Posts by Alex86


    Das viel beworbene Hamerit sieht viell von aussen schön aus, aber das was es verspricht, hält es nicht. Unterm Lack gammelts, blüht auf und platzt dann ab.

    Bisschen OT, aber On-T ist ja eh schon alles durch:

    Mein Balkongeländer hält bisher mit dem Zeug. Habs halbherzig mit der Drahthandbürste "entrostet" und dann drübergerpinselt. Klar.. ist nicht vergleichbar mit nem Moped, daher OT. Jedenfalls kam der Gammel in den 5 Jahren, die das nun draußen bei Regen und Wetter ist, aber nicht hoch. Und wenn er dann in 5 oder 10 Jahren doch kommen sollte, hoffe ich doch, dass wir bis dahin wieder umgezogen sind.

    Der singt da was von 3,10 DM, das wären "nur" 1,59 € :undwech:

    Was man so 1982 eben als utopisches und nie eintreffendes Ding einschätzte. 8o


    Heute halt so: "Und kost 1kw/h bald 2€10..scheißegal!.. Wieder durch eisfreie Scheiben sehn.. Ich Zahl für Gas, ich nutz es im Maß, es im Maß!"

    Mehr Gewicht = weniger Leistungsentfaltung. Dazu ein langer dritter Gang.. ganz logische Sache, vor allem in dieser Leistungsklasse. Ein Vierganggetriebe würde etwas Abhilfe schaffen, aber mit Sozius und Sozia fährt sichs weniger flott, daran wirst du dich wohl gewöhnen müssen. Es sei denn ihr wiegt beide nur 50kg..dann könnte man nochmal schauen, ob anderes im Argen liegt.

    Ist auch so. PDSI35 mit mehr Durchlass,vom 19N 70PS Ascona. Soll gut nach vorn gehen.. so fürn Übergang. War in dem Pflegezustand billig, wenn auch einen Abend lang "Arbeit".

    Käme das nich drauf an, ob man vor Essen isst?

    Kleine Anekdote, die das langweilige Dorfleben für Jugendliche repräsentiert: Es gab mal eine Weile für 50€ ein "Ferienticket". Damit konnte man dann statt für die 58€ monatlich nur nach Unna zur Schule, auch mal nach Dortmund und ich glaube bis Duisburg fahren. Man musste sich allerdings entscheiden, ob Verkehrsverband Rhein/Ruhr(Ruhrpott), oder Verkehrsverband Ruhr-Lippe (eigentlich nur Hamm und Münster). Beides ging nicht. Jedenfalls entschieden wir eines langweiligen Wochenendes, so gegen 20 Uhr, mal wieder zum Bahnhof zu laufen und von dort aus nach Essen zu fahren..um was zu essen zu kaufen. Ein Plan der vermutlich auf Marie und Johanna beruhte! :biglaugh:

    Ohman..war das langweilig. Und..Dorf"kids" wie wir sie waren, waren wir auch noch zu blöd zu raffen, dass der Bahnhof zwei Ausgänge hat (denn der in Kamen hat ja nur einen ..und das Bahnhofsgebäude bekommst du in 30 Sekunden umrundet) und nahmen natürlich den falschen, der nicht in die Fußgängerzone mündet, sondern auf irgendeinen Parkplatz. Ich meine Essen kennzeichnete diese auch mit "City" und "FREIHEIT". ^^

    Tja.. wir fanden keinen Imbiss.. und fuhren wieder nach hause. 8o Wobei..kann sein dass wir gefrustet ins "Masterpeace" nach Dortmund Hörde(?) (oder Asseln? Höhö.. geiler Name, ne? "die Asseln aus Asseln") fuhren. So ne ex-Hells Angels Bar, die aussah wie aus einem minderguten Hollywoodfilm, oder ein schlechter Abklatsch von der From Dusk Till Down Titty Twister. Musik war jedenfalls derber Rock und Metal.. Kicker, Billiard und Dart for free, Bier.. ich glaub Kronen ( Papone57 ) 1,50€ das 0,5l und Chilischnaps, bei dem der Wirt und Besitzer drauf bestand, dass er ihn jede Nacht bei Mondschein in der alten Emalliebadewanne seiner Großmutter ansetzte, fürn Euro.. -> Außerhalb vom Dorf war gar nicht so langweilig. ;)



    Huch..viel geschrieben. Vor welcher Arbeit drück ich mich denn gerade wieder? Ahja.. formellen Widerspruch soll ich aufsetzen. :biglaugh:

    Hansa war eh immer das beste. 5er der Kasten.. Schädelzeit endete erst Ende der Jugend,... wo DAB das alte Rezept wieder auskramte und die Sudzeit vorüber war.

    Um uns zu quälen gabs Faxe in Kleinkindgröße, Elephantbeer, Sudhaus Pils..was Trinkgut eben so an Exoten ankarrte. Aber ich glaub um weiter zu reden müssen wir in den Spâmèuré-Thread. :(

    Ich bin da mal durchgelatscht. Von Neu-Kölln bis dahin.. War das weit zu Fuß? Das war aber, als 150qm WGs noch für alle 5 zusammen 650warm kosteten und die einzige auffällige Fußgängerin in Grunewald so ein Yoko Ono Imitat, Mitte 80 war.