Simson KBA Papiere kommen nicht an

  • Jein, da keines dieser Modelle je auf 60km/h getestet/geprüft zugelassen wurde. Simsons sehr wohl.

    Bei Kreidler-KKR sind die Rahmen mit denen der LKR identisch. Ebenso sind selbst die kleinen 116mm Bremsanlagen bis 80km/h getestet und bei entsprechenden älteren Modellen freigegeben, bzw. Teil der BE (z.B. Florett GT, 1967, zul. Höchstgeschw. 80km/h).

    Dass größere Bremsen, wie die 160mm v+h und die Schreibenbremse v verbaut wurden, kam erst später. Trotzdem lässt das Gesetz keine Umschreibung über 50km/h bei den Mokicks zu, oder man wechselt vom KKR-Status auf LKR.

    Bis 50km/h ist jedoch da wieder kein Problem, auch wenn werksmäßig die meisten Mokicks nur 40km/h eingetragen hatten (aber selten fuhren sie nur die 40). Für mehr brauchts eben den Einigungsvertrag, bzw die Tatsache, dass die DDR BE dies werksmäßig vorsah. In technischer Hinsicht liegt das Problem also nicht, nur in rechtlicher.

    ☢☠☢☠☢☠☢☠☢☠☢☠☢☠☢☢☠☢☠☢☠☢☠☢☠☢☠☢☠☢



  • So, heute beantragte ich für den Sr 50 Papiere. Zuletzt vor über 10 Jahren, hat es damals für meine s51 ~2 Wochen gedauert, dann waren sie da...heute sinds mindestens 20 Wochen *doofy =O:*


    Die Papiere kamen gestern an, beantragt am 3.12.20.


    Da der Postbote laut eigener Aussage aktuell keine Nachnahme zustellen darf, konnte ich erst heute die Ware beim nächstgelegenen Postamt (20km )abholen :dance:


    Aber egal, hauptsache die sind jetzt da. Und die 20 Wochen kamen ziemlich gut hin.


    Falls das Kba hier mitliest:


    Vielen Dank an dieser Stelle ans Kba, das uns diesen Service ermöglicht.

    Es spart uns sehr viel Arbeit :Beer:

  • Post by Oppa ().

    This post was deleted by schwalbeclub ().
  • Post by Joman ().

    This post was deleted by schwalbeclub ().
  • Hat hier schonmal jemand trotz einer CM50 Kennzeichnung bei einer SR4-2 die Papiere vom KBA bekommen?

  • Jetzt musste ich mal nach der Mail vom KBA suchen als sie fragten welcher Typ es jetzt genau ist, da stand der Preis von 2017 mit drinnen. Knapp nen 10er weniger.


    Wie oft wird nach Bildern des Mopeds bei Beantragung gefragt? Gibt es da Erfahrungswerte in letzter Zeit? Basti81 hat ja schon einmal Meldung über mir abgegeben.

  • Bilder sind nun Pflicht von kompletten Fahrzeugen.

    Gestern den kurzen Weg über die DEKRA gegangen...kann nicht 20 Wochen auf Papiere warten bei nem neu aufgebauten Zweirad wo schon Kunden drauf warten.

    Nun da sich der Vorhang der Nacht von der Bühne hebt kann das Spiel beginnen, das uns vom Drama einer Kultur berichtet

  • Wie oft wird nach Bildern des Mopeds bei Beantragung gefragt? Gibt es da Erfahrungswerte in letzter Zeit? Basti81 hat ja schon einmal Meldung über mir abgegeben.

    Basti81 hatte die Zweischrift noch nach den alten Bedingungen beantragt.

    Ab Anfang diesen Jahres gibt es neue Bedingung bei über 20 Wochen Bearbeitungszeit, kann es da noch keine wirklichen Erfahrungswerte geben.

    Allerdings ist klar das jetzt Grundsätzlich Bilder vom kompletten Moped, vom originalen Typenschild und der FIN angefordert werden.

    Damit ist es klar was folgt wenn du Antrag stellst, der Antrag wird abgelehnt und darfst 31€ zahlen. :a_bowing:



  • Damit ist es klar was folgt wenn du Antrag stellst, der Antrag wird abgelehnt und darfst 31€ zahlen.

    genau aus diesem Grund (Mopede-s ohne Plaketten aber devi. DDR GST Ware) hatte ich gestern ein sehr nettes und erbauliches Gespräch mit einem DEKRA Ing. :biglaugh:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!