MEGU Glücksrad Simson Ersatzteile von ETHS

Posts by Chris_83

    Hallo...

    Ich entschuldige mich schonmal fals es die frage schon x mal gab... :rotwerd:

    Gibt es hier Leute die sich mit Elektrik bzw Schaltplänen auskennen?

    Ich habe vor eine Powerdynamo Zündung in verbindung mit einen SR50 Zündschloss zu verbauen.

    Da aber Elektrik meine Kernkompetenz ist :dash: wollte ich fragen ob ich es richtig verkabeln will bzw meine gedanken richtig sind... (an vorder stelle stehen immer die kabel vom Zündschloss)


    Braun-Weiß > Blau/Zündspule

    Schwarz > Rot/Regler

    Braun > Masse

    Weiß-Schwarz > Licht vo.& hi. ,Tachobeleuchtung

    Rot-Weiß > Bremslicht

    Grau-Rot > nicht belegt

    Rot-Grün > nicht belegt

    Richtig so???


    Blinker werden nicht verbaut!

    Mfg

    Mir ging es hier nicht drum das man bei einer Polizei Kontrolle nicht auffällt, das wäre nur ein guter neben Effekt. Dachte da ehr so an nen "sleeper"...

    Aussehen wie ein 70er,ja

    50er und 70er unterscheiden sich

    Sorry hab mich da falsch ausgedrückt...

    Ja der 70er hat einen kleineren abstand zwischen rumpf und ersten Kühlrippe...

    Gibt es da jetzt zylinder ab 70ccm die der Optik eines 50er entspricht?

    Du musst einfach wissen, was du willst. Überspitzt ausgedrückt halten harte Beläge länger, setzen aber der Trommel natürlich mehr zu. Weiche Beläge hingegen sind schonender zur Trommel. Eins von beidem muss Federn lassen, sonst bremst ja nix. Ich persönlich würde zu weicheren Belägen tendieren, denn die Beläge sind schneller und günstiger getauscht, als ne Trommel.


    Gruss


    Mutschy

    Das mit denn höheren verschleiß durch harte Bremsbeläge ist mir bewusst, ist ja bei Scheibenbremsen mit Sintermetall Belägen das selbe...

    etwas Höheren verschleiß nehme ich für "gute" Bremsleistung in kauf.

    Wenn jedoch der verschleiß bei nachbau Radnaben deutlich höher ist wie bei originalen würde ich ehr originale verbauen wenn nicht würde ich auch nachbau nehmen

    Hallo,

    Ich hab da mal eine Frage zu denn nachbau Radnaben.

    Besonders geht es drum wenn man sie in Verbindung mit ebc belägen nutzt.

    Habe nämlich mal gehört/gelesen das sich der "Bremsring" dadurch stark abnutzt bzw stark verschleißt...

    Möchte nämlich Räder mit 1,85 Felgenringen verbauen und überlege somit komplett Räder zu kaufen oder doch lieber Einzeln kaufen und originale Radnaben verwenden?

    Gute Stoßdämpfer sind noch sinnvoll. Da gibts ne Menge Auswahl. Preisleistung ist bei den YSS Dämpfern sehr gut. Auch die gedämpfte SFW Gabel ist sicher eine gute Möglichkeit. Und dann hörts mit seriennahem Tuning auch schon auf. Scheibenbremse ist natürlich auch toll.



    EDIT: die Sachen, die der Buchsenfuchs macht, sind schon cool.

    Also ich habe vergessen zu schreiben das die YSS Stoßdämpfer schon verbaut sind :rotwerd:
    Die Gabel hat bis jetzt nur die verstärkten Federn und dickes Öl bekommen...


    Beim Buchsenfuchs habe ich gleich mal geschaut, interessant, leider alles ausverkauft ;(


    Was heißt etwas schneller ? Wo und wie fährst du ?


    Wenn du jetzt nicht gerade in den Bergen wohnt oder an Rennveranstaltungen teilnimmst ist ne Kastenschwinge nicht nötig. Da spreche ich aus Erfahrung.

    Zylinder ist noch nicht 100 pro klar aber denke mal es geht so in die Richtung 90-100km/h.
    Bin keiner der dann auch immer alles gibt, schön durch Beschleunigen und dann halbgas vorsich hin... Rennen oder Enduro Fahrten werde ich nicht absolvieren...
    Kastenschwinge ist aber schon verbaut...

    Mahlzeit...
    Da meine S51 etwas schneller werden soll mache ich mir nun Gedanken über das Fahrwerk. Was sollte man umbauen verstärken?
    Also verbaut sind:
    - Endurostrenen (auch wenn viele sagen bringen nix)
    - Kastenschwinge
    - Bremse wird ne duplex (Kaiser) mit EBC Belägen
    - Polyamid-Buchsen


    Was sollte man noch machen?

    Hallo... ich will meiner S51 in Laufe dieses Jahres ein neuen Motor gönnen und suche ein passenden Motor/Zylinder zum MZA "Basen" Reso, der mit dicken mittelteil.
    Momentan ist ein 70er Sport Zylinder verbaut was sich zwar schön fährt aber nun ist der Punkt erreicht wo es etwas mehr sein darf...


    Nun zur Problematik, mir gefällt optisch dieser MZA Reso mit dicken Mittelteil und bevor ich diesen an ein Motor/Zylinder dran baue wo er nicht dazu passt würde ich gern wissen wo er gut daran funktioniert! Oder gibt es ähnliche Auspuffe mit dicken mittelteil die verchromt sind?
    Der Rumpfmotor wird eh neu gemacht daher spielt auch die ccm erstemal keine Rolle ;) bin also für Anregungen offen...