Motorrad frontal geblitzdingst

    • Die kriegen Gehalt und keinen Lohn.
      Am Ende sind die froh, nicht nur ihre Zeit abzusitzen zu müssen.

      Edith schiebt nach: Das im Eröffnungsbeitrag genannte Verfahren gegen mich scheint auch noch zu laufen.
      Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Der Dings ()

    • Als erste Reaktion auf die Mail erreichte mich gestern die Eingangsbestätigung in vermuteter Variante (liest hier mal wieder jemand von amtlicher Seite mit ???):

      " [...]Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

      vielen Dank für Ihre E-Mail.

      Diese ist dem Vorgang mit dem Aktenzeichen xyz beigefügt worden. Nach Kenntnisnahme durch die Sachbearbeitung wird über die weitere Verfahrensweise entschieden.

      Hinweis:(für den Fall irrelevante Rechtsbehelfbelehrung) [...]

      Mit freundlichen Grüßen
      Der Polizeipräsident in Berlin
      Bußgeldstelle"

      Stelle ich mir jetzt so vor:

      Sachbearbeiter (Posteingang betrachtend): "Och nööööö..."



      ...die Spannung steigt ein wenig
      Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.
    • Standardschreiben. Heißt erstmal gar nichts, bis auf: "Posteingang bestätigt und richtig zugeordnet."
      Ich bekam genau sowas, als ich Beweise nachliefern konnte. Danach kam dann, in meinem Fall, das standardisierte Schreiben zur Einstellung des Verfahrens, mangels öffentlichen Interesses.
      Das wird aber bei dir hoffentlich nicht möglich sein. Wobei... Bei mir ging es auch um Hausfriedensbruch, falscher Verdächtigung, bzw Falschanzeigen, Sachbeschädigung und einiger tätlicher Übergriffe. Da ging ich auch erst davon aus, das würde die Staatsanwaltschaft interessieren.
      ☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢


    • Alex86 schrieb:

      Standardschreiben. Heißt erstmal gar nichts, bis auf: "Posteingang bestätigt und richtig zugeordnet."
      So hab ich das auch interpretiert. Mal sehen, ob sich da noch ein Sachbearbeiter zur Sache äußert oder ob ich tatsächlich genötigt werde, den Wasserfall nach oben kraxeln zu müssen.
      Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.
    • lehmann schrieb:

      Alex86 schrieb:

      Bei mir ging es auch um Hausfriedensbruch, falscher Verdächtigung, bzw Falschanzeigen, Sachbeschädigung und einiger tätlicher Übergriffe.
      Bist ja ein ganz schlimmer Finger!
      "Lustig". ;)
      Ums abzukürzen: Klassischer Fall von alter Mieter (in dem Fall war ich das) soll möglichst zeitnah raus, da die Neuvermietung den vierfachen Preis einspielen kann. Da hilft dann auch kein Mieterverein. Egal. Ich bin froh dort weg zu sein. Das zog sich, aus diversen Gründen, über Jahre.
      ☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢


    • Montag werd ich mal intensiv am Finger nuckeln und der passenden Beschwerdestelle ein fernmündliches Gespräch aufnötigen müssen... :rolleye:
      Keine weitere Reaktion bisher...

      To be continue...
      Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE