Papiere bekommen ohne Rahmen?-Simson aus der Asche

    • Papiere bekommen ohne Rahmen?-Simson aus der Asche

      Hallo liebe Simsongemeinde,

      Vorab ich bin neu hier also seid bitte gnädig falls das hier der falsche Themenbereich ist.

      So nun zur Frage. Ich habe heute nen Versicherungsschein der Simson s51 E meines Vaters von 1983 gefunden. Da stehen Rahmennummer und Baujahr drin. Nun ist die Kiste leider so um 2000 rum bei einem Brannt zerstört worden ;( . Kann ich mir dann trotzdem beim KBA Papiere beantragen und einfach einen neuen Rahmen als Austauschrahmen oder so eintragen lassen?

      Würde mich über ein paar nette Antworten freuen.
      LG
    • Können und dürfen sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe.

      Dürfen - Nein. Wenn du jedoch weißt das es den Rahmen definitiv nicht mehr im Straßenverkehr gibt, würde ich da eventuell drüber nachdenken :rotwerd:
      Am Ende ists ja ähnlich wie ein Ersatzrahmen. Erlaubt ist es aber nicht ;)
      Hier könnte deine Werbung stehen
    • Da sind wir aber wieder beim Problem mit dem Schlagen der Rahmennummer in MZA Austauschrahmen, wie wir das letztens schonmal hatten.
      Offiziell dürfen darf das nur TÜV/DEKRA und die brauchen dazu aber den alten Rahmen, wo sie die FIN dann unkenntlich machen. Hast du den nicht mehr, dann kannst du dir den Versicherungsschein einrahmen und an die Wand hängen. Und nen anderen DDR-Rahmen mit dessen FIN als Austauschrahmen in die KBA-Papiere eintragen macht dir so auch keiner, weil ja der alte Rahmen als Nachweis fehlt und den will derjenige der den Austauschrahmen einträgt ja sehen. Da lieber bestell gleich für den neuen Rahmen die Papiere, hast du mehr davon.

      MfG

      Matze

      Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!
    • Captain Obvious schrieb:

      Würde mich über ein paar nette Antworten freuen.
      LG
      Mein Gott er fragt doch nur, deshalb muss man ihn ja nicht gleich steinigen.
      Ich würde den Fall offiziell einer zuständigen Behörde ( Zulassungsstelle- KBA -Dekra oder sonst wem) schildern und ggf. Unterlagen/Versicherungsberichte vom Brandschaden darlegen und eine Antwort abwarten.
      Dann kann man immer noch entscheiden was man mit den Papieren macht :kopfkratz:
      Wenn ich so sehe was alles in der Oldtimer Autoszene so für Schindluder mit Karossen aus Südamerika getrieben wird um hohe 5 Stellige Gewinne zu generieren, kommt deinem Ansinnen einen geklautem Apfel nahe, was nicht heißen soll das ich das so machen würde oder unterstütze.
      MfG.
    • Sternburg-Export schrieb:

      Und genau wegen solchen Spinnern darf man Fotos beim KBA einreichen...

      Würde mich nicht wundern wenns in Zukunft noch komplizierter wird an Papiere zu kommen.
      Das KBA öffnet doch den treiben Tor und Tür.
      Es sollte keine Papiere geben ohne das jemand prüft ob das Fahrzeug existiert und technisch OK. ist
      Dann wäre Schluss damit.


      TE ,
      ohne alten Rahmen mit der entsprechenden FIN bekommt man diese nicht legal auf anderrn Rahmen.
      Das hat auch sein guten Grund warum das so ist und wenn der Rahmen/Moped verschrottet ist, dann ist es weg, endgültig.

      Nach Brand wäre der Rahmen noch vorhanden, wovon was übertragbar gewesen wäre.
      Jahr später und noch Rest auf Schrott gelandet, kann da auch keiner mehr was prüfen, zb ob die FIN zu diesen Fahrzeug gehört hat, ist das halt endgültig weg.
      Die Papiere sind alleine wertlos.

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE