott was glänzt"
      Habe diesen Tankdeckel bei AKF bestellt:

      Art.Nr.:10002996

      Ich weiß nicht ob der von MZA ist, denke aber mal schon, naja der Deckel passt auch ganz wunderbar und macht nen guten Eindruck und hält dicht ABER nur solange der Tank leer ist -.- Ich habe einmal meinen Tank voll gemacht und bin dann von der Tankstelle runter und nen Hügel raufgefahren, sofort kam der halbe Tankinhalt unter dem Deckel rausgeschwappt und bei mir übern Tank...
    ANZEIGE