Haltbarkeit verschiedener Zylinderkits durch Praxiserfahrung

  • Hier ist das Diagramm vom ZT 100N mit Factory Auspuff. Leider ist die Drehzahlskale beschissen formatiert. Weiß einer, wie man auf einem P4 die Skalen ändert?
    Leistung von 18,9PS liegt bei 10283min-1 an und bis ca. 11700min-1 liegen noch 18,5PS an (Plateau). Höchstgeschwindigkeit laut Prüfstand 127km/h.
    Mit dem DR SP hat er aber ein wesentlich angenehmeres Band.

  • Ich grüße die Simsongemeinde,
    möchte mir ein gescheides Zylinderkit kaufen.
    Ich hänge zwischen dem ZT60N Stage 2 und einem 50/4 Kanal Zylinder. Beide fahre ich mit nem 21er Vergaser, Tuningluftfilter und nem Reso.
    Was denkt ihr was am eine bessere Beschleunigung hat und eine höhere Endgeschwindigkeit. Also kurz was denkt ihr welches Zylinderkit am Ende mehr PS am Hinterrad hat?

  • Hallo,
    Also der zt60n stage 2 wäre denke ich die bessere Wahl, weil er mehr Kubik hat und somit eine bessere Beschleunigung hat. Leistungs technisch wird er dem 50er wohl auch überlegen sein.

    Mit Hammer, Zange und Draht kommst du bis nach Stalingrad und mit ein bisschen Glück


    sogar wieder zurück. :rotate:
  • Hallo,
    Also der zt60n stage 2 wäre denke ich die bessere Wahl, weil er mehr Kubik hat und somit eine bessere Beschleunigung hat. Leistungs technisch wird er dem 50er wohl auch überlegen sein.

    Ohje gefährliches Halbwissen. Von mehr ccm alleine wird der Motor nicht schneller und hat auch nicht mehr Leistung. Solange wir nicht wissen um welchen 50/4 Zylinder es sich handelt kann hier keiner was sagen.




    Hier ist auch garnicht das Thema für sowas hier soll es um die Haltbarkeit gehen und nicht was welcher Zylinder leistet.

  • Danke für die Antwort.
    Denkst du der ZT60N Stage 2 ist besser als das S60 Tuningkit Stage 3?
    Der ZT60N Stage 2 hat mit nem Reso 13ps und des S60 Tuningkit Stage 3 hat 12ps aber fährt 100-110km/h. Und ZT60N Stage 2 soll 95-100km/h. Nun ist die Frage was ist besser und dreht höher?

  • Danke für die Antwort.
    Denkst du der ZT60N Stage 2 ist besser als das S60 Tuningkit Stage 3?
    Der ZT60N Stage 2 hat mit nem Reso 13ps und des S60 Tuningkit Stage 3 hat 12ps aber fährt 100-110km/h. Und ZT60N Stage 2 soll 95-100km/h. Nun ist die Frage was ist besser und dreht höher?

    Falsches Thema bitte Überschrift lesen!

  • Fahre aktuell auf meiner S51:


    60/2 Kanal Almot Zylinder (Kanten nachträglich noch gebrochen, waren doch relativ scharf)

    SP Kolben

    Kostenfaktor knapp 70 € damals


    Rest am Gefährt ist Standard


    montiert am 22.01.2020 bei 15.570 km, läuft bis dato einwandfrei (gefühlt fehlt mittlerweile am Berg etwas die Power) Stand 25.05.2021 24.251 km

  • Hallo,

    Haltbarkeit verschiedener Zylinderkits durch Praxiserfahrung

    die Haltbarkeit bei den 85(LT 85 Sport von 2012) und Vape Zündung ist 1A

    MFG

    Suche Original S70C Kotflügel vorn



  • Ich hätte mal eine Frage zwecks Mischungsverhältnis.


    Langtuning schreibt ja beim LT90 ( und 60 ?) 1:40 Mischung vor.

    Ich frage mich warum ? Wenn sie schon ein Motul 800 empfehlen und original auch nur 1:50 gemischt wurde.

    Würde gerne die 1:50 beibehalten, aber die werden sich ja auch was dabei gedacht haben mit der Vorgabe...

  • Ich hätte mal eine Frage zwecks Mischungsverhältnis.


    Langtuning schreibt ja beim LT90 ( und 60 ?) 1:40 Mischung vor.

    Ich frage mich warum ? Wenn sie schon ein Motul 800 empfehlen und original auch nur 1:50 gemischt wurde.

    Würde gerne die 1:50 beibehalten, aber die werden sich ja auch was dabei gedacht haben mit der Vorgabe...

    Kannst du auch mit 1:100 fahren (Motul 800) gibts keine Probleme aus Erfahrung.



    Warum die das machen ? Ganz einfach die meisten aktuellen Kunden jüngeren Alters nicht in der Lage sind nen Vergaser ordentlich abzustimmen. Mit dem mehr Öl geht man auf Nummer sicher das auch diese Kunden paar Kilometer schaffen ohne den Zylinder gleich zum Klemmen zu bringen.

  • Ganz einfach die meisten aktuellen Kunden jüngeren Alters nicht in der Lage sind nen Vergaser ordentlich abzustimmen.

    Nicht nur die des jüngeren alters, sondern auch die "alten Hasen, die damals auch ihr Moped frisiert haben".

    Schon genug leute gehabt. Draufgebaut und mit komplett falschen Vergaser inkl falscher Bedüsung gefahren.

    Bestes Beispiel war 16N1-6 auf Lt60reso in S51.

    Bedüsung original 16N1-6.
    Den Rest kann man sich glaube denken.

    Laisdung (Sprich Lais-dung)
    = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
    Wird berechnet mit :
    P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße



  • Ich hab häufiger das Problem mit Führerscheinneulingen. Wollen 85ccm und mehr fahren sind noch keine 200km Stino unterwegs gewesen. Die Fahrzeuge in Zuständen wo selbst 3,6ps zu viel wären, große Klappe und keine Ahnung von Garnichts.


    Die Älteren lassen sich wenigstens noch ins Gemüt reden warum was nicht so geht.

  • Wollen 85ccm und mehr fahren sind noch keine 200km Stino unterwegs gewesen.

    Das sind für mich eigentlich die schlimmsten.

    Problem ist, dass diese sich falsche vorbilder nehmen.

    Und fängt einer an, wollen es alle haben.


    Die Fahrzeuge in Zuständen wo selbst 3,6ps zu viel wären

    Da kenne ich aber auch diverse von Leuten älteren Kalibers, die meinen ihre Bude wäre top gepflegt.

    Will ich dann nach der Reparatur zur Probefahrt, stelle ich grundsätzlich erstmal bei allen die Bremse und andere Bowdenzüge nach.
    Dann meistens auch alles schwergängig wie Hupatz.
    Ausgenuddelte Motorlager sind mittlerweile eigentlich Standart...


    Nun kurz zurück noch zum Thema:

    Die besten sind diejenigen, die sich nen 60er mit 13 PS aufn alten unregenerierten Motorblock stecken und dann laut rumschreien, wenn die Kurbelwelle nach 50km die Hufe hochreißt. Und dann am besten noch den Tuner dafür schuldig machen...

    Laisdung (Sprich Lais-dung)
    = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
    Wird berechnet mit :
    P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße



  • Und dann am besten noch den Tuner dafür schuldig machen...

    Das ist ja Standard sobald was nicht geht oder kaputt gemacht wird. Immer auf den Erbauer/Hersteller drauf.


    Nach dem letzten Zwischenfall mit einem 16 Jährigen Unbelehrbaren werde ich diese Altersgruppe nicht mehr bedienen.

  • Nach dem letzten Zwischenfall mit einem 16 Jährigen Unbelehrbaren werde ich diese Altersgruppe nicht mehr bedienen.

    Das ist auch wahrscheinlich nicht der richtige weg.


    Ich handhabe es so, dass ich nur noch stino mopeds repariere.

    Mit tuning befasse ich mich nur noch für gute freunde.

    Laisdung (Sprich Lais-dung)
    = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
    Wird berechnet mit :
    P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße



  • Das Problem war ja ich hab den Motor gebaut komplett. Bin diesen 150km eingefahren und hab alles abgestimmt. (Tuning). Er meinte dann dran rumbauen zu müssen und schiebt das natürlich mit in die Schuhe.


    Nach kurzen 2 solche Kandidaten haben mir ehrlich die Laune verdorben.

  • Er meinte dann dran rumbauen zu müssen und schiebt das natürlich mit in die Schuhe.

    Den leuten weise ich das nach und sage dann das sie mich lieb haben können.

    Das seh ich nicht ein, ausser es ist ein Materialfehler.

    Im Normalfall sage ich den Leuten aber auch, dass wenn was ist, sie mir bescheid sagen sollen und nicht selber dran basteln sollen.

    Ansonsten übernehme ich absolut keine Haftung.

    Laisdung (Sprich Lais-dung)
    = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
    Wird berechnet mit :
    P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße



Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!